Genetische Störung? Krasse psychische Verhaltensweisen

05.02.08 14:46 #1
Neues Thema erstellen

Tamara ist offline
Beiträge: 144
Seit: 26.10.07
Hallo Allerseits,


ich hoffe ihr habt ein paar Tipps fuer mich!

In unserer Famlie ist es so, dass fast alle Geschwister meiner Mutter insgesammt 8 einschliesslich meiner Oma und Mutter krasse psyxhische Verhaltensweisen aufweisen, tolle Formulierung

Also z.B. bei den Frauen in der Familie sind alle krankhaft eifersuechtig, manche teilweise manisch depressiv und einige Faelle von Schizophrenie sind mir bekannt bei den anderen kann ich nur vermuten... auch gibt es Alkoholismus und Drogenmissbrauch und einige sind auch suizidgefaehrdet.

In der Familie meines Vaters gab es auch Alkoholismus und Drogen, und Selbstmord.

Wisst ihr da was genaueres? Bin auf der Suche nach Antworten da ich selber auch betroffen sein koennte bzw. meine Kinder und mein Sohn auch schon sehr Verhaltensauffaellig (hatte hier im Forum schon berichtet wegen Amalgam,Allergien etc..)

Hoffe auf viel Input!!

Liebe Gruesse und Gesundheit!

Tamara

genetische Stoerung?

margie ist offline
Beiträge: 4.488
Seit: 02.01.05
Hallo Tamara,

es gibt sicher für die von Dir geschilderten Störungen mehrere möglicher Ursachen.
Eine, die ich kenne, weil ich davon betroffen bin und auch in unserer Familie Verhaltenauffälligkeiten bei anderen Familienmitgliedern sind, ist die genetisch bedingte Krankheit, Morbus Wilson (Kupferspeicherkrankheit).
Diese kann, vor allem im Erwachsenenalter bei den Betroffenen psychiatrische Krankheiten, z. B. Depressionen, Psychosen, Schizophrenie, Manie, etc. verursachen. Sie kann bei jedem Betroffenen zu anderen Krankheiten führen, d. h. einer ist vielleicht depressiv, der andere hat Persönlichkeitsveränderungen wie Aggressivität, usw.
Man hat die Krankheit, wenn man 2 Gendefekte darauf hat. Hat man nur einen Gendefekt, so ist man Genträger und kann aber auch leichtere Symptome bekommen.
Es handelt sich um eine Störung der Leber, die nicht in der Lage ist, Kupfer auszuscheiden mit der Folge, dass es zu einer Kupfervergiftung kommt, die häufig dass Gehirn schädigt, wenn sie nicht behandelt wird.
Die Krankheit ist relativ selten, wird daher meist von den Ärzten nicht erkannt und die Betroffenen erhalten oft Fehldiagnosen.

Es gibt unter Erbkrankheiten hier im Forum eine Rubrik für diese Krankheit.

Wie gesagt, es gibt sicher noch andere mögliche Ursachen, wenn diese Krankheit in Eurer Familie nicht vorliegt.

Gruß
margie
__________________
“Das Fleisch, das wir essen, ist ein 2-5 Tage alter Leichnam.” - Volker E. Pilgrim, Schriftsteller

genetische Stoerung?

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Hallo Tamara

Depis wie schizo haben teilweise die gleichen ursachen wie ADS und andere Artverwandten Störungen.
Darmflorastörungen (Clostridienbakterien bei Depis und schizo) und Gluitenunverträglichkeit, sind nebst Hg belastung und Omega3 Defizite häufig bei all dem genannten anzutreffen und werden natürlich auch vererbt.
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso


Optionen Suchen


Themenübersicht