Blut husten

27.12.07 14:32 #1
Neues Thema erstellen
Blut husten

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
... trotzdem würde ich zu einem Lungenarzt gehen, um sicher zu sein, daß die Lunge soweit ok ist. Er wird dann auch wissen, was Du evtl. noch untersuchen lassen könntest.

Gruss,
Uta

Blut husten

Waldfee ist offline
Themenstarter Beiträge: 121
Seit: 02.12.07
ich geh das risiko ein und warte mal einen tag ab ....eine lungenentzündung kommt ja nicht von heute auf morgen und ich hab kein fieber und kein kopfweh oder so ...und tuberculose und das alles kommt nicht in frage weil es eben letzte woche getestet wurde ....auch lungenfunktionstest röntgen und so weiter

Blut husten

Waldfee ist offline
Themenstarter Beiträge: 121
Seit: 02.12.07
ich wurde ja wegen meines anderen problems komplett untersucht mit allem drum und dran deshalb kann ich es mir eigentlich nicht vorstellen

Blut husten

Heather ist offline
Beiträge: 9.813
Seit: 25.09.07
Hi!

Also ich würde auf jeden Fall nochmals einen Arzt aufsuchen! Ein bisschen Blut kann durchaus von einer Erkältung sein aber Du schreibst es war doch so einiges. Wenn Du z.B. eine Lungenentzündung hast kann das der Arzt durch einfaches abhören unmöglich ausschließen.
Mein Mann hatte Anfang des Jahres eine ziemlich üble Lungenentzündung die erst nach Wochen diagnostiziert wurde, vorher hieß es immer nur es sei eine Bronchitis.

Vielleicht solltest Du die Lunge röntgen lassen.


Liebe Grüße und gute Besserung.

Heather

Blut husten

Waldfee ist offline
Themenstarter Beiträge: 121
Seit: 02.12.07
Danke für die antworten =)
also seit heute morgen geht es schon viel besser . ich werde auf jeden fall erst mal bis morgen abwarten vllt ist es dann verflogen wäre natürlich super .
wenn es länger anhalten sollte werde ich natürlich einen arzt aufsuchen weil es dann ganz und gar nicht normal ist .ich hab mich tierisch erschreckt -.-

Blut husten

margie ist offline
Beiträge: 4.488
Seit: 02.01.05
Hallo Waldfee,

ich habe sehr oft Blut gespukt und bei mir kam es von der Nasennebenhöhle. Ich blutete bis zu 5 Mal pro Woche bevor ich dann im vergangenen Jahr operiert wurde.
Was bei mir noch eine Rolle spielte, war, dass ich aufgrund von Calciummangel Gerinnungsstörungen hatte, was ich aber nicht wußte. Calcium verursacht bei Mangel eine verstärkte Blutungsneigung. Allerdings sieht man den Calciummangel nicht immer im Blut, da sich der Körper bei Mangel das Calcium aus den Knochen holt und der Serum-Calciumwert daher oft normal ist. Bei mir ist meist die Calcium-Ausscheidung im 24h-Urin erhöht und im Serum habe ich, wenn ich kein Calcium zuführe, Werte im unteren Normbereich.

Daher rate ich auch prüfen zu lassen, ob Du evtl. Gerinnungsstörungen hast.
Solltest Du z. B. Chelatbildner nehmen (DMPS, DMSA, etc.), dann wäre ein Calciummangel erst Recht in Betracht zu ziehen.



Wie sieht es denn mit Deiner Speiseröhre aus? Hast Du öfters Sodbrennen?

Wann wurde die letzte Magenspiegelung gemacht? Du hast kürzlich geschrieben, dass Du Dich öfters übergeben musst, daher könnte das Blut auch mit dem Magen oder der Speiseröhre in Zusammenhang stehen.

Solltest Du leberkrank sein, so ist es denkbar, dass sich in der Speiseröhre Krampfadern bilden, die bluten können, wenn sie platzen. Allerdings sollendies dann eher heftige Bluttungen sein.
Aber da alles mal "klein anfängt", sollte man die Speiseröhre und den Magen nochmals spiegeln (ich gehe davon aus, dass man den Magen schon mal gespiegelt hatte, wenn Du öfters erbrichst).

Gruß
margie
__________________
“Das Fleisch, das wir essen, ist ein 2-5 Tage alter Leichnam.” - Volker E. Pilgrim, Schriftsteller

Blut husten

Waldfee ist offline
Themenstarter Beiträge: 121
Seit: 02.12.07
also ich muss zugeben ich habe noch nie eine magen spiegelung gemacht aber mein magen und darm wurden mit anderen mindestens ähnlich so unangenehmen untersuchungen getestet xD dieses erbrechen hat ja irgendwie aufgehört =( ist wohl durch den schulstress gekommen ... also das blut was ich im mom spucke ist total dick und klebrig also denke ich gerinnungsstörungen habe ich nicht denn heute morgen war das blut um einiges frischer als es anfing ... es hat sich auch gebessert von der menge her und überhaupt ist der husten schon fast weg . heute morgen konnt ich kaum aufhören weil es beim ein und ausatmen so ein ganz komisches gefühl gab was mich wieder husten ließ. wenn ich was getrunken hatte wurde es erst mal besser. deshalb glaub uich das ich mich im rachenbereich weiter hinten entweder verletzt hab oder das durch die erkältungen in letzter zeit die haut immer gereizter wurde . ich war nämlich auch gestern bei verwandten und die mussten rauchen (finde ich furchtbar) und davon musste ich da auch husten . vllt war das zu viel und da is ein äderchen gereizt worden und geplatzt . ich weiß es nicht genau aber wenn es so ist müsste es morgen wieder gut sein =)

Blut husten

Waldfee ist offline
Themenstarter Beiträge: 121
Seit: 02.12.07
wenn ich mir die nase putze is übrigens kein blut dabei ^^

Blut husten

margie ist offline
Beiträge: 4.488
Seit: 02.01.05
Hallo Waldfee,

so wie Du die Sache beschreibst, hast Du nicht nur ein wenig Blut, das Du aushustest. Ich vermute, dass es von der Speiseröhre oder vom Magen kommt, wenn es sich bessert, wenn Du etwas trinkst.
Also ich würde zuerst Speiseröhre und Magen spiegeln lassen, nur so kann man feststellen, ob dort eine Ursache sein kann.
Wenn dort nichts gefunden wird, würde ich auf jeden Fall die Lunge untersuchen lassen (evtl. Bronchoskopie).
Es ist gefährlich, wenn man das Problem nur durch Spekulationen (Stress, etc.) versucht zu erklären. Man bekommt vom Stress normalerweise kein Bluthusten, das halte ich für sehr unwahrscheinlich.

Gruß
margie
__________________
“Das Fleisch, das wir essen, ist ein 2-5 Tage alter Leichnam.” - Volker E. Pilgrim, Schriftsteller

Blut husten

Waldfee ist offline
Themenstarter Beiträge: 121
Seit: 02.12.07
also ich hab jetzt in den letzten 3 stunden nur noch einmal husten müssen wobei nochmal blut mitkam allerdings in anderer konsistenz xD nicht mehr flüssig und hellrot sondern dickflüssig und klebrig und dunkelrot und irgendwie zähflüssig . es is schwierig zu beschreiben . heißt das jetzt das das blut gerinnt ? grüße
die waldfee


Optionen Suchen


Themenübersicht