Mir ist schwindlig im Liegen

10.11.07 19:28 #1
Neues Thema erstellen

kaba ist offline
Beiträge: 234
Seit: 16.08.06
Hallo

Gerade habe ich mich von einer starken Erkältung erholt. Ich wurde erst so heiser, dass ich kaum noch sprechen konnte, dann bekam ich sehr starke Halschmerzen und mir brannte es in den Bronchien. Dann hatte ich ca. 3 Tage lang hohes Fieber und dann hat sich der Schleim so langsam gelöst - alles in allem eine ziemlich anstrengende Zeit. Ca. 14 Tage.

Und dann hatte ich kurze Zeit das Gefühl, ich könnte Bäume ausreißen, habe mich gesund und stark gefühlt.
Bis am Abend anfingen meine Augen zu brennen, sich der Gaumen entzündet hat (tut ziemlich weh) auch das Zahnfleisch auf der linken Seite tut mir weh. Die Haut an meiner linken Wange ist sehr empfindlich und gereizt. Außerdem habe ich am Rücken, direkt über der Wirbelsäule in der Höhe über der Lendenwirbelsäule einen Ausschlag (habe ich normalerweise nie Hautprobleme), es sind so ca. 8 Bläschen in einem Umkreis von ca. 5 cm. Sie tun weh und jucken ein wenig, aber ich habe sie noch nicht aufgekratzt.
Meine linke Lympfdrüse tut weh und ist geschwollen.
Ich bin seit 2 Tagen sehr müde, ich habe gestern von 23 h bis heute 12 h geschlafen. Leider mit Unterbrechungen, denn ich bin heute morgen aufgewacht und es hat sich alles um mich gedreht, so dass ich mich festhalten musste.
So geht es nun schon den ganzen Tag. Immer wieder bekomme ich solche Attacken, wo sich alles drehen will. Dann halte ich mich irgendwo fest und versuche den Schwindel abzuschütteln.
Ich getraue mich gar nicht mehr, herumzulaufen und mich hinzulegen erst recht nicht.
Wir haben ja Wochenende u. darum kann ich jetzt nicht zum Arzt.

Weiß Jemand ein Hausmittelchen gegen die Schwindelanfälle?

Heute Vormittag habe ich eine Aspirin+C in meiner Verzweiflung genommen.
Anscheinend hat das eine Weile geholfen.

Ich habe echten Horror vor der kommenden Nacht.

Kaba

Mir ist schwindlig im Liegen

santa ist offline
Beiträge: 1.515
Seit: 30.06.05
Hallo Kaba!

Für mich hört sich das nach einer Herpes-Infektion aus, Herpes zoster evtl.

Das ist relativ häufig eine Folge von geschwächtem Immunsystem. Die Bläschen nicht aufkratzen, da hast Du recht.
Bitte geh bald zum Arzt (Notdienst), denn unbehandelt kann sowas generalisieren und Deine Symptome betreffen ja schon nicht nur eine Stelle. Dagegen gibt es mittlerweile sehr gute Medikamente, und je früher man sie nimmt, desto eher bekommt man es in den Griff.
Es passt einfach: die bleierne Müdigkeit, die Schmerzen, der Schwindel, die Bläschen ...

Lieber Gruss
Karin

Mir ist schwindlig im Liegen

Sine ist offline
Beiträge: 3.368
Seit: 15.10.06
Liebe Kaba.
Mir hat in ähnlicher Situation ( Schwindel ) einmal extrem starker Pfefferminztee geholfen.
Ausserdem für ein Weilchen Milchprodukte meiden!
Gute Besserung wünscht dir Sine

Mir ist schwindlig im Liegen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Ich würde auch auf Herpes zoster tippen:
www.mdr.de/hauptsache-gesund/2222747-hintergrund-2218716.html

CSS - ABC zu Gesundheit und Krankheit - Gürtelrose, Herpes Zoster, Zoster

MedlinePlus Medical Encyclopedia: Herpes zoster


Gute Besserung!
Uta

Geändert von Oregano (10.11.07 um 22:38 Uhr)

Mir ist schwindlig im Liegen

mezzadiva ist offline
in memoriam
Beiträge: 955
Seit: 06.04.06
Mir kam auch sofort der gleiche Gedanke. Ich hatte ein paar Tage lang eine schmerzhafte einseitige Ohrenentzündung, dann kamen Bläschen, Schwindel, Mattigkeit, Fieber - und es waren die Windpocken ... da war ich 30.

Nicht unterschätzen, beser ohne Umwege zum Arzt und abklären! Notfalls wg. Sonntag ins Krankenhaus. Ich dachte, ich käme trotz leichtem Fieber allein klar, bin am Tag nach Entdeckung der ersten Bläschen unter die Dusche und beim Aussteigen wurde mir schwarz vor Augen. Fand mich am Boden liegend wieder, Kopf im Regalfach. War ein Riesenglück, dass mir nichts passiert ist.

Gruß
mezzadiva

Mir ist schwindlig im Liegen

kaba ist offline
Themenstarter Beiträge: 234
Seit: 16.08.06
Liebe Karin, Sine, Uta u. Mezzadiva

Danke für Eure Beiträge.

Das sieht tatsächlich so aus, als hättet Ihr ins schwarze getroffen.
Die Symptome sprechen ziemlich deutlich dafür.

Was soll ich tun? Soll ich morgen zum Notarzt oder meint ihr, ich könnte bis Montag warten?
Vielleicht, wenn der Schwindel nachlässt? Montag?
Fieber habe ich nicht direkt, aber wohl erhöhte Temperatur.
Aber noch unter 38 Grad.
Habe ein wenig schiss vor der kommenden Nacht....

Wisst Ihr, was ich ganz komisch finde? Wir haben bei uns auf der Arbeit gerade eine schwangere Kollegin. Und jetzt wurde ihr mitgeteilt, dass sie nicht weiterhin bei uns arbeiten darf, weil wir auch Kinder im Hause haben. D. h. ,es gibt in Deutschland jetzt ein neues Gesetz, dass schwangere Frauen generell nicht mehr in Einrichtungen arbeiten dürfen, wo sich Kinder aufhalten.
Es geht dabei um die Ansteckung von Zytomegalie, was bei Erwachsenen in der Regel zu gar keinen Symptomen führt, bei Ungeborenen aber zu bleibenden Schädigungen führen kann...

Also ich werde in jedem Fall zum Arzt gehen. Diese Ausschläge oder Geschwüre im Mund habe ich übrigens schon häufiger gehabt, meist habe ich das auf den bei mir inzwischen unregelmäßigen Zyklus geschoben - das macht schafft ja auch Belastungen für das Immunsystem.

Ich habe auch kürzlich mit der Einnahme von Mariendistel begonnen und auch Artischockenextrakt.... ob es da wohl Zusammenhänge geben kann?
Also das mit der gerade überstandenen Grippe macht schon Sinn, die war auch ziemlich heftig.

lg Kaba

Mir ist schwindlig im Liegen

mezzadiva ist offline
in memoriam
Beiträge: 955
Seit: 06.04.06
Hallo kaba,
wie schon gesagt: geh lieber morgen ins Krankenhaus, Notaufnahme, als noch einen Tag warten. Dieser Infekt ist wirklich nicht zu unterschätzen!
Gruß
mezzadiva

Mir ist schwindlig im Liegen

santa ist offline
Beiträge: 1.515
Seit: 30.06.05
Liebe Kaba!

Ich würde auch sofort zum Arzt - ich konnte damals meine beginnende Gürtelrose im Anfangsstadium stoppen und hab nur ca. 4 Wochen meines Lebens daraufhin im Bett verschlafen.
So eine Infektion macht unglaublich müde.

Lieber Gruss
Karin

Mir ist schwindlig im Liegen

kaba ist offline
Themenstarter Beiträge: 234
Seit: 16.08.06
Guten Abend

Also bis Nachmittags habe ich mich noch herumgequält, dann habe ich den Notdienst angerufen u. es kam ein Arzt ins Haus.
Na ja, gut gelaunt war der gerade nicht. Wie immer in solch einer Situation, Karte u. 10.- €
Dann habe ich ihm die Bläschen gezeigt u. er sagte sofort: Herpes
Ich soll morgen zum Hausarzt u. bestimmen lassen, was es genau ist.
Dann hatte ich Probleme in die nächste Notbereitschaftapotheke zu kommen.
12 km einfache Fahrt.
Also gut, ich bin gefahren. Im Auto war mir gar nicht schwindlig. Komisch, gell.
Ich habe jetzt MCP ratiofarm Tropfen u. Zostex. Das Zostex habe ich nicht genommen, ich frag erst mal meinen Arzt, ob es auch ohne geht...... die NW die darauf stehen......
Die Tropfen habe ich genommen - aber auch mit gemischten Gefühlen.
Mal sehen, ob es was bringt.
Ein gutes Gefühl habe ich gerade nicht, bei dieser Geschichte. Da tun sich mir wieder diese Fragen auf: Warum bin ich so verseucht? Und warum spinnt mein Immunsystem so?
Irgendwie wäre ich gerne wieder ganz beieinander.
Kaba

Mir ist schwindlig im Liegen

mezzadiva ist offline
in memoriam
Beiträge: 955
Seit: 06.04.06
Hallo kaba,
nach so einer starken Grippe wie du sie hattest ist der Körper nunmal geschwächt. Das ist eine tyische Situation, wo so ein Virus plötzlich munter werden kann. So "verseucht" sind wir wahrscheinlich alle mehr oder weniger, und in einem entsprechenden Tief passiert's dann halt.
Ich hab damals nach meinen 2 Wochen Windpocken sofort drei Tage später Blasenentzündung bekommen, wurde so schlimm dass ich AB nehmen musste, und weiß bis heute nicht warum. Da war der Körper einfach auch am Boden. Päppel dich jetzt gut hoch, ernähr dich gesund, trink viel, schone die Kräfte.
Gruß
mezzadiva


Optionen Suchen


Themenübersicht