Jetzt bleibt mir noch die Wirbelsäule! Schmerzen...

06.02.08 14:23 #1
Neues Thema erstellen
Jetzt bleibt mir noch die Wirbelsäule!

Horaz ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.734
Seit: 05.10.06
Hallo Natasha,

Das habe ich aus deinem posting nicht verstanden: Ich mag hier die Natur, die mich total krank gemacht hat.
Ich weiß, man könnte mir ganz leicht helfen, aber ich bin auf der falschen Stelle

Ich hatte seinerzeit ein bißchen in deinem Thread mitgelesen, hatte aber keine Idee für eine Lösung deiner Probleme. Bei den jetzt zitierten Sätzen verstehe ich nicht, wie du das meinst.

Viele Grüße, Horaz

Jetzt bleibt mir noch die Wirbelsäule!

natasha666 ist offline
Themenstarter Beiträge: 265
Seit: 23.07.07
Hallo Horaz,

Ich habe da etwas aus dem RTG (der ganzen Wirbelsäule) vor 15 Jahren geschrieben, d.h. 1993. Da steht, dass meine zwei Ligamenten (Sehnen?) irgendwie krumm sind:

1. Ligament Nuchae, der die Verbindung mit dem Levator Scapula verbunden ist und fängt von C1 und geht nach unten bis C6/C7.
2. Der andere Ligament ist lang und läuft von THV bis TH XII. Gerade neben den Ligamenten habe ich die Muskelschmerzen.
In dem Buch über die ganze Wirbelsäule dass ich schon lange habe, steht dass die Ligamente die Blutzirkulation blockieren. Auch das, dass man die sehr schwer heilen kann.

Meine zwei Ärzte haben gesagt, dass ist bestimmt die Ursache, da Ligament auf den Muskel drückt. Wer das bestätigen kann, weiß ich nicht.

Ich war gestern bei dem Arzt und muss wieder MRI machen. Ich war sehr enttäuscht, wie lange man da warten muss.

Wenn ich an die zwei Neurologen (einer in Deutschland, der andere aus Russland, hier) denke, die mir die Spritzen an der Stelle gaben, wo man von HWS zum Schulterblatt geht und die Spritzen haben geholfen, dann muss da etwas stimmen, besonders weil mir jetzt der Ober Arm rechts weh tut.

Ich möchte echt gerne wissen, ob jemand so was hat oder hatte? Deswegen habe auch über die Wirbelsäule geschrieben.

LG, Natasha

Jetzt bleibt mir noch die Wirbelsäule!

Horaz ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.734
Seit: 05.10.06
Hallo Natasha,

ich meinte eigentlich die zwei Sätze, die ich kopiert hatte, die ich wegen einer gewissen Widersprüchlichkeit nicht verstanden habe.
Wie sonst Sehnen (Ligamente) auf die Blutzirkulation wirken könnten und Muskelschmerzen verursachen, kann ich mir nicht so recht vorstellen. Also genau genommen, da steige ich einfach nicht durch. Da bleiben nur Fragezeichen über.

Liebe Grüße, Horaz

Jetzt bleibt mir noch die Wirbelsäule!

natasha666 ist offline
Themenstarter Beiträge: 265
Seit: 23.07.07
Hallo Horaz,

Wegen den Sehnen:

Zuerst hat mich die Ärztin im Kurbad (an der Küste), 1998 zu dem tschechischen Arzt in ein Hotel geschickt, damit er bei mir schaut ob irgendein Ligament auf den Muskel drückt? Der Arzt hat mich dann untersucht und gesagt hat, ich habe echt alle Muskeln gespannt (Hals und die Schultermuskeln) aber das sei von der schlechten Verdauung. Das ist gar nicht wahr: ob ich gute oder schlechte Verdauung habe, meine Muskeln (rechts) sind sehr steif und gespannt (besonders der untere Teil von oberen Trapezium). Das Gute da ist, dass er gesagt hatte, ich darf keine Massage weiter haben; schwimmen darf ich nur in dem Kurbad: kein Meer, Fluss oder See.
Später nebenbei hat auch mein Arzt gesagt, diese Muskelspannungen könnten wegen den Ligamenten sein.

Manchmal, wenn ich die Schmerzen habe, dann massiere ich die Hals Wirbelsäule. Dabei fühle ich starke Schmerzen in dem rechten Auge, wie auch im Hinterkopf.

Eines ist schon sicher: etwas ist da, dass fest auf alle diese Nerven drückt und das sind die Muskeln. Was ist falsch mit den Muskeln, hat mir noch niemand genau gesagt.

Liebe Grüsse,
Natasha

Jetzt bleibt mir noch die Wirbelsäule!

Oregano ist gerade online
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Natasha,
Muskeln können auch deshalb verspannt sein, weil sie nicht richtig ernährt werden. Das ist nicht unbedingt die "Schuld" des Betroffenen, aber es kann sein, daß der z.B. nicht alle Lebensmittel verträgt und deshalb sich immer wieder alles verspannt. Weißt Du, ob Du z.B. Lebensmittel-Allergien hast?
Hattest Du schon mal einen Unfall?

Gruss,
Uta

Jetzt bleibt mir noch die Wirbelsäule!

Kathy ist offline
Beiträge: 3.344
Seit: 06.03.07
Zitat von natasha666 Beitrag anzeigen

Eines ist schon sicher: etwas ist da, dass fest auf alle diese Nerven drückt und das sind die Muskeln. Was ist falsch mit den Muskeln, hat mir noch niemand genau gesagt.

Liebe Grüsse,
Natasha
Hallo Natasha

der Nerv muss den Muskel versorgen, damit dieser seine Arbeit verrichten kann. Könnte es sein, dass der Ursprung des Schmerzes in den Nerven zu suchen ist? Meine Tochter hatte einmal ein Virus (sagte der Arzt) am Nerv, der den Muskel versorgt, der das Schulterblatt hält. Da der Nerv "ausgeleiert" war, konnte der Muskel nicht funktionieren, und das Schulterblatt stach wie ein Hühnerflügel aus dem Rücken. Nerven können sich aber selbst regenerieren, und das ist auch bei meiner Tochter geschehen - nach ca. 2 Jahren. Die Schmerzen waren am Anfang unerträglich, hielten sich danach aber in Grenzen.

Alles Gute

Kathy

Jetzt bleibt mir noch die Wirbelsäule!

natasha666 ist offline
Themenstarter Beiträge: 265
Seit: 23.07.07
Hallo Uta,

Wegen der Ernaehrung, kann sein! Ich habe schon geschrieben, dass ich in der Kindheit und später auch sehr wenig Fleisch wie auch Milch gegessen habe.

Einen Unfall hatte ich schon aber viel später. Dabei ist mir und dem Mitfahrer nichts passiert. Nur das Auto war kaputt (Toyota).

Ich habe irgendwo gelesen, dass die Wirbelsäule (mit allem was dazu gehört) auch wegen dem Zugluft kaputt werden kann. Ich bin die erste zwei Jahren mit dem Zug in die Schule gefahren (dann, mit 17 Jahren kam ins Internat). Nach anderthalb Jahren bekam ich diese doppelte Nebenhöhlen Entzündung. Schon damals war mehr als nur das, nur niemand hat so was gewusst.

Ich glaube, du hast irgendwie Recht: meine falsche Ernaehrung hat mich für alles schwach gemacht. Ich habe immer am liebsten die Bohnen, Kraut (und alles, was aus dem Garten kommt) gerne gegessen. Auch viel Obst. Hier ist alles sauer, weil viel kälter ist, als da wo ich geboren wurde. Die Äpfel sind sehr sauer und die möchte ich so gerne essen. Wegen dem Essen: ich habe zu wenig Wahl. Nudeln, Reis und ähnliches kann ich nicht essen. Da muss ich sehr hungrig sein, dass ich so was essen kann..

Die Ernaehrung hat schon die große Schuld.
Von der anderen Seite denke ich immer wieder: wieso hat mir der Neurologe in Deutschland in 20 Minuten mit einer einzigen Spritze (rechts, zwischen dem Hals und Schulterblatt) geholfen? Das sei der Nerv Suprascapularis der von dem 5.Wirbel rauskommt. Zwei Ärzte haben mir gesagt, dass gerade der Nerv für meine Gesichts- und Kieferhöhlen Schmerzen schuld ist. Das ist alles, das die wissen. Auch über das Internet findet man nichts.

Ich war bei dem Allergie Test: komisch da bin ich nur auf die Kartoffeln allergisch. Die esse ich einmal die Woche. Ich mag Chips, esse aber sehr selten.

LG, Natasha

p.s. Ich habe immer noch keine Informationen über den Harz.

Jetzt bleibt mir noch die Wirbelsäule!

natasha666 ist offline
Themenstarter Beiträge: 265
Seit: 23.07.07
Hallo Kathy,

Ja, gerade der Nerv ist schuld für alles (so denke ich). Der geht über den Schulterblatt und ist schon am Oberarm. Seit 15 Tagen habe ich starke Oberarmschmerzen, wo ein kleiner gutartiger Tumor ist.
Ich hatte im April 2004 die Szintigraphie (Knochen untersucht) und da war nichts. Dann muss von dem Nerv sein!

Wie hat sich der Nerv bei deiner Tochter selbst regeneriert? Das verstehe ich nicht ganz. Hatte sie eine Diät oder eine Kür gemacht? Hat ihr der Arzt geholfen? Das möchte ich echt wissen!

LG, Natasha

Jetzt bleibt mir noch die Wirbelsäule!

Kathy ist offline
Beiträge: 3.344
Seit: 06.03.07
Zitat von natasha666 Beitrag anzeigen
Hallo Kathy,

Ja, gerade der Nerv ist schuld für alles (so denke ich). Der geht über den Schulterblatt und ist schon am Oberarm. Seit 15 Tagen habe ich starke Oberarmschmerzen, wo ein kleiner gutartiger Tumor ist.
Ich hatte im April 2004 die Szintigraphie (Knochen untersucht) und da war nichts. Dann muss von dem Nerv sein!

Wie hat sich der Nerv bei deiner Tochter selbst regeneriert? Das verstehe ich nicht ganz. Hatte sie eine Diät oder eine Kür gemacht? Hat ihr der Arzt geholfen? Das möchte ich echt wissen!

LG, Natasha
Hallo Natascha

beschädigte Nerven (ausgeleiert wie ein altes Gummiband, hat der Arzt mir erklärt)können sich selbst regenerieren. Man kann nichts dazu beitragen; bei einem Virus sowieso nicht, aber es dauert auch lange. Wahrscheinlich ist aber dein Problem vielschichtiger.

Deine Ernährung, wie du sie beschreibst, scheint aber ausserordentlich gesund gewesen zu sein. Wenn du dich hauptsächlich von Gemüse und Obst aus dem Garten ernährt hast, war das eine sehr basebildende Ernährung und damit sehr gesund. Mag sein, dass gewisse Stoffe gefehlt haben, aber oberflächlich gesehen tip-top.

Viel Glück bei der weiteren Suche

Kathy

Jetzt bleibt mir noch die Wirbelsäule!

Oregano ist gerade online
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Zur gleichen Pflanzenfamilie wie die Kartoffeln gehören die anderen Nachtschattengewächse wie Tomaten, Auberginen, Tabak; Paprika.

Wenn Du also allergisch auf Kartoffeln bist laut Test solltest Du auch bei diesen Pflanzen vorsichtig sein.

Beschreibe doch mal, was Du so ißt ...

Gruss,
Uta


Optionen Suchen


Themenübersicht