Meine Blutwerte interpretieren

25.11.07 07:13 #1
Neues Thema erstellen

Shelley ist offline
Beiträge: 10.454
Seit: 28.09.05
hallo,

kann mal bitteschön jemand diese blutwerte interpretieren?

vielen lieben dank!



ich wusste nicht, wie abkopieren, deswegen schicke ich es als jpg.

dankeschön!

viele liebe grüsse von shelley
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

blutwerte

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.476
Seit: 26.04.04
Hallo Shelley,

Dein TSH-Wert von 2,81 ist leicht erhöht; nach heutigen Erkenntnissen sollte er nicht über 2.5 liegen. Der Idealwert wird sogar bei 1.0 angesetzt.

Liebe Grüsse,
Malve

Geändert von Malve (03.04.14 um 20:42 Uhr)

blutwerte

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Shelley,
das sind so viele Werte, daß die eigentlich von einem Arzt, der Deine Geschichte kennt, interpretiert werden sollten.

Außer dem TSH (leicht erhöht, s. uma) ist das
- Hämoglobin niedrig
- Hämatokrit grenzwertig niedrig.

Auf dieser Seite laborbefunde_liste 1 kann man die Laborwerte anschauen.

Grüsse,
Uta

blutwerte

pita ist offline
Beiträge: 2.883
Seit: 08.04.07
Hallo Shelley

Alle Werte in der Spalte "Attention" weichen von den vom Labor angegebenen Referenzwerten ab.

- Das rote Blutbild geht in Richtung "Anämie".
- Im Urin wurde etwas Eiweiss und wenige rote Blutkörperchen gefunden.

Im von Uta angegebenen Link, wo auch ich jeweils Laborwerte nachlese, wäre das Hämoglobin noch im Normalbereich für eine Frau.
Oder sind dies Laborresultate eines Mannes?

Liebe Grüsse
pita


Optionen Suchen


Themenübersicht