Vergesslichkeit mit 17 Jahren?

03.02.08 14:45 #1
Neues Thema erstellen

chichi ist offline
Beiträge: 17
Seit: 21.08.07
Hallo an alle

Mir ist aufgefallen das meine tochter (17) sehr vergesslich ist das gilt aber nicht nur für termine ,sondern für die dinge die sie gerade tat oder gesagt hat die vergisst sie im nu.Zb sagt sie beim lernen kapiert sie die aufgabe und 5 min später ist es weg. wer hat sowas schon gehört oder gelesen oder weiß Rat?

Bin für alles dankbar gruß chichi

Vergesslichkeit mit 17 jahren?

Asiate ist offline
Beiträge: 670
Seit: 04.11.06
Also für Vergesslichkeit gibt es sicher 1000 Gründe.Hat sie eher ein schlechtes Kurzzeitgedächnis?Dann könnte es vielleicht Pyrrolurie sein.
Es gibt einige Vitamine die das Gedächnis verbessern können.Vor allem Niacin hochdosiert gehört dazu.
Aber ich denke man müsste erst die Standartsachen abklappern:
Gluten
Candida
Borreliose
Amalgam
HPU
Histamin
Allergien

usw usw

Aber ich bin kein Experte dafür.Nur meine Gedanken

LG
__________________
Lasst euch nicht in die geistigen Käfige anderer sperren! Denke frei, sei frei! Alles ist möglich!

Vergesslichkeit mit 17 jahren?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Nach Operationen mit Narkose kann das Gedächtnis vorübergehend auch wie ein Sieb sein.

Gruss,
Uta

Vergesslichkeit mit 17 jahren?

Pius Wihler ist offline
Beiträge: 1.019
Seit: 24.09.04
Traumatische Erfahrungen und psychische Belastungen können den inneren Stresspegel so hochfahren und hochhalten, dass ein normales Denken nicht mehr möglich ist und folglich "blockiert" ist.

(Nebenbei: Vergessen können ist für das Gehirn wichtiger als alles behalten können.)
__________________
Gib einem Hungernden einen Fisch, und er hat zu Essen für einen Tag.
Lehre ihn angeln, so hat er zu Essen für das ganze Leben.

Einen schönen Tag wünscht Dir Pius

Vergesslichkeit mit 17 jahren?

Kathy ist offline
Beiträge: 3.344
Seit: 06.03.07
Zitat von chichi Beitrag anzeigen
Hallo an alle

Mir ist aufgefallen das meine tochter (17) sehr vergesslich ist das gilt aber nicht nur für termine ,sondern für die dinge die sie gerade tat oder gesagt hat die vergisst sie im nu.Zb sagt sie beim lernen kapiert sie die aufgabe und 5 min später ist es weg. wer hat sowas schon gehört oder gelesen oder weiß Rat?

Bin für alles dankbar gruß chichi
Hallo Chichi

Gab es irgend einen Vorfall?

Ich war schon als Kind so vergesslich; nach einem schweren psychischen Trauma und folgendem Unfall mit 4 Wochen Krankenhaus-Aufenthalt (schwere Gehirnerschütterung). Später im Leben verschlechterten sich die Symptome nach jedem Trauma wieder extrem.

Gruss
Kathy

Vergesslichkeit mit 17 jahren?

Kathy ist offline
Beiträge: 3.344
Seit: 06.03.07
Zitat von Pius Wihler Beitrag anzeigen
Traumatische Erfahrungen und psychische Belastungen können den inneren Stresspegel so hochfahren und hochhalten, dass ein normales Denken nicht mehr möglich ist und folglich "blockiert" ist.

(Nebenbei: Vergessen können ist für das Gehirn wichtiger als alles behalten können.)
Hallo Pius

unsere Beiträge haben sich überlappt. Ich stimme dir natürlich zu. Mein Homöopath hatte es mir auch einmal so erklärt nach einem Todesfall.

Gruss
Kathy

Vergesslichkeit mit 17 jahren?

zantos ist offline
Beiträge: 499
Seit: 11.05.07
Zitat von Uta Beitrag anzeigen
Nach Operationen mit Narkose kann das Gedächtnis vorübergehend auch wie ein Sieb sein.
Uta
Kann ich voll bestätigen, wird aber von Narkoseärzten so nicht gesagt. Der letzte hat mir die Vollnarkose als Zitat: "Wellness fürs Gehirn" verkauft.
Die Gedächtnis- und Konzentrationsstörungen können über mehrere Wochen anhalten (meine Erfahrung).
Zantos

Vergesslichkeit mit 17 jahren?

zantos ist offline
Beiträge: 499
Seit: 11.05.07
Zitat von chichi Beitrag anzeigen
Mir ist aufgefallen das meine tochter (17) sehr vergesslich ist....
Hallo chichi,
Kannst Du Dich errinnern, wie lange das schon so ist?
Isst Deine Tochter abwechslungsreich oder hat sie bestimmte Abneigungen, Sachen die sie nicht isst?
Schon mal an Zinkmangel gedacht?
wissenschaft.de - Zink macht Jugendliche geistig fit
Zantos

Vergesslichkeit mit 17 jahren?

Snell ist offline
Beiträge: 402
Seit: 27.06.06
Zahnspange? Metallunverträglichkeit??
Viele Grüße
Snell

Vergesslichkeit mit 17 jahren?

Bommel ist offline
Beiträge: 60
Seit: 19.03.07
Hallo Chichi, das mit der Vergesslichkeit kenne ich von meinem noch 13jährigen Sohn. Bei ihm spielten sehr viele Dinge eine große Rolle. Man sollte die Dinge überprüfen, die Beat schon geschrieben hat. Wir haben z. B. einen KPU-Test gemacht (fiel positiv aus), dann einen Bluttest (absoluter Zinkmangel) - bei dem Forschungsbericht ist die Rede von 20mg am Tag. Der Wert bei meinem Sohn lag so niedrig, dass wir 4 Monate 100mg Zink verabreicht haben, dazu noch B-Vitamine. Jetzt geben wir noch Brahmi, Vinpocetin (stärkt das Kurz- und Langzeitgedächtnis) sowie Acetyl-L-Carnitin (das hilft auch sehr gut) - Sohnemanns Zeugnis sieht schon bedeutend besser aus. Dazu haben wir Milchprodukte sehr reduziert, kaum Süßigkeiten und er isst viel Produkte mit Omega 3 drin (z. B. Avocado, viel Salat, Alfalfa-Sprossen).
Das Vergessen hat deutlich abgenommen. Er erinnert sich an Termine, macht seine Hausaufgaben sowie seine alltäglich Aufgaben im Haushalt. Es gab Zeiten, da rief er mich auf Arbeit an und sagte, Ich bringe jetzt die Küche in Ordnung..., wenn ich dann nach Hause kam, sah diese genauso aus wie vorher. Hausaufgaben werden gemacht - nicht nur für den nächsten Tag, sondern auch schon im voraus.
Über Brahmi, Acetyl-L-Carnitin und Vinpocetin findet man viel im Internet.
Achso, Omega-Fettsäuren können das Gehirn besser erreichen, wenn hier auch Acety-L-Carnitin ausreichend vorhanden ist - unser Körper hat ca. 30g davon.
Gruß Bommel


Optionen Suchen


Themenübersicht