Blauer Zehennagel verheilt nicht & Schmerzen

20.03.17 10:49 #1
Neues Thema erstellen

Abdak ist offline
Beiträge: 248
Seit: 22.04.14
Hallo, ich möchte meine schlechte Erfahrung zu der Behandlung bei einem blauen Zehennagel schildern und meine derzeit damit verbundenen Fragen.

Vor knapp 3 Wochen habe ich meine Schuhe ausgetauscht. Gleiche Marke, gleiches Model und die gleiche Größe. Zufälligerweise haben auch zu ungefähr dieser Zeit Schmerzen in meinem rechten großen Zeh im Nagelbereich angefangen. Der Schmerz ist aufgetreten, wenn etwas auf den Zehennagel gedrückt hat. Wie eben die Schuhe beim Laufen (es ist dabei immer die Rede von normalen Gehen, nicht Rennen), oder auch wenn ich bei Rückenübungen auf dem Bauch lag. In dem Fall der Boden gegen den Nagel gedrückt. Die Stelle hat auch beim Anfassen geglüht.

Wie genau sich das zeitlich mit den neuen Schuhen verbindet, weiß ich nicht mehr. Mir ist zumindest nie etwas auf den Zeh gefallen und ich habe mich nicht gestoßen. Außerdem ist mein rechter Fuß 0,7cm kürzer. Dann hätte es eher mit dem Zeh meines linken Fußes passieren müssen, wenn es an der Schuhgröße liegen würde. Aber die Schuhe kommen mir auch nicht kleiner vor, als die Alten. Und meine Nägel waren auch nicht länger als sonst. Die genaue Ursache für die Schmerzen und alles weitere ist deshalb bis heute unbekannt.

Das darauffolgende Wochenende (vor 2 Wochen) habe ich das Problem dann erst realisiert und bin 3 Tage hintereinander überhaupt nicht gelaufen. Die Schmerzen gingen in der Zeit weg und auch das Glühen hörte auf. Dann bin ich montags wieder einen Tag gelaufen und die Beschwerden waren wieder ganz da. Zu dem Zeitpunkt sah der Zeh normal aus. Deshalb bin ich auch nicht zum Arzt, weil er, wie es immer ist, nicht viel hätte machen können, außer auf die Schuhe zu verweisen.

Donnerstag abends sah der Zehennagel dann aber dunkler (blau/lila) aus, weshalb ich schließlich am nächsten Tag (vor über einer Woche) zum Arzt bin. Er meinte, es wäre ein Hämatom (Bluterguss). Mehr konnte er nicht sagen und auch nicht wieso. Die Behandlungsmethode mit der „heißen Nadel“ war ihm unbekannt. Stattdessen hat er mit einer Art Bohrnadel langsam ein Loch an der Stelle gebohrt. Das hat man nur kaum gespürt. Es ist danach kein Blut abgelaufen, sondern nur Flüssigkeit, die ein klein wenig rot war. Das konnte den Druckschmerz lindern und die Verfärbung verschwand größtenteils wieder, außer in dem Bereich, wo das Loch gebohrt wurde.

Des Weiteren sollte ich über das Wochenende:
- Die Stelle regelmäßig baden, am besten mehrmals täglich
- Anschließend ein Verband mit Jod umwickeln
- Wenig laufen
- Die Schuhe wechseln

Das habe ich alles gemacht. Nur die gesamte Woche war ich dann wieder darauf angewiesen, weite Strecken zu laufen. Das war ein großer Fehler. Auch die neuen Schuhe, die ich eine halbe Größe größer gewählt habe, als meine letzten Schuhe, sind bei jedem Schritt geknickt und haben so schmerzhaft auf den Zeh gedrückt, viel schlimmer als meine alten Schuhe, so dass ich kaum noch laufen konnte, zumal ich auch einen Beckenschiefstand habe und mir das alleine schon genug Probleme bereitet. Ende letzten Donnerstag ging es dann überhaupt nicht mehr. Und die Stelle hat auch geschmerzt ohne Berührung. Seitdem ist der gesamte Nagel wieder deutlich dunkler geworden.

Kann es sich dabei schon um einen neuen Bluterguss handeln? Wird das jetzt ewig so weitergehen? Ich trage die ersten neuen Schuhe auch seit dem Arztbesuch nicht mehr (die Ursache ist ja sowieso ungeklärt, wie oben beschrieben). Die jetzigen Schuhe haben ja auch nicht zur Heilung beigetragen, sondern es nur noch schlimmer gemacht, da das Problem schon da ist.

Ich habe auch im Internet gelesen, dass bei Leuten der Nagel abgestorben sei und es der Arzt nicht bemerkt hat. Wie kann man das feststellen? In den Nägeln steckt doch sowieso nichts, das lebt. Deshalb verstehe ich die Aussage nicht. Der Nagel ist ja nicht das Problem, sondern die Haut darunter. Kurzgesagt weiß ich nicht, was ich jetzt machen soll. Ich werde hier auch wahrscheinlich keine Antworten finden, wenn mir schon kein „erfahrener“ Arzt vor Ort helfen kann.

Blauer Zehennagel verheilt nicht & Schmerzen

Oregano ist gerade online
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Abdak,

Du könntest einen Termin bei einem Podologen mit "medizinischer Fußpflege" ausmachen. Die kennen sich mit Füßen und Schäden daran gut aus und können Dir vielleicht einen Rat geben.

Wenn Du viel laufen mußt, wären evtl. Einlagen für Dich eine Lösung. Normalerweise schreiben die Orthopäden dafür das Rezept aus. Kann aber evtl. auch vom Hausarzt ausgestellt werden.

...
Zur Vorbeugung von Zehenschmerzen ist es ratsam, auf bequemes und gut passendes Schuhwerk zu achten. Dies gilt besonders für Menschen, die ihre Füße im Alltag stark belasten, sei es im Beruf oder in der Freizeit. Bei Sportarten, bei denen die Füße stark belastet werden, wie Joggen, Leichtathletik oder auch Ballsportarten, sind gute Sportschuhe mit idealer Passform absolut unerlässlich, um Verletzungen und Schädigungen des Fußes vorzubeugen. Dabei ist zu beachten, dass ein gut sitzender Schuh ausreichend Platz für die Ferse und die Zehen lassen muss. Die Bewegungsfreiheit der Zehen darf auch bei starker Belastung nicht eingeschränkt werden. Zudem muss ein guter Schuh über eine ausreichende Federung verfügen, die den Fuß dabei unterstützt, starke Stöße abzufangen und so die Gelenke zu schonen.
Die regelmäßige Pflege der Füße kann ebenfalls dabei helfen, Zehenschmerzen vorzubeugen. Vor allem die Fußnägel sollten regelmäßig geschnitten werden. Zu lange Fußnägel können einwachsen und dadurch zu Entzündungen und starken Schmerzen führen. Regelmäßiges Waschen und pflegende Fußcremes halten zudem die Haut an den Zehen geschmeidig und minimieren das Risiko, eine Warze auszubilden.
...
Zehenschmerzen: Symptome, Vorbeugung und Behandlung
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Blauer Zehennagel verheilt nicht & Schmerzen

Abdak ist offline
Themenstarter Beiträge: 248
Seit: 22.04.14
Danke für deine Antwort.

Orthopädische Einlagen habe ich schon. Die Ursache bleibt weiterhin ungeklärt für mich. Die Idee mit der Podologie ist gut. Ich wusste bis jetzt auch nicht, dass es so etwas überhaupt gibt, neben üblichen Kosmetikerinnen/Fußpflegern.

Das ist auf jeden Fall ein Versuch wert. Die Befürchtungen sind nur schon wieder sehr hoch, dass ich sehr lange auf einen Termin warten muss, oder eventuell keine neuen Patienten genommen werden, wie es in meiner Stadt so oft bei verschiedenen Ärzten der Fall ist. Das werde ich morgen erfahren.

Blauer Zehennagel verheilt nicht & Schmerzen

Oregano ist gerade online
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Abdak,

einen Versuch wäre es wert: Kraut- bzw. Quarkwickel:

Heilmittel aus der Küche
Quarkwickel

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Blauer Zehennagel verheilt nicht & Schmerzen

Abdak ist offline
Themenstarter Beiträge: 248
Seit: 22.04.14
Ohne zu wissen, was genau ich derzeit habe/was mit dem Nagel ist, werde ich nicht einfach irgendetwas darum wickeln oder auftragen.

Wie ich es geahnt habe, nimmt die Podologie in meiner Stadt tatsächlich keine neuen Patienten mehr. Hatte so wieder etwas Hoffnung, Hilfe zu bekommen, aber da kann man nichts gegen machen. Es gibt noch eine zweite Podologie, die ich bis jetzt noch nicht erreichen konnte. Diese ist allerdings mit einem längeren Gehweg verbunden.

Blauer Zehennagel verheilt nicht & Schmerzen

Oregano ist gerade online
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Abdak,

fährst Du nicht mit dem Fahrrad? Da geht vieles schnell und auch fuß-schonender . Vielleicht könntest Du Dich auf eine Warteliste setzen lassen?

à propos Quark- bzw. Krautwickel: damit kannst Du nichts falsch machen: Beide Mittel ziehen möglicher Entzündungen aus dem Gewebe.

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Blauer Zehennagel verheilt nicht & Schmerzen

James ist offline
Moderator
Leiter WIKI
Beiträge: 5.601
Seit: 20.05.08
Ich kann mich entsinnen, dass ich beim "Werkeln" öfter mal nicht das Werkstück, sondern den Daumen getroffen habe. Die blaue Stelle ist nie von selbst verschwunden sondern letztlich raus gewachsen. Trotzdem ist die Ursache eigentümlich. Durch irgend was muß ja ein Gefäß geplatzt sein und das merkt man im Normalfall.
__________________
Die Krise ist ein produktiver Zustand. Man muß ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen. Max Frisch, schweizerischer Architekt und Schriftsteller

Gruß, James

Blauer Zehennagel verheilt nicht & Schmerzen

Abdak ist offline
Themenstarter Beiträge: 248
Seit: 22.04.14
In den letzten 4 Tagen sind die Schmerzen ganz verschwunden. Sie sind nur beim Gehen nach längerer Zeit wieder aufgetaucht, aber auch nur während dem Gehen hatte ich sie dann noch.

Zitat von James Beitrag anzeigen
Ich kann mich entsinnen, dass ich beim "Werkeln" öfter mal nicht das Werkstück, sondern den Daumen getroffen habe. Die blaue Stelle ist nie von selbst verschwunden sondern letztlich raus gewachsen. Trotzdem ist die Ursache eigentümlich. Durch irgend was muß ja ein Gefäß geplatzt sein und das merkt man im Normalfall.
Es ist aber so wie ich geschrieben habe. Die Schmerzen fingen ungefähr zu dem Zeitpunkt an, wo ich neue Schuhe hatte. Und zwar die gleichen Schuhe wie zuvor. Und erster nach späterer Zeit war der Zehennagel blau. Und zuvor waren die Schmerzen zeitweise weg. Das kam nicht alles mit einem Schlag.

Ansonsten geht es nicht um eine "blaue Stelle", sondern der ganze Nagel ist blau geworden. Ich meine nicht so dunkel, wie wenn man nach "Blauer Nagel" in der Bildersuche schaut, sondern etwas heller (violett/dunkelrot), aber wie geschrieben der gesamte Nagelbereich, bzw. das Nagelbett. Das sieht auch nicht danach aus, als würde da etwas raus wachsen.

Nach jedem längeren Laufen bildet sich außerdem immer wieder eine Blutkruste an der Oberfläche der Stelle, wo das Loch gebohrt wurde.

Blauer Zehennagel verheilt nicht & Schmerzen

James ist offline
Moderator
Leiter WIKI
Beiträge: 5.601
Seit: 20.05.08
Hallo Abdak,

das kann erst raus wachsen wenn keine neue Blutung gebildet wird. Vermutlich mußt Du mal eine Auszeit nehmen, damit Ruhe rein kommt. Nimmst Du Blutverdünner oder sind die Gerinnungswerte schlecht?
__________________
Die Krise ist ein produktiver Zustand. Man muß ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen. Max Frisch, schweizerischer Architekt und Schriftsteller

Gruß, James

Blauer Zehennagel verheilt nicht & Schmerzen

Tarajal ist offline
Beiträge: 4.410
Seit: 12.05.13
Hast Du Diabetes ?

Liebe Grüße Tarajal


Optionen Suchen


Themenübersicht