Nase läuft und läuft...

10.02.08 18:11 #1
Neues Thema erstellen

Blacky ist offline
Beiträge: 46
Seit: 15.02.07
Hallo Leute,
mich plagt was ganz schreckliches (für mich .) Ich hatte mich anfang Oktober erkältet-ich mich selber, nicht angesteckt. Hatte danach kurz sehr schmerzhafte Halsschmerzen, aber nach 3 Tage fast 3 Wochen lang einen Hammer Schnupfen, wo ich mir ungelogen alle 3 Minuten die Nase putzen musste. Habe in der Zeit Gelomyrthol genommen, weil mir das imemr gut geholfen hat. Danach wurde es weniger, aber geblieben ist mir bis HEUTE das alle 3 Minuten meine Nase läuft-einfach so. Habe keinen Erkälltung, keinen Schnupfen. Ich werd noch zum Hirsch. Das ist so lässtig (beim Essen auf der ASrbeit ect.) War zwischen zeitlich Ende November beim HNO Arzt. Der meinte chronische Nebenhölenentzündung. Hat mich auch auf allergien geteste-wo ich grad schon mal da war.... hatte da nur 2 leichte reaktionen auf Frühblüher, also unrelevant. Ende Dezember hatte ich eine Magenverstimmung und war mein Allgemeinarzt, den ich beiläufig mal daraufhin ansprach. Der meinte.och ja das komtm schon mal vor das die Nase so lang läuft. Machen sie einfach weng auf, Balkon im freien Gymnastik. Jaa suuupi. Bei 10 Grad minus stell ich mich aufm Balkon und amch den Hampelmann-ich hab ja sonst nix zutun. Ne also mal ehrlich. Das mach ich nicht. Hab auch gar keine Zeit dazu und bin viel zu verfroren. Ich stepp lieber ab und an zuhause. Also hat jemand sowas schonmal gehabt? Gibts dagegen was? Oder soll man einfach IRGENDWAS gegen Schnupfen nehmen? Hatte vom HNO Arzt ein Nasenspry und Hömeopatische Tabletten verschriebn bekommen. Das halfen Null.

Nase läuft und läuft...

chris_sssss ist offline
Beiträge: 6
Seit: 10.02.08
Hi,

hast Du denn noch weitere Symptome ausser dem Nase-Laufen?

Ist das, was rausläuft wässrig oder gelblich?

Und hat Dein HNO-Arzt mal endoskopisch in die Nase reingeschaut?

Viele Grüße

Chris

Nase läuft und läuft...

Blacky ist offline
Themenstarter Beiträge: 46
Seit: 15.02.07
Hi, nein er hat nur Ultraschall gemacht. Was raus komtm ist glasklar. Habe sonst keine Symptome die dauz passen könnten. Hab momentan weng Verdauungsprobleme- so ein Gefühl als ob ständig der Darm voll ist. Aber keine Verstopfung oder Durchfall. Ansonsten fällt mir jetzt nix ein.

Nase läuft und läuft...

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Blacky,
die Frühblüher blühen gerade sehr schön. Und sie haben dieses Jahr schon im letzten Jahr angefangen ...

Ob das doch ein Heuschnupfen ist?

Gruss,
Uta

Nase läuft und läuft...

Blacky ist offline
Themenstarter Beiträge: 46
Seit: 15.02.07
Aber das war doch schon im November dieser Test.-ausserdem liegt es nicht nahe das das noch von der starken Erkältung vom Oktober kommt? War ja durchgehend seit dem-also keine Pause dazwischen wo ich sag, das kam erst später :S?

Nase läuft und läuft...

Desertflower ist offline
Beiträge: 155
Seit: 31.01.08
Hm mal auf die andere Seite geguckt?? Warum hast du die Nase voll ? Warum produzierst du ein an sich ja harmloses Symptom das dich aber sehr nervt ??
Dann eventuell gibt es die Möglichkeit der Nasenreflexbehandlung,sehr wirkungsvoll wenn richtig gemacht .Dabei wird ein Reflexöl in die Nase ,dh in die zugänglichen Nasenhöhlen gebracht.
Gruß Desertflower

Nase läuft und läuft...

chris_sssss ist offline
Beiträge: 6
Seit: 10.02.08
Wenn die Probleme anhalten, dann empfehle ich Dir weitere Diagnostik: Endoskopie (reinschauen in die Nase), Rönten oder besser CT oder noch besser DVT (das allerdings ist keine Kassenleistung)...und vor allem den Gang zum Zahnarzt - denn wenn die Sache mit dem Darm dazukommt, klingt es für mich nicht mehr lokal, sondern systemisch und da haben öfters auch die Zähne mit zu tun...muss aber nicht, und deshalb empfehle ich weitere Untersuchungen, um die Ursache zu finden

Nase läuft und läuft...

Blacky ist offline
Themenstarter Beiträge: 46
Seit: 15.02.07
Hmmm hinter das ganze geschaut---also ich weiss da nicht wo ich suchen soll . Zahnarzt...glaub ich imemr noch nicht das das damit was zutun hat-Darmmäßig hab ich schon lägere Zeit Probleme, das da auch noch ne triefende Nase schuld dran sein soll. Werde wohl demnächst wohl doch noch mal zum HNO Arzt gehn

Nase läuft und läuft...

chris_sssss ist offline
Beiträge: 6
Seit: 10.02.08
Ja, das ist das logischste - Du hast HNO-Probleme, deshalb sollte der HNO-Arzt die erste Anlaufstelle sein...normalerweise klärt sich das ganze dann auch.

Nase läuft und läuft...

Heather ist offline
Beiträge: 9.813
Seit: 25.09.07
Hallo Blacky,

ich würde Dir einen Allergietest empfehlen. Klar, die Erkältung, usw... aber vielleicht hat sich das einfach überschnitten.

Wie Uta bereits gesagt hat sind leider schon wieder Pollen unterwegs. Vielleicht reagierst Du aber auch allergisch auf Hausstaub, Tiere, etc.

Ich würde das auf jeden Fall abklären.


Liebe Grüße.

Heather
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)


Optionen Suchen


Themenübersicht