Magen oder Wirbelsäule?

31.01.08 09:20 #1
Neues Thema erstellen
Magen oder Wirbelsäule?

Newbegin ist offline
Themenstarter Beiträge: 19
Seit: 31.01.08
und das ist jetzt alles weck? wie lange hattest du denn das ? hast du sport auch zusätzlich gemacht??? Danke für die Antwort

glg

Magen oder Wirbelsäule?

Ben02 ist offline
Beiträge: 283
Seit: 05.11.07
Hallo,

kenne dieses Problem auch sehr gut mit den ES und Herzrasen. Bei mir fühlt es sich an als ob der ganze Brustkorb eingeengt ist. Und beim tiefen einatmen tut es auch an den Wirbeln weh und knackst manchmal. Ich denke das kommt durch agressive unsportlichkeit zumindest bei mir.

Magen oder Wirbelsäule?

Newbegin ist offline
Themenstarter Beiträge: 19
Seit: 31.01.08
Hallo Ben, hast du auch manchmal das Gefühl dein Herz bleibt stehen ? seit neuesten schreck ich mitten in der nacht auf und denke mein herz bleibt stehen total komisch...l. glg

Magen oder Wirbelsäule?

natasha666 ist offline
Beiträge: 265
Seit: 23.07.07
Hallo Bianca,

Ich hatte auch Helicobacter (öfter) und nahm zwei Antibiotiker und eine Tabletten. Ehrlich gesagt, ich habe mich vor und nach dem Nehmen von all den Medikamenten gleich gefühlt. Herzrasen hatte ich nicht. Glaube auch nicht, dass Helicobacter was mit dem Herz zu tun hat.

An deiner Stelle würde ich die ganze Wirbelsäule wie auch die Schilddrüse (die könnte die Ursache für das Herz sein) untersuchen.

Wünsche dir gute Besserung,
Natasha

Magen oder Wirbelsäule?

Loko ist offline
Beiträge: 20
Seit: 30.01.08
Hallo Newbegin
Da ich deine Symptome nur zu gut kenne, rate ich dir betreffend den Angstproblemen etwas zu unternehemen. Denn wenn die noch zusätzlich einwirken drehst Du dich bald in einem Kreis. Die Angst kann einem wirklich zu schaffen machen. Kenne ich leider aus eigener Erfahrung. Autogenes Training zum Beispiel hat mir geholfen wieder etwas ruhiger zu werden. Denn wenn Du ruhiger bist gehen auch die ANgstattacken zurück. Ich weiss allerdings nicht wie stark dich die Angst wirklich belastet. Ich rate Dir frühzeitig zu reagieren, dann ist es einfacher es etwas unter Kontrolle zu bringen.
Liebe Grüsse von Loko

Magen oder Wirbelsäule?

Newbegin ist offline
Themenstarter Beiträge: 19
Seit: 31.01.08
hallo ja es belastet mich sehr mom ist es sehr schlimm bekomme richtig heftige attaken so das mir vorkommt mein hals wird zugeschnürt sehr extrem morgen habe ich mal eine sprech stunde bei einer therapie ....

Magen oder Wirbelsäule?

Loko ist offline
Beiträge: 20
Seit: 30.01.08
Ja das ist gut. Lass Dir unbedingt helfen. Bei mir war es irgendwann soweit, dass ich nicht mehr wusste was schlimmer ist. Die Symptome ansich oder die Angst. Viele Symptome werden von der Angst selbst ausgelöst. Das macht es dann umso schwerer herauszufinden was wirklich das Problem ist.

Magen oder Wirbelsäule?

Ben02 ist offline
Beiträge: 283
Seit: 05.11.07
Also das Gefühl, das das Herz stehen bleibt, kenne ich auch ja. Ich renne dann immer zum Blutdruck Messgerät oder fasse mir an die Schlagader und schaue ob der Puls noch da ist oder zu schnell. Seit dem ich diese Probleme habe, sind alle hinteren rückenmuskeln (linke Seite) steif. Ich versuche mich zu bewegen, das hilft. Versuche mir Massagen verschreiben zu lassen (Dorn Therapie) . Auch hilft mir Wärme, die Muskelsteife aufzulösen - aber alles läuft im Kreis. 1. Panik - 2. Muskel Steife - 3. Rippen Blockaden - 4. Angst es stimmt was mit dem Herzen nicht. Auch bin ich etwas depressiv deswegen.

Magen oder Wirbelsäule?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Habt Ihr mal nachgelesen, ob evtl. das Roemheld-Syndrom passen würde?

http://www.symptome.ch/vbboard/krank...d-syndrom.html

Gruss,
Uta

Magen oder Wirbelsäule?

Newbegin ist offline
Themenstarter Beiträge: 19
Seit: 31.01.08
oh HAB MIR DAS durch gelesen das passt ja total bei mir .....


Optionen Suchen


Themenübersicht