Schmerzen im Fuß? Tendinitis?

12.01.08 19:35 #1
Neues Thema erstellen
Sprotte
Habe seit Mitte November zunehmend Schmerzen im Bereich der Sehnen im rechten Vorfuß. Habe mich selbst mit Diclofenac tabl. Kinesiotape und Quarkumschlägen behandelt. War dann kurz vor Weihnachten beim Orthopäden und der meinte das sei eine Entzündung der Zehenstrecker und hat mir den Fuß für 5 Tage ruhiggestellt mir Einlagen verschrieben und mir empfohlen weiter Quarkumschläge zu machen und zu schonen. Dank grippalem Infekt Extremschonung und seitdem nur noch Lernen. Und null verbesserund, jetzt komische Knubbel im Sehnenbereich die extremst druckschmerzhaft sind, gehen und berührung sind total schmerzhaft. Was kann ich den jetzt machen und ist das eine entzündung und was ist dieser Knubbel? Bin echt ratlos.

Schmerzen im Fuß? Tendinitis?

Horaz ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.734
Seit: 05.10.06
Hallo Sprotte (kommst du von der Küste?),

nach dem nicht klar scheint, woher deine Schmerzen kommen - Entzündung ist gut möglich - würde ich dir ein anderes Hausmittel als Quarkumschläge empfehlen. Kennst du essigsaure Tonerde? Den Fuß gut einpacken und alle paar Stunden den Verband erneuern. Dabei sind oft über Nacht die besten Ergebnisse zu erzielen.

Viele Grüße, Horaz

Schmerzen im Fuß? Tendinitis?

Bianca ist offline
Beiträge: 114
Seit: 07.05.07
Scheint eine Krankheit der "Nordländer" zu sein ( bin auch aus S-H) und habe solche Beschwerden auch; rechter Fuß, seit Ende Dezember. Versuche gerade mein Glück mit Salbenumschlägen mit Kyttabalsam und einer Sportbinde um den Fuß; aber essigsaure Tonerde ist auch ein guter Tipp.
Bei mir wird es übrigens durch Wärme besser.

Hab keine Lust zum Orthopäden zu rennen (hier gibts nur so einen Hardcore-typpen im Ort, der einen dann gleich durch den gesamten orthopädischen Diagnosemarathon scheucht - das brauch ich nicht.)

Ich gehe einfach davon aus, das es so verschwindet, wie es gekommen ist: plötzlich und unerwartet.

Schönen Gruß
Bianca

Schmerzen im Fuß? Tendinitis?

pita ist offline
Beiträge: 2.883
Seit: 08.04.07
Hallo Sprotte

Harnsäure hast Du kontrolliert?

Ich hatte vor einem Jahr auch eine langwierige Sehnenentzündung auf dem Fussrist.
Der behandelnde TuiNa-Therapeut spürte darauf auch Ablagerungen.
Die Harnsäure war aber in Ordnung.

Bei der Behandlung stellte er dann am Schienbein eine auf Druck sehr schmerzempfindliche Stelle fest, die sich als Knochenhautentzündung herausstellte.

Dies nur so als Input, dass der Auslöser ev. nicht direkt am schmerzenden Ort ist.

Liebe Grüsse
pita

Schmerzen im Fuß? Tendinitis?

Mungg ist offline
Beiträge: 1.432
Seit: 07.05.06
Wie sieht denn denn dein Knubbel aus? Ist er rot oder nur ein Knubbel ohne Verfärbung?

PS. Borrelien ziehen sich gerne in schlecht durchblutete Gewebe wie Sehnen und Bänder zurück und können auch kosmische Hautveränderungen machen. Aber das kanns ja sicher nicht sein. Du hast dich ja schon eingehend mit der Borreliose beschäftigt. Ist vielleicht nur psychosomatisch, da man ja keine Ursache finden kann oder will oder wie auch immer....

Geändert von Mungg (12.01.08 um 21:53 Uhr)

Schmerzen im Fuß? Tendinitis?
Sprotte
Das mit der Tonerde hört sich gut an und Harnsäure hab ich auch noch nicht gecheckt. Vielen Dank werde ich ausprobieren


Optionen Suchen


Themenübersicht