Rote brennende Haut

22.12.07 13:45 #1
Neues Thema erstellen

claudia(2) ist offline
Beiträge: 3
Seit: 19.12.07
Hi, ich hoffe, dass ich für meinen Vater, 86 J., ohne PC, schreiben darf.
Er ist schon von Arzt zu Arzt gelaufen und keiner kann ihm helfen, ausser das Uebliche, wie Cortisonsalben etc. verschreiben.

Die Mundschleimhäute und Stellen am ganzen Körper sind hellrot, brennen, und schälen sich dann mit der Zeit silbrig ab. Es kommt aber keine gesunde Haut nach, sondern wieder rote, kranke Haut. Wir wissen uns langsam keinen Rat mehr.

Kann uns jemand weiterhelfen ?

Danke Claudia

Rote brennende Haut

santa ist offline
Beiträge: 1.515
Seit: 30.06.05
Hallo Claudia!

Willkommen hier in unserem Forum!

Anhand Deiner kurzen Beschreibung kann ich Dir leider keinen Tipp geben, woher die Ursache der Hautprobleme Deines Papas kommen könnten.
Das kann sehr viel sein zum Beispiel Verschlackung, da die Haut ja eines der Ausscheidungssysteme unseres Körpers darstellt. Es könnte aber auch in eine Allergie dahinter stecken, was ich aber so nicht beurteilen kann.

In dem stolzen Alter, indem sich Dein Papa befindet, haben sich allerdings in der Regel sehr viele Schlacken angesammelt, die sich über die Haut ein Ventil suchen könnten. Deshalb wird bei einer Entsäuerungstherapie auch angeraten, basische Bäder zu machen, damit die Säuren über die Haut sanft ausgeleitet werden können.

Ich kann Dir empfehlen, Deinen Papa jeden Tag 1 x in eine Badewanne zu stecken (sollte er so fit und beweglich sein) mit 2 Beutelchen Natron darin gelöst. Ein solches mild basiches Bad reinigt die Haut und entschlackt, reizt aber in der Regel nicht. Dann für 30 min in der Wanne bleiben und die Haut alle 10 min mit einem Waschlappen abreiben.

Hinterher nicht eincremen! Das ist wichtig, damit die Haut wieder selbst ihre Fettungsfunktion übernehmen kann. Wenn möglich eher auf der Haut trocknen lassen.

Wenn Bäder nicht möglich sind, dann wäre es gut, wenn Dein Papa 2 x täglich mit einer sanften Natronlösung sich abwaschen könnte. Auch die betroffenen Hautareale.

Natron ist wesentlich sanfter wie Seife. Deshalb wird es auch bei Seifenunverträglichkeit empfohlen. Natron kann man in allen Drogerien kaufen, die ich kenne.

Ich kann Dir auch sehr den Säure-Basen-Thread hier im Forum empfehlen, wo Du einiges über Ernährung im Bezug auf Säure-Basenhaushalt nachlesen kannst.

Eine basische Ernährung mit viel Gemüse und auch vollreifem Obst kann ich Dir nur sehr ans Herz legen. Oft bringt es auch viel, eine Zeitlang ganz auf tierische Produkte zu verzichten, um dem Körper wieder die Möglichkeit zu verschaffen seine Stoffwechselvorgänge wieder ins Reine zu bringen.

Meine Frage an Dich: Hat Dein Papa irgendwelche sonstigen Erkrankungen? Evtl. auch Magenprobleme und/oder Verdauungsstörungen?

Lieber Gruss
Karin

Rote brennende Haut

claudia(2) ist offline
Themenstarter Beiträge: 3
Seit: 19.12.07
Liebe Karin

hab erst einmal recht herzlichen Dank für Deine Antwort .

Auf die Idee, der Uebersäurerung sind wir noch gar nicht gekommen, liegt aber sehr nahe!


Ich hab grad mit meinem Vater telefoniert. Er ist erst vor kurzem operiert worden, kann drum keine Bäder nehmen, aber er will sich mit der Basenmischung abwaschen und gleichzeitig ein Basenmittel einnehmen. Ausserdem diese Streifen zum Test in der Apotheke kaufen.

Er hatte auch sehr viel Stress in letzter Zeit, meine Mutter hat Alzheimer, und ernährt sich nicht grad sehr basisch .

Magen und Verdauungsprobleme hat er soweit keine.

Ich melde mich dann wieder, wies weitergeht.

Herzliche Grüsse
Claudia

Rote brennende Haut

santa ist offline
Beiträge: 1.515
Seit: 30.06.05
Hallo Claudia!

Schön, dass er so aufgeschlossen ist. Ich bin gespannt über Deinen weiteren Bericht, wie es Deinem Papa ergeht. Zum Säure-Basenhaushalt gibt es auch recht gute Bücher.
Am besten Du liesst Dich in der Rubrik etwas ein, kann ja niemandem schaden

Lieber Gruss
Karin

Rote brennende Haut

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Claudia,
haben diese Haut-Geschichten nach der Op angefangen oder schon vorher?
Wenn nach der Op könnte es natürlich sein, daß er auf irgendein Mittel, das ihm dabei verabreicht wurde, allergisch reagiert. Dann hilft nur die Zeit und santas Rezept mit der Basen-Behandlung. Und zusätzlich viel Wasser trinken, wenn nur irgend möglich.

Was natürlich auch möglich ist: daß er sich im Krankenhaus evtl. einen Pilz oder so etwas aufgeschnappt hat. Insofern wäre vielleicht eine Hautprobe beim Dermatologen nicht schlecht, wenn die Haut weiter so brennt.

Gruss,
Uta

Rote brennende Haut
Männlich Bodo
Ebenfalls empfehlenswert ist, die Stellen mit Brottrunk einzureiben:


Zusätzlich zu einer regelmäßigen Einnahme von Brottrunk sollten sich die Psoriasis-Erkrankten während der Studie gesund, abwechslungsreich und schadstoffarm ernähren und die betroffenen Hautstellen mit Brottrunk einreiben (wodurch die Schutzwirkung der Haut gegen Infektionen unterstützt wird).

Bei den meisten Teilnehmern zeigte sich bald eine Verbesserung der Haut und eine Verminderung von Schmerzen.
wissen-gesundheit.de - Brottrunk bei Psoriasis

Hautausschläge
Morgens nach dem Duschen die Haut mit einem weichen Lappen sanft abtrocknen und dann die betroffenen Stellen mit einem in Brottrunk getränkten Waschlappen einreiben. Nicht mehr abreiben! Den Brottrunk antrocknen lassen und bis zum nächsten Morgen auf der Haut lassen. Die Anwendung wird solange durchgeführt, bis sich die Haut wieder völlig erholt hat.

Wirkt bei allergischen Ausschlägen, Ekzemen aber auch bei Hautverletzungen wie Abschürfungen.

Unterstüzen kann man die rasche Abheilung auch mit einem Brottrunk-Vollbad vor dem Schlafengehen. Das Badewasser sollte ca 36 Grad warm sein. Pro Vollbad wird eine Flasche Brottrunk dazugegeben.
www.janus-online.de/vitaler/krauter/brottrunk.cfm

Ich gehöre zu den Wenigen hier im Forum, die BT regelmäßig trinken und mir schmeckt er sogar!

LG, Bodo

Rote brennende Haut

santa ist offline
Beiträge: 1.515
Seit: 30.06.05
Ich hab mal so eine Brottrunk-Apfelsaftmischung getrunken. Der hat mir auch geschmeckt !

Lieber Gruss
Karin

Rote brennende Haut

claudia(2) ist offline
Themenstarter Beiträge: 3
Seit: 19.12.07
Vielen lieben Dank für Eure Antworten ((())). Die Hautkrankheit war schon vorher da, aber wir werden auch den Brottrunk ausprobieren.
Vielen Dank und frohe Festtage
Eure Claudia

Rote brennende Haut

santa ist offline
Beiträge: 1.515
Seit: 30.06.05
Hallo Claudia!

Auch Dir von Herzen
ein schönes angenehmes Weihnachtsfest!!!

Lieber Gruss
Karin


Optionen Suchen


Themenübersicht