Schwindel und Übelkeit durch Halswirbelsäule?

16.02.08 21:04 #1
Neues Thema erstellen

chrisagd ist offline
Gesperrt
Beiträge: 58
Seit: 01.01.08
Nach gut anderthalb Jahren mit schwindelähnlichen Symptomen und Übelkeit – beides scheinbar durch die Wirbelsäule, anfänglich HWS, dann BWS und jetzt LWS ausgelöst – hatte ein Arzt die merkwürdigen Symptome als vermeintliche Kryptopyrolurie diagnostiziert. Alle anderen Ärzte, Heilpraktiker und sonstige hatten wenig bis nichts gefunden. Aber das war es auch nicht ... jetzt hat dieser Arzt nochmal genauere Bluttests machen lassen und einen erhöhten IgE-Wert, einen bestimmten erhöhten Leberwert und Vitamin-D-Mangel festgestellt ... jetzt tippt er auf eine Nahrungsmittelallergie – seiner Meinung nach würde das alles eine zusammenhängende Erklärung bieten (zumal ich essen kann, was ich will, ohne zuzunehmen). Dazu fällt mir allerdings wenig bis nichts ein ... außer, daß ich von Milch Durchfall bekomme und sie deshalb seit Jahren nicht mehr trinke. Aber mir ist jetzt aufgefallen, daß Euthyrox Laktose enthält (die Schilddrüse wurde vor rund zehn Jahren wegen einer Überfunktion (Autoimmunerkrankung) fast vollständig entfernt) ... hat dazu jemand eine oder mehrere Ideen?

Ich suche nach Ideen ...

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo,
erst einmal herzlichen Glückwunsch zu Deinem Arzt! Das ist ja ein besonders tüchtiger, scheint mir. -
Ideen habe ich im Moment leider nicht, aber mich würde interessieren, welche Blutwerte genau er gemacht hat und wie er durch diese Blutwerte auf die Idee mit der Kryptopyrrolurie gekommen ist?

Grüsse,
Uta

Ich suche nach Ideen ...

chrisagd ist offline
Themenstarter Gesperrt
Beiträge: 58
Seit: 01.01.08
Das mit der Kryptopyrolurie war vor den Bluttests ... rein intuitiv. Aber das scheint es ja nicht gewesen zu sein ... aber tatsächlich: Der Arzt entwickelt sich allmählich zu einem »Dr. House« ... <g> ... er ist jedenfalls recht unkonventionell und übrigens auch ein Verfechter der Hyperthermie ...

Ich suche nach Ideen ...

margie ist offline
Beiträge: 4.488
Seit: 02.01.05
Hallo chrisagd,

wenn Du Vitamin D-Mangel hast und keine Milch verträgst, solltest Du aber etwas zum Ausgleich des in der Milch vorhandenen Calciums einnehmen, denn Vitamin D -Mangel entsteht auch, wenn zu wenig Calcium vorhanden ist, d. h. ich würde raten beides einzunehmen.

Gruß
margie
__________________
“Das Fleisch, das wir essen, ist ein 2-5 Tage alter Leichnam.” - Volker E. Pilgrim, Schriftsteller

Ich suche nach Ideen ...

nana03 ist offline
Beiträge: 111
Seit: 15.02.08
vitamin d kann überdosiert werden. ich würde zu einer ak raten.

Ich suche nach Ideen ...

Horaz ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.734
Seit: 05.10.06
Bevor ich mir den Kopf zerbreche was eine ak ist, würde ich empfehlen, den Körper einfach mal in die Sonne zu halten:

Zitat aus netdoktor.de
Vitamin D ist die Vorstufe (Provitamin) für eine Reihe von Hormonen, die den Kalziumhaushalt wesentlich mitbestimmen. Der menschliche Körper kann dieses Provitamin selbst aus Cholesterin herstellen. Voraussetzung dafür ist aber eine ausreichende Bestrahlung der Haut mit UV-Licht.

Viele Grüße, Horaz

Ich suche nach Ideen ...

nana03 ist offline
Beiträge: 111
Seit: 15.02.08
ja - entschuldige. ak bedeutet angewandte kinesiologie. dabei kann festgestellt werden, wo die ursache liegt, und wie man substituieren kann. sprich welche calciumsalze beispielsweise vertragen bzw gut aufgenommen werden können.

Ich suche nach Ideen ...

Horaz ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.734
Seit: 05.10.06
Danke nana, jetzt bin ich mit deiner Hilfe wieder ein Stück klüger geworden. Trotzdem würde ich empfehlen den Körper in die Sonne zu halten .

Viele Grüße, Horaz

Ich suche nach Ideen ...

nana03 ist offline
Beiträge: 111
Seit: 15.02.08
sonne ist immer gut ;-)
hab heut viel für meinen calciumhaushalt getan....

Ich suche nach Ideen ...

Horaz ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.734
Seit: 05.10.06
Hallo nana,
heißt das, dass du viel in der Sonne warst? Samt Hund? Ist das deiner?
Dann hast du viel für deine Gesundheit getan, bis hin zu deinem Calciumhaushalt. Wenn deine 03 Anmerkung bei deinem Namen deinem Geburtsjahr entspricht, bist du ziemlich frühreif .

Viele Grüße, Horaz


Optionen Suchen


Themenübersicht