Mir geht es schlimmer als früher!

07.12.07 13:55 #1
Neues Thema erstellen

natasha666 ist offline
Beiträge: 265
Seit: 23.07.07
Hallo an alle,

Ich war letztlich bei der Neurologin, die sagte ich habe Schmerzpunkte an dem ganzen Kopf und Gesicht; mir kann keine klassische Medizin nicht mehr helfen. Ich soll die Therapie mit der Traditionellen Medizin haben.

Jetzt helfen auch keine Tabletten aus Ausland. Ich habe festgestellt, dass in meinen Nebenhoehlen wie auch Ohren dichtes Schleim ist. Alles ist blockiert. Bin sehr muede, schlaefrig und habe keine Hoffnung mehr.

Ich verstehe noch immer nicht warum der Muskel zwischen Nacken und Schulter immer hart und geschwollen ist? Irgendwo dort ist ein Nerv geklemmt.
Die Schmerzen gehen von dem rechten Occipitalis, die rechte Nackenseite, Kieferhoehlen und das schlimmste ist der bohrende Schmerz in dem rechten Auge. Gleichzeitig ist mein Urin dunkelgelb (fast braun).

Jetzt sammle ich alles von den 18 Jahren (so lange dauert die Suche nach der Ursache meiner Schmerzen): die Diagnosen, die Briefe von deutschen Aerzten, wie auch viele Mails von Englischen und Deutschen Forums, um etwas wie Dokumentar Buch zusammenzubringen. Ich hoffe, das wird in zwei Monaten fertig, dann mache ich Schluss mit allem (mit mir).

Vielen Dank fuer alle Ihre Freundlichkeit und die Hilfe.

LG, Natasha

Mir geht es schlimmer als frueher!

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Hallo Natasha

ursächlich kann ich Dir vieleicht nicht helfen, aber gewisse sachen soweit lindern, damit Du Kraft für die Ursache bekommst.
Empfehle Dir:
- Keine Milch und kein Gluten mehr zu Essen
- Abzuklären ob Candida in Frage kommt (siehe Candida im WIKI hier)
- Borreliose abzuklären
- Weichteilreuma abzuklären
- Bakteriologische Untersuchung zu machen

Und ganz wichtig: Alle Tips die Du hier bekommst zu prüfen.
Dazu beten kann nur nützen und nichts schaden...
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

Mir geht es schlimmer als frueher!

ADo ist offline
Weiblich ADo
Beiträge: 3.083
Seit: 06.09.04
Hallo Natasha,

hast du schon mal versucht mit Tees deine Nieren zu unterstützen?

Goldrute, Brennessel und Zinnkraut wären gut. Einzeln oder als Mischtee, musst du probieren, wie es dir bekommt. Schüssler Nr 10 entgiftet und entwässert auch.
Dann kannst du auch ein Zinnkrautbad nehmen. 150 bis200g Zinnkraut über Nacht in Wasser ziehen lassen, anwärmen und den Sud ins Badewasser. Nur bis über die Nieren drinsitzen, das Herz muss draußen bleiben Danach noch eine Stunde ins Bett legen.
Fußbäder mit Kaiser Natron sind auch eine Möglichkeit.

Wenn du schon so lange krank bist, haben sich viele Säuren angesammelt und du hast bestimmt "oxidativen Stress". Du brauchst also Antioxidantien. Schau doch mal in der Rubrik hier.

Für die Leber kannst du mal in der Apotheke nach Silymarin fragen, möglichst hochdosiert.
Und B-Komplex wäre sicher auch nicht schlecht.
Arginin ist gut,wenn man schnell Kraft braucht. Das hatte Beat mir mal geschrieben und er hatte soooo recht.

Es gibt noch gaaaanz viele Dinge, die du ausprobieren kannst. Da brauchst du länger als 2 Monate. Packs an!

Liebe Grüße
__________________
Niveau ist keine Hautcreme!

Mir geht es schlimmer als frueher!

Anne S. ist offline
Beiträge: 4.240
Seit: 28.03.05
Hallo natasha,

auf die Frage mit den Zahnfüllstoffen bist Du leider nicht eingegangen.

Für die Suche nach den Ursachen wäre das schon hilfreich.

Liebe Grüße
Anne S.

Mir geht es schlimmer als frueher!

natasha666 ist offline
Themenstarter Beiträge: 265
Seit: 23.07.07
Hallo Beat,

Du bist ein netter Mensch. Ich versuche alles, was mir jemand sagt es wäre gut für mich.
Das hier werde ich auch versuchen. Momentan trinke ich Grünen Tee (für den Immunsystem), ein Löffel von dem Oliven Oel (fuer die Leber), ein Glaesschen von dem roten Ruebensaft (fuer das Blut). Eine Änderung nach 10 Tagen sehe ich nicht.

Später werde alles das versuchen.

Hallo ADo,

Danke fuer alles, dass du geschrieben hast. Das werde ich auch noch versuchen. Am Schluss werde ich die Astro-Aerztin!
Wegen Beat: das ist zweites schweizerisches Forum, wo ich mich gut fühle.
Da ist Beat und die anderen aus Schweiz als auch viele aus Bayern.

Liebe Grüsse,
Natasha

Mir geht es schlimmer als frueher!

Kathy ist offline
Beiträge: 3.344
Seit: 06.03.07
Hallo Natasha

könnte es sein, dass deine Schmerzen mit Bewegung zu tun haben? Wäre es möglich, dass dein Atlas verschoben ist? Meine Atlas-Schmerzen dauerten 9 Jahre und machten sich im ganzen Bewegundsapparat - jedoch am schlimmsten im Kopfbereich - bemerkbar. Die Heilung mit der Atlas-Profilax-Methode dauerte dann nur 5 Minuten.

Die Schwermetallfrage sollte unbedingt auch geklärt werden.

Liebe Grüsse
Kathy

Mir geht es schlimmer als frueher!

rahel ist offline
Beiträge: 382
Seit: 26.05.04
ich glaube bei babesien habe ich über dunklen urin gelesen, wurdest du schon darauf getestet? solche gedanken habe ich auch manchmal wie du hier schreibst, ich würde aber zuerst mit allen antibiotika versuchen, bevor ich aufgebe. lg rahel

Mir geht es schlimmer als frueher!

santa ist offline
Beiträge: 1.515
Seit: 30.06.05
Liebe Natasha!

Bei Nervenschmerzen hat sich bei mir die Alphaliponsäure sehr bewährt - ich hatte Schmerzen am ganzen Körper.

Die kannst Du jedoch nur nehmen, wenn Du keine Metalle mehr im Mund hast - hast Du noch Metalle in den Zähnen?? Oder: hattest Du je Metall in den Zähnen? Das könnte sehr wohl die auslösende Ursache für Deine Probleme sein.

Bei Nebenhöhlenproblemen könnte auch ACC oder Sinupret forte gut für Dich sein - hast Du das schon einmal genommen?
Sinupret ist ein Komplex aus einigen sehr gut wirkenden pflanzlichen Schleimlösern - ACC ist Acetylcystein und hat unter anderem eine Giftstoff-ausleitende Wirkung.

GIB NICHT AUF!!!

Es gibt immer einen Ausweg, wenn man sich auf die Suche begibt.

Lieber Gruss
Karin

Mir geht es schlimmer als frueher!

natasha666 ist offline
Themenstarter Beiträge: 265
Seit: 23.07.07
Hallo Rahel,

Über Urin, den habe ich dunkel gleichzeitig mit den Schmerzen. Da sind viele Bakterien drin. Das hat etwas mit meinen Muskelkraempfen (oder Trigger Punkte) zu tun. Vor einigen Jahren hat mir ein Arzt in der Gesundheitszeitschrift geschrieben, dass ich die Akupunktur an den Blasenpunkt nehmen soll (das ist neben dem rechten Ohr). Das wäre Blasenmeridian, verantwortlich für meine Muskeln. Ich hatte dieses Jahr 10 Mal, brauche aber mehr.
Ich weiß dass gerade die Muskeln für alles schuld sind, aber weiß nicht von was habe ich diese Krämpfe? Der russische Arzt (der auch Chiropraktiker ist) hat alle diese Punkte gezeigt, hat aber nicht gesagt wie man da helfen kann!

Die Antibiotika habe ich nicht oft genommen. Gerade jetzt nehme AUGMENTIN für die Kieferhoehlen-Entzuendung, 10-taegig. Noch heute und werde nie mehr so was nehmen. Mir ist gerade wegen den schlimmer geworden.
Wenn ich starke Schmerzen habe, dann wird mein Gesicht (unten und oben) geschwollen. Dann zeigt sich roter Fleck auf der linken Seite (die Schmerzen sind auf der rechten Seite).

Ich sollte 2-3 Liter Wasser trinken. Auch wenn ich so viel trinke, geht es mir nicht besser. Da ist irgendwo ein Fehler und man findet nicht, wo?

LG, Natasha

Mir geht es schlimmer als frueher!

natasha666 ist offline
Themenstarter Beiträge: 265
Seit: 23.07.07
Hallo Karin,

Die Kieferhöhlen werde ich in der Ruhe lassen. Das ist keine richtige Kieferhoehlen-Entzuendung. Da muss man die Ursache heilen und jetzt mache ich so, dass ich zuerst eine Kür mache; wenn die nicht hilft dann gehe ich weiter.

Ich werde langsam alles versuchen, was mir hier geschrieben wurde. Schritt nach dem Schritt.

Hallo Anne,

Wegen den Zaehnen habe ich nichts mehr zu tun. Da ist alles untersucht. Schon lange Zeit.

Liebe Grüsse,
Natasha

Geändert von natasha666 (08.12.07 um 15:03 Uhr) Grund: habe etwas vergessen!


Optionen Suchen


Themenübersicht