Vergesslichkeit mit 17 Jahren?

03.02.08 14:45 #1
Neues Thema erstellen
Vergesslichkeit mit 17 jahren?
Weiblich KimS
Zitat von Pius Wihler Beitrag anzeigen
Traumatische Erfahrungen und psychische Belastungen können den inneren Stresspegel so hochfahren und hochhalten, dass ein normales Denken nicht mehr möglich ist und folglich "blockiert" ist.

(Nebenbei: Vergessen können ist für das Gehirn wichtiger als alles behalten können.)

Hallo Pius,

Ich denke gerade nach über meine Gesundheitslage (die Folgen und wie es zu Bessern). Ist es so dass deiner Ansicht nach allen Krankheiten zu heilen wären? Und weshalb haben wir dann nicht das Ewige leben? (Auf Erde?)

Ist nich der grund aller Aengste der Angst vor'm Sterben? Ueberlebungsdrang? Ist es nicht gerade auch so dass dass Leben mit Körper, gerade dadurch (Ueberlebenswillen) ermöglicht werd?

Sja.. ich denke manchmal Psycho und Psychosomatisch ist der Antwort vieler Mediziner/Aerzte auf Krankheiten die sie (wegen mangelde Kenntnise, oder in auftrag der Politik/Versicherungsgesellschaften/aus Ekonomischen Gründe) nicht direkt heilen können...

Ich habe gerade das buch vom Kardiologen Pim van Lommel, wahrscheinlich dieses Jahr noch in Englischer und/oder Deutsche Sprache erhältlich. Endloses Bewusstsein gelesen. Und habe ein Anfang gemacht in das Buch Bardo Thödol, Das Tibetanische Buch von Leben und Tot...

Hätte gerne gewusst was deine Tieferlegende Philosofie ist...

Liebe Grüsse
Kim


Optionen Suchen


Themenübersicht