Probleme mit warmem Essen

22.01.08 12:10 #1
Neues Thema erstellen

lisa20 ist offline
Beiträge: 3
Seit: 22.01.08
Hallo

Seit 2 Wochen habe ich Probleme mit warmem Essen.
Ca 1 h danach wird mir schlecht und ich habe Bauchkrämpfe.
Wenn ich das gleiche kalt esse, dann passiert nichts.
Mein Essen besteht normalerweise aus Nudel, Reis und Fleisch, also eigentlich unbedenklich.
Allergien und Unverträglichkeiten sind abgeklärt, außer Histamin, aber da das Essen immer frisch ist, halte ich das für eher unwahrscheinlich.

Weiß jemand weiter?

Liebe Grüße

Probleme mit warmem Essen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Ich nehme an, daß Du die Nudeln und alles andere gekocht hast und es dann kalt ißt?

Was mir bei Deinem Speiseplan fehlt, ist Gemüse aller Art. Verzichtest Du darauf ? Und wenn ja, warum?

Gruss,
Uta

Probleme mit warmem Essen

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Nudeln könnten sehr wohl ein Problem sein!
Versuche es mal ohne, dh auch ohne Brot und anderes Glutenhaltiges
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

Probleme mit warmem Essen

lisa20 ist offline
Themenstarter Beiträge: 3
Seit: 22.01.08
Ich habe eine Fruktoseintoleranz, deswegen kein Gemüse.
Bei glutenfreier Kost (Reis und Fleisch) ist es genau das gleiche Spielchen.
Magenspiegelung + Dünndarmbiopsie hatte ich erst letztens, da war alles soweit in Ordnung.

Liebe Grüße

Probleme mit warmem Essen

cindy ist offline
Beiträge: 66
Seit: 27.10.07
habe auch oft probleme wenn ich morgens zu warm esse(gekochten hirseflockenbrei mit sirup)oder den tee dazu zu warm trinke.habe dann den halben vormittag eine sehr nervige luftaufstosserei. auch beim mittagessen schau ich,dass es nicht zuuu warm ist,aber auch nicht kalt. bei mir vermute ich die ursachen dafür in einer generellen sensibilität von magen und darm aber vor allem glaub ich liegt es an meiner quecksilberbelastung die im weiteren ja auch verdauungsstörungen etc. verursachen können. hast du amalgamfüllungen?

natürlich muss nicht jede störung mit amalgam zu tun haben,aber man sollte das als eventuelle mitursache nicht ausschliesen denk ich mitlerweile...

Probleme mit warmem Essen

lisa20 ist offline
Themenstarter Beiträge: 3
Seit: 22.01.08
Nein.
Aber was ich mir auch überlegt habe: könnte es am Geschirr/Besteck liegen?
Dass sich vielleicht da irgendwas absetzt oder so...

Liebe Grüße

Probleme mit warmem Essen

cindy ist offline
Beiträge: 66
Seit: 27.10.07
ja das hab ich auch schon gelesen. es ist nicht unwichtig das richtige material zu wählen. gusseisernes geschirr und das aus keramik soll gut sein.allerdings ist von teflonbeschichteten pfannen und chromargan geschirr
abzuraten.beim besteck weiß ichs auch nicht.aber google mal,da findest du sicher was zum thema. bei Naturkosmetik, Allergie, Vitamine, Nahrungsergänzung, Encasings bei PureNature gibts auch geschirr aus guten materialien. es ist zwar teuer,aber die gesundheit sollte einem das wert sein meine ich...

lg

Probleme mit warmem Essen

Dany ist offline
Beiträge: 64
Seit: 19.01.08
Guten Tag Lisa,
Willkommen in der Comunity. Ich bin auch noch ganz neu hier, und fühle mich gan wohl bei Euch. Das sei gesagt. Was dein Problem belangt, glaube ich einfach, dass es eine hipersensibilität vom Magen ist. Mein Mann hat das selbe, nur in umgekehrter richtung, Kaltes Essen passt ihm überhaupt nicht, und der Arzt hat Ihm gesagt es gäbe bei manchen Menschen, solche Phasen, und er hat nichts besonderes gefunden in den Analiesen. Versuche es doch einmal mit Duspatalin, das verschreibt mir mein Arzt schon seit langer Zeit, und es wirkt bei mir super, da ich immer wieder Blähungenm schlecht sein nach dem Essen habe.

Nur den Mut nicht verliere !!!! Ich weiss. Schneller gesagt als getan.

Einen guten Tag Dany


Optionen Suchen


Themenübersicht