Mir geht es schlimmer als früher!

07.12.07 13:55 #1
Neues Thema erstellen
Mir geht es schlimmer als frueher!

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Natasha,
hast Du ständig dunklen Urin mit Blasenentzündung? Dann stimmt da irgendwas ganz gewaltig nicht.
Vielleicht kannst Du anhand von den Abbildungen auf dieser Seite Blasen-Meridian, Akupunktur-TCM, Qualitaetszirkel Mainz selbst am Blasenmeridian arbeiten? Er hängt ja auch mit dem Dünndarm- und Nierenmeridian zusammen. Insofern ist er ein wichtiger Meridian. Mike hat im Forum hier früher mal davon berichtet, daß er die Meridiane selbst bearbeitet hat, indem er einfach immer wieder den Verlauf abgestrichen hat mit der Hand.

Wegen den Zaehnen habe ich nichts mehr zu tun. Da ist alles untersucht. Schon lange Zeit.
Es wäre nett, wenn Du mal schreiben würdest, ob Du behandelte Zähne hast, was darin ist .... Auch wenn "alles untersucht" ist, kann es sein, daß die Zähne der Ursprung allen Übels sind, weil die Zahn- und Kieferherde einfach übersehen werden. Ich hatte 2 tote Zähne und ständige Schmerzen an den Zähnen und im Kiefer. Trotzdem kam immer der Spruch: "Alles in Ordnung!".

Grüsse,
Uta

Mir geht es schlimmer als frueher!

natasha666 ist offline
Themenstarter Beiträge: 265
Seit: 23.07.07
Hallo Uta,

Danke dir für die Antwort.

Jetzt habe ich diesen Meridian gesehen. Den Punkt hinter dem Ohr hat mir damals in der Zeitschrift der Arzt mit der Hand gezeichnet. Die anderen Punkte sind anderswo. Gerade diese Akupunktur hatte ich im Juni dieses Jahres, aber nur 10 x. Es war sehr gut während der Therapie. Ich musste 50 km weiter mit anderen Leuten fahren (bin keine Autofahrerin). Zurzeit kann ich wegen den schlechten Umständen nichts mehr zu tun.

Das ist die richtige Stelle! Und ich hatte so oft in den vorigen Jahren die Akupunktur (auch Elektroakupunktur) überall, nur nicht da. Ich hatte vergessen den Ärzten zu sagen, wohin die mir das geben sollen. Wenn man mehr als zwei Mal die falsche Therapie bekommt, dann glaubt man keinem mehr. Ein Arzt hat mir nach 8 Akupunktur gesagt, er weiß gar nicht, was mit mir falsch ist.

Ich habe so viel Zeit und Geld umsonst verloren, dass ein Wunder ist, ich bin überhaupt noch normal!

Ich kenne jetzt zwei Therapien, aber ein bisschen zu spät. Jetzt kann ich nur noch diese Kräuter versuchen, die hier in dem Forum sind. Werde zuerst mit Ginko versuchen (was ist das?).

Wegen den Zähnen haben mir die Zahnärzte schon sehr früh vier gesunde Zähne auf der rechten Seite rausgezogen. Da ich keine Brücke wollte, habe langsam andere auf der rechten Seite verloren. Vor fünf Jahren bin auf der Strasse gestürzt und habe wieder zwei verloren. Jetzt habe da nur noch zwei. Da wurde ich von den Zahnärzten, Ärzten für die Kiefer und die Zähne wie auch von dem Kieferchirurg untersucht. Alles hat nichts mit den Zähnen zu tun.

Schicke dir liebe Grüsse,
Natasha

Mir geht es schlimmer als frueher!

Sternchen ist offline
Beiträge: 1.231
Seit: 09.11.04
Hallo Natasha,

du hast ja schon viel ausprobiert!
Warst du denn schon bei einem Schmerzarzt? Ich meine jetzt nicht irgend einen Ortophäde oder Neurologe der auch Schmerzbehandlung macht, sondern einen richtigen Spezialisten. Im Schmerzzentrum, Schmerzabulanz oder Schmerzklinik findet man solche Spezialisten. Wirklich gute solle aber nur wenige geben. So eine Behandlung geht auch nicht in wenigen Monaten, sondern kann schon mal ein zwei Jahre dauern. Danach ist man zwar nicht 100% schmerzfrei und die Ursache ist auch nicht behoben, aber man kann wieder LEBEN!!!! Und auch wenn es jetzt entgegen des Forum ist, manchmal ist es wichtiger die Lebensqualität wieder herzustellen als die Ursache zu suchen. Außerdem hat man dann wieder Kraft und kann sich den Ursachen widmen.
Glaub es mir, es hilft auch "austerapierten" (wie man das so toll nennt) Menschen. Ich kenne jemanden, diejenige hat zwischen den Schultern einen eingeklemmten Nerv und gilt als austerapiert. Sie konnte zum Schluss nur noch liegen und sonst nichts. Diese Schmerzterapie hat ihr soweit geholfen, dass sie heute wieder ein normales Leben führen kann. OK, verschiedene Dinge gehen nie wieder, wie Kegeln oder Staubsaugen...also es geht schon aber dann verstärken sich wieder die Schmerzen.

Es gibt auch so eine Kur, habe ich im Fernsehen gesehen, in einem ehemaligen Bergwerk. Frag nicht nicht wie und wo, ist schon länger her.
Da hat eine Frau erzählt dass sie nach der Kur bis zu einem Jahr schmerzfrei ist.

Auch wenn du der Meinung bist dass dir das viele Trinken nicht hilft, mach es trotzdem. Versuchen zu mindestens 2 Liter stilles Wasser am Tag zu trinken. Es ist auf jeden Fall sehr gut für den Körper!!!
Nicht dass du noch zusätzlich Steine in den Nieren bekommst!
__________________
LG
Sternchen

Mir geht es schlimmer als frueher!

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Natasha,
wenn diese Akupunktur Dir geholfen hat, dann hast Du da ja weiter eine Möglichkeit, immer wieder Erleichterung zu finden. Das ist doch tröstlich. Natürlich gibt es ganz veschiedene Akupunktur-Therapeuten; insofern ist der eine für Dich gut und der andere für andere. Wichtig für Dich ist, jemand zu finden, der Dir hilft...

Deine Zahngeschichte ist ja lesenswert. Was ist denn nun an den Stellen, an denen Du keine Zähne mehr hast?

Gingko soll die Durchblutung fördern. Ob das nun bei Deinen Beschwerden das richtige Kraut ist, weiß ich überhaupt nicht. Viele Menschen nehmen Gingko bei Tinnitus und bei Gedächtnisproblemen.
GINKGO BILOBA -The Ginkgo Pages-Verwendung



Grüsse,
Uta



Gruss,
Uta

Mir geht es schlimmer als frueher!

Sternchen ist offline
Beiträge: 1.231
Seit: 09.11.04
Ich habe mal gesucht und ich bin der Meinung dass es diese Kur war über die
ich was im Fernsehen gesehen haben.

www.gasteiner-heilstollen.com/med_infos.php
__________________
LG
Sternchen

Mir geht es schlimmer als frueher!

sunspace ist offline
Beiträge: 3
Seit: 04.12.07
Hallo Natasha,

deine Symptome sehen sehr nach einer allergischen Reaktion aus, z.B. könnte Palladiumchlorid eine Ursache sein. Bist du dir sicher, dass du bei einer Allergologin oder z.B. einer Hautärztin auf Metalle ( diese kommen häufig in Zahnmaterialien vor) getestet worden bist? Auch in Haarfärbemittel und vielen weiteren Dingen sind Metallsalze enthalten..

Des weiteren könnte auch eine Allergie gegen Bis Gama ( Plastikfüllstoffe ) oder ähnliches ein Grund für diese unerträglichen Schmerzen sein.

Alles Liebe, halte durch, du findest schon noch was es wirklich ist,

sunspace

Mir geht es schlimmer als frueher!

sunspace ist offline
Beiträge: 3
Seit: 04.12.07
Hallo Natasha,

noch etwas zu dem Wasser Trinken...
Manchmal wird Wasser nicht mehr gut von den Zellen aufgenommen und du fühlst, dass das trinken gar nichts bringt. Dann ist es gut ein isotonisches Getränk zu sich zu nehmen, was dann dem ganzen Organismus gut tut.
Für die Niere würde ich Hauhechelwurzel nehmen, da es der einzige diuretisch wirkende Tee ist, der die Niere nicht belastet oder reizt.

Alles Liebe,

sunspace

Mir geht es schlimmer als frueher!

Petri ist offline
Beiträge: 5.315
Seit: 27.10.07
Hallo,

es wäre wichtig zu wissen, ob Du Amalgam in deinen Zähnen irgendwann hattest oder noch hast, wegen einer evtl Schwermetallvergiftung.
Wie sieht dein Urin aus, wenn Du 2-3 Liter trinkst, auch dunkel?? Dann schnell zum Arzt, oder Klinik. Dann macht evtl deine Leber schlapp!! Evtl Bilirubin im Urin!!
Wie sehn deine Augen und deine Haut aus? Gelblich?
Zu: Grüner Tee: unbedingt darauf achten, daß der Grüne Tee aus "kontrolliert biologischem Anbau" kommt. Sonst kann der Tee schwerbelastet sein, da der Tee aus asiatischen Ländern kommt und diese Länder sehr viel Pestizide benutzen und die teils im Tee verbleiben. Wenn die Herkunft fraglich ist, lieber einen anderen Tee wählen.

Viele Grüße Petra

Mir geht es schlimmer als frueher!

natasha666 ist offline
Themenstarter Beiträge: 265
Seit: 23.07.07
Hallo Sternchen,

Danke für den Rat.

Über die Fachärzte habe ich alle mögliche versucht: außer Urologen, Onkologen und die, die für die Infektionen sind (ich hatte nie Fieber, habe so 35,5 - 36 Grad Temperatur - bestimmt wegen der Hypotireose!).
Bei mir dauert das alles viel mehr als zwei Jahren.
Wegen dem Wasser, ich trinke viel Tee (versuche immer wieder einen anderen) und Obstsaft.

Der verklemmte Nerv ist eine schreckliche Sache. Da ist der Schmerz nicht nur da, sondern geht weiter über den Kopf, das Gesicht und Schulter. Ich verstehe nur nicht, warum der Schmerz in dem rechten Auge dauernd ist, so wie ein Messerstich?
Ich habe diese Schmerzpunkte (Triggerpunkte) auf sechs Stellen. Der Chiropraktiker hat gesagt, die schicken die Schmerzen weiter.

Kurz gesagt, habe ich alles Mögliche versucht.

Ich weiß dass in Süddeutschland solche Kliniken sind (neben den Seen), wo man einem chronisch krankem Mensch sehr gut helfen kann aber jetzt kann ich das nicht. Daran sollte ich früher denken.

Liebe Grüsse,
Natasha

Mir geht es schlimmer als frueher!

Sternchen ist offline
Beiträge: 1.231
Seit: 09.11.04
Zitat von natasha666 Beitrag anzeigen

Ich weiß dass in Süddeutschland solche Kliniken sind (neben den Seen), wo man einem chronisch krankem Mensch sehr gut helfen kann aber jetzt kann ich das nicht. Daran sollte ich früher denken.

Liebe Grüsse,
Natasha
Es ist nie zu spät!!!!!
__________________
LG
Sternchen


Optionen Suchen


Themenübersicht