Schwäche, Schwindel und das Gefühl, schlafen zu müssen

21.02.08 17:59 #1
Neues Thema erstellen

kankra9 ist offline
Beiträge: 12
Seit: 21.02.08
Hallo ihr alle-
Bin 24 JAhre alt.1,83 gross 71 Kilo Schwer.



Ich leide seit 2 Monaten<genau seit 8.Dezember 2007> unter schwindel schwäche, schüttelfrost, gelegentlich kopfschmerzen, rückenschmerzen, HWS Probleme, Verdacht auf Morbus Bechterewe durch den Wert HLA b27 wert,und gelenkschmerzen im Knie ferse bzw.Achilles ferse.

Gemacht habe ich
2 grosse Blutbilder- nichts aufälliges

Kardiologisch-Herzecho, EKG-mehrmals, Langzeit EKG, BelastungsEKG

Neurologisch-EEG, Schädel CT, und diese schnell Tests- mit fühlen etc.

Lungenarzt-Lungenfunktionstest , lungen Röntgen

HNO-Hör test, Schwindel Test

Augenarzt- Seh test-ergab brauche Brille, bzw habe jetzt Brille aber nichts besser geworden.

Kieferorthopäde- habe jetzt eine schiene für nachts da mein Kiefer knackt allerdings sehr unwahrscheinlich das es daher rührt.

Kernspin bzw.MRT- von LWS nichts gefunden was auf bechterew deutet

Magenspiegelung wie auch Darmspiegelung wurden auch durchgeführt.


Ich habe diese Beschwerden genau seit 8 Dezember davor nichts-(ausser Rückenschmerzen)- erst seit diesem Tag,
Bin auch bei einem Orthopäden, der hat mir eine therapie mit diesen Strom dingern gegeben weiss nicht deren namen.
Naja und schon 2 mal bei Krankengymnastik bis jetzt keine Besserung.

Vor allem dieses schwäche gefühl verbunden mit schwindle und ich muss schlafen gefühl.
Echt krass.
Allerdings habe ich heute erfahren es kann auch sein durch meine Amalgam füllung, die lasse ich nächste Woche rausmachen, allerdings habe ich diese Füllung erst seit september 2007, können die beschwerden so schnell auftreten???

Wenn mir jemand ratschläge geben könnte wäre echt nett.
Ausserdem , Nein meiner Psyche geht er hervorragend bin junger stolzer vater sehr sportlich, fussball fahrradfahren<berufsbedingt, Postboote>.
Habe aber bis eben 8. dezember geraucht.Eine schachtel am Tag.

P,S.

Seit 2001 ist bekannt das ich Asthma habe allerdings nie damit probleme gehabt.Wo ich die letzte Zigarette geraucht habe wurde es mir ebenfalls so schwindlig und schlecht.In meienr Familie ist Asthma sehr zugange fast jeder meiner 4 Brüder hat Asthma, wie auch meine mutter, mein Vater hat Herzprobleme wie auch meine mutter, Tante und auch miene Oma hatte.
Meine beiden Opas starben beide an Lungenkrebs bzw.magenkrebs.

Ich bin kiene Hypochonda ich bin wie gesagt psychisch sehr stabil und kenne meinen Körper gut. war davor das letzte mal beim arzt wegen Impfung gehe selten zum Arzt war fast nie Krank.

Danke für mögliche Hilfe.

Schwäche, Schwindel und das Gefühl, schlafen zu müssen
Binnie
Zitat von kankra9 Beitrag anzeigen
Allerdings habe ich heute erfahren es kann auch sein durch meine Amalgam füllung, die lasse ich nächste Woche rausmachen, allerdings habe ich diese Füllung erst seit september 2007, können die beschwerden so schnell auftreten???
Hallo Kankra,

Deine Symptome klingen nach Vergiftung. Wenn Du davor schon ziemlich vergiftet warst, durch Deine Raucherei, usw. Wahrscheinlich hast Du auch all die Jahre eine starke Hochfrequenzbelastung gehabt. Das verhindert nämlich die Entgiftung. Dann kann es schon gut sein, dass das Amalgam im September dem ganzen dann noch das "Tüpfelchen auf das i gesetzt" hat... Ich geb Dir einen Tipp: Bevor Du das Amalgam rausmachen läßt, informier Dich nochmal gut über die nötigen Schutzmaßnahmen hier im Wiki http://www.symptome.ch/wiki/Entfernu...f%C3%BCllungen ! Viele werden nämlich gerade auch durch das unsachgemäße Entfernen der Füllungen erst richtig krank!

Viele Grüße und alles Gute!
Sabine

Schwäche, Schwindel und das Gefühl, schlafen zu müssen

Tito ist offline
Beiträge: 1.429
Seit: 08.07.05
Kann da den Hinweis von Binnie nur bekräftigen !!!!!! SEHR WICHTIG !!!!
Jeder Zahnarzt kann Amalgam entfernen, doch nicht jeder bzw. nur wenige machen es auch richtig !!!

Zeitlich passt das alles wie die Faust aufs Auge. Informiere dich lieber 2 Wochen länger hier im Forum und lass es dann 100% sicher machen, denn auf den 2 Wochen länger kommt es nicht an....wenn du aber einfach irgendeinem Zahnarzt vertraust und ihn machen lässt ohne zu wissen wie er es macht, dann wirst du dein blaues Wunder erleben, und zwar nicht nur die nächsten 2 Wochen, sondern dein Leben lang ! Da können dir im Amalgamforum viele ein Lied davon singen !

Ciao

Schwäche, Schwindel und das Gefühl, schlafen zu müssen

Tito ist offline
Beiträge: 1.429
Seit: 08.07.05
Also schreib in dieses Unterforum das du einen Arzt in und um XXXXX suchst. http://www.symptome.ch/vbboard/amalgam-entfernung/

Schwäche, Schwindel und das Gefühl, schlafen zu müssen

Mungg ist offline
Beiträge: 1.432
Seit: 07.05.06
Bei einer Kombination von Gelenkbeschwerden, neurologischen Beschwerden und Müdigkeit auch an eine mögliche Borreliose denken.

Vieles über mögliche Symptome, Diagnostik, Therapie und Anlaufstellen findest du hier:
http://www.symptome.ch/vbboard/borre...insteiger.html

Früh und ausreichend behandelt hast du gute Heilungschancen. Verschleppte Diagnosen sind nur noch schwierig zu therapieren.
__________________
Borreliose ist ein Arschloch

Schwäche, Schwindel und das Gefühl, schlafen zu müssen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Mich würde interessieren, ob es um den 8. Dezember herum irgendetwas gab, an was Du Dich erinnerst: Krankheit, Zahnbehandlung, Wohnung renovieren, neue Möbel, neuer Teppich ....?

Was für eine Form von Asthma hattest Du denn laut Arzt?

Gruss,
Uta

Schwäche, Schwindel und das Gefühl, schlafen zu müssen

kankra9 ist offline
Themenstarter Beiträge: 12
Seit: 21.02.08
ALso erstmal danke für die Hilfe.

Also mein Asthma kenne ich selber nicht genau habe mich nie um mich gekümmert kann man sagen, mir ging es immer relativ gut also hat es gepasst.
Aber eben seit genau 8.Dezember geht es mir nicht mehr gut.ich habe nichts anders gemacht als sonst bzw.wüsste nicht was genau ich gemacht haben sollte.
Bestimmt hat es schon etwas vorher angefangen aber eher unbemerkt.

@mungg
an Borreliose habe ich auch schon gedacht allerdings kann ich micht nicht an einen Insekten Stich bzw.einen Zecken biss erinnern.

Ich dachte schon da sich meine Füllung einfach mal so rausnehmen lassen könnte, aber jetzt trau ich mich nicht mehr.
Ich hoffe ein Zahnarzt in meiner umgebung macht es denn im moment sind Finazielle "Seitesprünge" eher nicht möglich.

Oh mann hört sich nicht gut an stelle mir vor wenn ich eine Quecksilber vergiftung hätte.
Man will das es vorbei ist, naja mal schaun nicht wahr.

Schwäche, Schwindel und das Gefühl, schlafen zu müssen

kankra9 ist offline
Themenstarter Beiträge: 12
Seit: 21.02.08
Und dann wollte ich noch fragen, ich habe die füllung ja erst seit september letzten jahres, kann die Vergiftung schon so weit vortgeschritten sein?
Und wenn ja wie läuft es genau ab mit entgiftung und so.
Kann gleich sagen meine Versicherung zahlt nichst,werde mir halt Geld ausleihen für alles.Ist mir es auch wert, aber was muss wie lange gemacht werden und wie gesagt wie läuft die Entgiftung ab.

Schwäche, Schwindel und das Gefühl, schlafen zu müssen

kankra9 ist offline
Themenstarter Beiträge: 12
Seit: 21.02.08
So ich war heute beim Zahnarzt, allerdings muss ich ironischer weise sagen, es war gar kein Amalgam sondern ein andere metall keramik mischung, das heisst ich habe auch da ichts, und ich freu mich gar nicht.
So jetzt muss ich weiter suchen, leider kann ich aiuch Borelliose ausschliessen da ich keinen Biss gehabt hätte.

toll toll

ich hoffe ich finde jetzt mal was!!!

Schwäche, Schwindel und das Gefühl, schlafen zu müssen

Tito ist offline
Beiträge: 1.429
Seit: 08.07.05
Amalgam ist nicht das einzigste Gift ! Dann wirds wohl Palladium sein !
Das ist sicherlich nicht besser als Amalgam !!!

Mach doch mal ein Bild von deinem Zahn das wir sehen können welches Metall das ist.

Metalle sind so oder so mist ! Also hack das Thema nicht ab, du bist schon richtig hier !

ciao


Optionen Suchen


Themenübersicht