Komische Symptome - Vergiftung?

28.01.16 16:11 #1
Neues Thema erstellen
Komische Symptome - Vergiftung?

Aldaya ist offline
Themenstarter Beiträge: 9
Seit: 28.01.16
Hallo!

mir geht es immer noch nicht gut, habe vor allem das Gefühl dass meine Psyche stark leidet. Die Symptome treten noch täglich auf. Ich esse seit einer Woche Lebensmittel mit wenig Vitamin A, da das ja meine Vermutung war und die Creme nehm ich natürlich nicht mehr.

Morgen kann ich beim Arzt anrufen und nach dem Laborergebnis fragen. Ich weiss nicht was ich mache wenn es das nicht ist...

Hoffe, man kann das dann auch irgendwie behandeln.

Ich werde hier auf jeden Fall reinschreiben, wie der Test ausgeganen ist!

Lg

AW: Komische Symptome - Vergiftung?

Tyron765 ist offline
Beiträge: 57
Seit: 28.01.16
Hattest du Panikattacken oder ähnliches?

Was kam denn bis jetzt beim Artzt raus?

Hast du Verspannungen?

Wenn dir die Ärtzte nicht weiterhelfen können solltest du Vill. Elektro Akupunktur nach Voll in Betracht ziehen diese kann ich dir wirklich nur ans Herz legen da sie mir bei vielen Anhaltspunkten geholfen hat und auch schon bekannten geholfen hat.

Vill. Solltest du auch mal zum Zahnarzt oder ein DVT von deinem Kiefer machen.
Hast du tote Zähne oder Amalgamfüllungen?

Gute Besserung
Tyron

Geändert von Malve (02.02.16 um 20:46 Uhr) Grund: Aufforderung zur priv. Kontaktaufnahme nicht erlaubt

Komische Symptome - Vergiftung?

Aldaya ist offline
Themenstarter Beiträge: 9
Seit: 28.01.16
Ja, Panikattacken hatte ich auch.
Habe schon immer Amalgamfüllungen gehabt, jetzt auch noch... hier hat man ja schon einiges darüber gelesen. Verspannungen hab ich auch, dachte am Anfang Übelkeit und Schwindel kommen daher. Denk aber mittlerweile es ist was anderes.

Die Symptome ändern sich auch etwas. Jetzt habe ich ein Klossgefühl in Hals und Magengegend und in Hals/Magen/Verdauugstrakt allgemein so ein kribbeln und jucken verbunden mit Atemnot. Aber nicht wie eine normale Allergie, anders..

AW: Komische Symptome - Vergiftung?

Tyron765 ist offline
Beiträge: 57
Seit: 28.01.16
Vermutlich würden dich die meisten Ärzte zum Psychologen schicken und du solltest dir Gedanken machen ob das ganze Vill mit Stress oder Angst angefangen hat. In diesem Fall vielleicht sinnvoll.

Andernfalls wird dir nicht viel übrig bleiben außer das Ergebnis abzuwarten. Wahrscheinlich wird dort nichts bei rauskommen wie man es halt kennt.

Kann dir nur raten dich zu beruhigen und körperliche Ursachen durchzugehen.
Deine Symptome sind nicht selten also keine Angst. Lesen im Internet über Herzinfarkt bis Multiple Sklerose ist Gift!! Sorge immer dafür das du gut Abgelenkt bist Und deine Einstellung macht auch einiges an der Situation (habe ich auch immer gesagt bekommen und dankend abgelehnt aber verändert tatsächlich einiges)

Wenn die Ärzte nicht weiter wissen solltest du vielleicht auch Alternative Möglichkeiten in Betracht ziehen (Heilpraktiker unso)

Das mit dem Klosgefühl (Globus) und mit dem Magen kommt mir sehr bekannt vor und geht oft mit Herzrasen, Angst und Atemnot eine enge Verbindung ein.

Falls du noch kein EKG hattest solltest du das unbedingt nachholen.

Weitere Ärzte die deine Organische Verfassung testen sollten wären: Kardiologe (Herz), Internist(Magen und inneres), Endokriminologe (Schilddrüse)

Sollte nichts gefunden werden solltest du dich nach weiteren Sachen erkundigen (Schwermetalle, Gifte, Pilze (Candida))

Wenn du organisch alles durch hast solltest du überlegen ob du eine Psychotherapie anfängst.

Für vieles gibt es organische Ursachen für noch mehr psychische Ursachen.

Lass dich nicht unterkriegen und bleib dran. Und das wichtigste mach dich nicht Verrückt!!! Auch dir wird es wieder besser gehen

Gruß
Tyron

AW: Komische Symptome - Vergiftung?

Tyron765 ist offline
Beiträge: 57
Seit: 28.01.16
Achja vergessen: Deine Beschwerden können natührlich trotzdem mit Verspannungen und Blockaden zu tun haben. Den Juckreiz würde ich da jetzt nich mit dazu nehmen aber man weis nie was der Körper so ausbrütet

Komische Symptome - Vergiftung?

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.510
Seit: 26.04.04
Hallo Aldaya,

ja, wenn Du das Laborergebnis hast, berichte bitte darüber; vielleicht gibt es Anhaltspunkte für das weitere Vorgehen.
Immer eines nach dem anderen, bevor Du möglicherweise eine Diagnostik-Odyssee beginnst.

Liebe Grüße,
Malve

Komische Symptome - Vergiftung?

Aldaya ist offline
Themenstarter Beiträge: 9
Seit: 28.01.16
Vielen Dank für deine aufmunternden Worte Tyron.

Ja auf die Psychoschiene wollen einen alle schicken, nicht nur Ärzte. Aber ich bin mir schon sehr sicher, dass ich was "richtiges" habe.
Ein EKG hatte ich schon, da war die Ärztin sehr zufrieden. Und die schilddrüse wurde mal vor paar Jahren untersucht, war damals auch ok. weiss nicht ob man das nochmal machen sollte?
Das Problem ist auch, der Arzt schlägt mir gar nichts vor, was man so testen könnte. Zum Vitamin A Test habe ich ihn "gezwungen". Soll das bei allen anderen Tests jetzt so weiter gehen? Ich denke, den Arzt sollte ich mal wechseln, denn ich will endlich wissen was los ist. Kann man da eigentlich freiwillig ins Krankenhaus gehen?

Malve: Das Ergebnis des Test werd ich auf jedenfall hier reinschreiben

AW: Komische Symptome - Vergiftung?

Tyron765 ist offline
Beiträge: 57
Seit: 28.01.16
Gerne

Vielleicht solltest du tatsächlich den Arzt wechseln (ruhig auch paar testen wie sie denn vorgehen und behandeln). Da es wirklich Ärtzte gibt die auf einen eingehen und Vorschläge machen. Kannst dich ja mal im Internet informieren oder bekannte fragen.

Deine Schilddrüse würde ich trotzdem noch einmal genau untersuchen lassen. Ich mein was hast du schon zum Verlieren und wenns am Ende doch die Schilddrüse war ärgert man sich umsomehr. Hier im Forum findest du vieles dazu

Weitere Tests sollten über Heilpraktiker erfolgen da du dort meist alles auf einmal machen kannst. Kostet zwar aber den Artzt für jeden Test zwingen ist auch keine Lösung.

Vielleicht helfen dir ja wirklich Alternative Therapien (EAV, Bioresonanz, etc.) sollte man vor dem Psychologen auf jeden Fall in Betracht ziehen.

Du kannst zwar ins Krankenhaus aber sie werden deine Beschwerden für nicht wirklich ernst nehmen und schicken dich wieder nach Hause da es für deine Krankenkasse immense Kosten wären die sie sich natürlich gerne ersparen. Anders wenn dein Arzt dich ins Krankenhaus überweist. Vermutlich wird dir aber auch dort nicht geholfen.

Unser Gesundheitssystem ist nicht für Leute ausgelegt die Beschwerden haben die man nicht direkt einer diagnostischen Krankheit zuordnen kann. Leider :/ Dafür sind heute ganzheitliche Mediziner und Heilpraktiker da die den Gesamten Körper als eines Betrachten aber auch hier entstehen Kosten die die Krankenkasse nicht übernimmt. Aber wenns hilft zahlt man das gern

Hoffe du findest bald deine Ursache.
Und achte bis zur Diagnose doch einfach auf alltägliche Gesunde Ernährung und probier ein paar Sachen aus (Entgiftung, Entspannung, Nahrungsmittelintoleranzen)

Alles Gute
Tyron

Komische Symptome - Vergiftung?

Aldaya ist offline
Themenstarter Beiträge: 9
Seit: 28.01.16
Der Arzt hat eben angerufen. Vitamin A liegt bei 400 (Einheit hab ich vergessen) und normalbereich war 100 oder 200 bis 1200. Das heisst also es ist es nicht.

Er sagte er tippt auf meine Nerven, die die Beschwerden verursachen. Alles psychosomatisch. Weitere Tests könnten wir machen aber er glaubt dabei wird nichts raus kommen. Soll mich anmelden für Blutabnahme, Schilddrüse und Belastungs-EKG.

Kann es denn wirklich sein, dass diese ganzen Symptome psychosomatisch entstehen?? Ich glaube überhaupt nicht daran. Der Doktor meinte, wenn ich was körperliches hätte, dann würde z.b. der Durchfall die ganze Zeit da sein und nicht nur immer mal wieder auftreten. Stimmt das?

Bei Heilpraktikern bin ich zwar etwas skeptisch aber versuchen würde ich es zumindest. Wäre schön einen zu finden, der auch Medizin studiert hat und den Gesamtüberblick hat. Aber sowas schliesst sich wohl aus, oder?

Kann der normale Heilpraktiker auch was zu Amalgam und Zanherden sagen oder muss ich da verschiedene HP aufsuchen?

viele Grüsse

AW: Komische Symptome - Vergiftung?

Tyron765 ist offline
Beiträge: 57
Seit: 28.01.16
Du hast nichts zu verlieren bei den weiteren Tests (ich persönlich würde es machen) vorallem weil du danach weist das in der Hinsicht alles körperlich in Ordnung ist.

Diese Symptome können tatsächlich nur psychomatisch auftreten (hab ich selber bei mir festgestellt) z.B. wenn du mal wieder deine Symptome googlest und einen neuen Beitrag findest zur Heilung oder Chronifizierung deiner Beachwerden. Hast du Panikattacken aus dem nichts? Oder nur wenn du mal wieder viel nachdenkst? Waren die körperlichen Symptome als erstes da oder die Panikattacken?

Bei mir meinen die Ärtzte auch das ich etwas mit den Nerven hätte. Hast du manchmal Schmerzen bzw. ein ziehen, stechen, brennen oder zucken? Wenn ja wo? Verschiedene Stellen?

Weiterlesen

Optionen Suchen


Themenübersicht