Schreckliche Harnröhrenschmerzen

15.01.08 14:50 #1
Neues Thema erstellen
schreckliche Harnröhrenschmerzen

Hakushi ist offline
Beiträge: 785
Seit: 19.03.07
hallo Uschi und Anne,

mit Merck Universal-Indikator für pH 0-14 habe ich schon Meßwerte für Urin von 4,5 gesehen. 5 ist da noch moderat.
Viel Erfolg weiterhin!
Aber nimm nicht zuviel Basenpulver; wenn Du grad keinen Harnwegsinfekt hast, ist pH 6,8 optimal.

schreckliche Harnröhrenschmerzen

uschi ist offline
Themenstarter Beiträge: 34
Seit: 15.01.08
Hallo Hakushi,

hinsichtlich der Vitamin C-Infusionen (die beschäftigen mich immer noch....) möchte ich dich noch was fragen.
Ich musste damals mit diesen unsinnigen Infusionen gleichzeitig auch noch Cranberry - Kapseln nehmen. Habe die auch noch lange Zeit nach diesen Infusionen genommen, weil mir das so gesagt wurde.
Die sind mir soeben in die Hände gefallen. Die enthalten ja auch dieses Vitamin C.
Ich ahne übles........

Könnte es sein, dass man auch gegen diese allergisch reagiert, vielmehr, dass diese auch dazu beitrugen, die Schleimhäute kaputt zu machen?????

Merke auch momentan, dass ich alles meiden muss, wo dieses Vitamin C drin ist. Sei es Apfelsinen, Orangen- bzw. Zitronensaft. Danach brennt es fürchterlich...

Liebe Grüße

Uschi

schreckliche Harnröhrenschmerzen

Hakushi ist offline
Beiträge: 785
Seit: 19.03.07
hallo Uschi,
mit Deiner Vermutung liegst Du ganz richtig! Cranberry mit zusätzlich zugefügtem Vitamin C würde ich nicht nehmen. Solche ohne schon. Aber auch diese Fruchtsäuren können bei starker Übersäuerung noch zuviel für Dich sein. In dem Falle müßte man mit Basenpulver ausgleichen.
Vielleicht versuchst Du einstweilen, Dein Vitamin C durch Kohl zu bekommen?
Und allergisch sein kann man gegen alles.
Au mann, wenn ich 1000 Euro für solche Behandlungen ausgegeben hätte, würde mich das auch länger beschäftigen.
Aber wie sagen die ganz Zynischen: Der Mensch verträgt ne Menge Arzt.
Kann nur besser werden.
Meine besten Wünsche für Dich!



Übrigens PS: Ich habe mir eben mal die Page der Firma Pascoe angesehen: Während das Basenpulver recht gut ist, würde ich von der Verwendung der pH-Teststreifen abraten. Wenn die erst bei 5,6 starten, dann sind sie dazu geeignet, sich was vorzumachen. Die pH-Werte von stark übersäuerten Personen können um einen vollen pH-Wert drunter liegen. Ich habe schon 4,5 als Harn-pH gesehen!

schreckliche Harnröhrenschmerzen

uschi ist offline
Themenstarter Beiträge: 34
Seit: 15.01.08
Hallo Hakushi,

das Mittel war "Urofemin". 4 Kapseln täglich zu den Infusionen. Sind noch einmal 20 mg Vitamin C zusätzlich.(An zwei Tagen hatte ich sogar täglich zwei Infusionen bekommen.)
Jetzt weiß ich auch, warum meine Harnröhre bei der Blasenspiegelung gerötet war............

Daher kam dann dieser Chlamydien - Verdacht.... der Urologen und weitere Einnahme von ABs. Ich glaube, ich hatte gar keine mehr!!!!!!!!!!!!!
So langsam verstehe ich, was mir passiert ist...............
Deswegen jetzt diese Schmerzen.
Unfassbar. 3 Monate meines Lebens kämpfe ich nun mit diesen Fehlbehandlungen.
Wenn ich da nicht aufgehört hätte.....................

Aber gut, zumindest weiß ich jetzt, was ich jetzt tun kann und in Zukunft tun werde.

Viele Grüße

Uschi

PS: Der Teststreifen fängt bei mir bei 5,2 an. Verfärbt hatte sich da absolut nichts. Kann also auch gut möglich sein, dass der Wert darunter war. Wundern würde es mich nicht mehr...................bei allem.
Mit dem Basenpulver bin ich jetzt bei ca 7. Halte ich erst mal bei. Kontrolliere, dass ich nicht drüber komme und esse sehr viel Gemüse, auch Kohl.
Kann also nur noch besser werden.

schreckliche Harnröhrenschmerzen

Baffomelia ist offline
Beiträge: 1.143
Seit: 04.01.07
Hallo Hakushi,

ich würde die Indikatorstreifen ab 5,6 als praktikabel betrachten. Unter 5,6 sind genaue Werte wenig interessant, wohl aber über 5,6.

Viele Grüße
Baffomelia

schreckliche Harnröhrenschmerzen

Hakushi ist offline
Beiträge: 785
Seit: 19.03.07
hallo Baffomelia,
wenn man denkt, dass der Nutzer seine Einnahme von basischen Salzen mittels der Streifen überwachen soll, dann hast Du natürlich recht.
Aber für die Bestandsaufnahme beim Beginn der Behandlung können die genaueren schon nützlich sein. Denn nur so leuchtet vielleicht ein, dass dringend was passieren muß.
Und dann ist ja noch die Motivation der Benutzer: Sehen sie gar nicht, dass was passiert, haben aber Angst, mehr Basen zu nehmen, dann können genauere Streifen dazu nützlich sein, dass sie sehen, dass durchaus schon was passiert. Der Sprung von 4,5 auf 5 z.B. oder für die, die etwas besser dran sind: Von 5 auf 5,5. Das gibt doch Auftrieb.

schreckliche Harnröhrenschmerzen

Baffomelia ist offline
Beiträge: 1.143
Seit: 04.01.07
"Genauer", Hakushi, ist der falsche Ausdruck. Die Streifen ab 5,6 decken nur einen anderen Bereich ab als die Streifen, die auch tiefere Werte zeigen. Die Streifen ab 5,6 gehen in der Regel bis 8,0, und genau das ist der relevante Bereich.

Viele Grüße
Baffomelia

schreckliche Harnröhrenschmerzen

Hakushi ist offline
Beiträge: 785
Seit: 19.03.07
Zitat von Baffomelia Beitrag anzeigen
"Genauer", Hakushi, ist der falsche Ausdruck. Die Streifen ab 5,6 decken nur einen anderen Bereich ab als die Streifen, die auch tiefere Werte zeigen. Die Streifen ab 5,6 gehen in der Regel bis 8,0, und genau das ist der relevante Bereich.

Viele Grüße
Baffomelia
Hallo Baffomelia,
wieso das denn? So viel sollte man nicht einnehmen.
Und der Merck-Universal-Indikator deckt wie gesagt das ganze Spektrum ab.
Was übrigens empfiehlst Du, wenn jemand ohne Einnahme von Basenpulver einen pH von 8 hat?

schreckliche Harnröhrenschmerzen

Anne ist offline
Beiträge: 4.973
Seit: 05.10.05
Ich entscheide bei der Wahl des Indikatorpapiers nach dem Preis und wie fein die Teilung bei der Anzeige des Messwertes ist.

Das preiswerteste dürfte wohl das URALYT U Indikatorpapier sein. Da kosten 100 Stück, die so lang sind, dass man sie auch nochmal teilen kann ca 6 €. Der Messbereich beginnt da aber auch erst bei 5,6, aber das reicht mir eigentlich.

Wenn jemand ein billigeres findet bitte melden!

schreckliche Harnröhrenschmerzen

Baffomelia ist offline
Beiträge: 1.143
Seit: 04.01.07
Zitat von Hakushi
So viel sollte man nicht einnehmen.
So war es nicht gemeint, Hakushi.
Aber 8,0 kann schon mal vorkommen.

Viele Grüße
Baffomelia


Optionen Suchen


Themenübersicht