Stinke ich nach Kot nach Stuhlgang?...

20.01.16 19:22 #1
Neues Thema erstellen

cryptolus ist offline
Beiträge: 4
Seit: 20.01.16
Erstmal Hallo zusammen und danke das Ihr mir helfen wollt
Ich habe seit ein paar Monaten ein Problem nach dem Stuhlgang welches mir psychisch immer mehr zur last fällt...
Kurz meine Vorgeschichte: vor ca. 1 Jahr hat es angefangen das ich relativ oft Durchfall hatte (mehrmals wöchentlich) und mich nach Stuhlgang nie "leer" fühlte. Dies hat sich dann verschlimmert sodass ich dann mal zum Arzt ging. Die Ärzte gaben mir einfach bei jedem besuch ein anderes Medikament, welche nicht viel geholfen haben. Eine Darmspiegelung habe ich auch schon gemacht, wurde aber nichts gefunden.

Der Durchfall ist jetzt wieder weg (Gott sei Dank......) jedoch habe ich nach dem Stuhlgang (auch noch Stunden danach) immer ein sehr komisches/unangenehmes Gefühl am After welches mich langsam psychisch kaputt macht.
Es fühlt sich an als ob mein After nicht richtig "geschlossen" ist, kratzt ziemlich fest, fühlt sich irgendwie "warm" an und als ob ich richtig entleert bin.
Ausgetreten ist bis jetzt noch nichts, jedoch habe ich immer das Gefühl das ich nach dem Stuhlgang noch nach "Stuhl" rieche...
Da ich Informatiker bin und manchmal in kleinen Meeting-räume mit Mitarbeitern bin, werde ich immer nervös und habe das Gefühl das ich nach Stuhl rieche. Darauf angesprochen hat mich bis jetzt niemand, mir ist aber aufgefallen das sich die Personen viel an der Nase kratzen (Gestern beim Fahrlehrer zum beispiel).
Nach dem Stuhlgang putze ich mich immer mit Wasser oder nassen Nastücher, bin also in dem Bereich ziemlich hygienisch (denke ich ).
Zu meiner Person: 18 Jahre alt, Männlich, relativ unsportlich ausser 2-3 Training (Kampfkunst) pro Woche, sehr viel sitzend, dusche täglich.

Meine Frage wäre jetzt, stinke ich echt oder nicht? und an was können diese Symptome/Schmerzen am After liegen?


AW: Stinke ich nach Kot nach Stuhlgang?...

Tarajal ist offline
Beiträge: 4.442
Seit: 12.05.13
Hallo cryptolus,

das eigene Geruchsempfinden ist meist sehr anders und oft sehr viel sensibler als andere Leute Dich wahrnehmen.

Allerdings kann das körperliche Empfinden von Unwohlsein auch andere Ursachen haben und da möchte ich gerne einmal wissen wie Du Dich ernährst.

Also was Du zum Frühstück, Zwischendurch, Mittags, Zwischendurch, Abends isst und was und wieviel Du wovon am Tag trinkst.

Warst Du bevor der Durchfall angefangen hat im Ausland?

Liebe Grüße Tarajal :-)

Stinke ich nach Kot nach Stuhlgang?...

cryptolus ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 20.01.16
Hallo Tarajal, vielen Dank erstmal für die so schnelle Antwort.

Also zu meinem Essensverhalten:
Frühstück: Nach dem Aufstehen ca. 2 Scheiben Brot mit nutella und dann bei der Arbeit um 10 noch ein Doppeldecker Sandwich (von zuhause mitgenommen), alles Ruchbrot.
Mittag: Relativ verschiedenen: Wenn ich auswärts bin Döner, Pizza, Nudeln usw... (nicht so gesund)
Zuhause meistens Nudeln oder Reis mit Fleisch (nie Rotes^^).
Abend: Meistens Reste vom Mittag oder halt auch Nudeln oder Reis
Esse eigentlich so gut wie nie Gemüse.
Zwischendurch esse ich immer wieder Süsses oder Früchte (Gratis bei mir im Geschäft).
Trinken tue ich während der Arbeit genug (1.5 -2l), zuhause aber leider zu wenig. Alkohol trinke ich aus Erfahrungen von anderen besser nicht.
Es kann sein das der Durchfall nach meinen Ferien in Ägypten verstärkt worden ist, aber ich glaube ich hatte die Symptome schon vorher.

Noch zur Info was evtl. auch noch spannend zu wissen ist: Meine Nase ist seit ca. 2 Jahren immer verstopft, also 1 Nasenloch zu, das andere offen.

AW: Stinke ich nach Kot nach Stuhlgang?...

Tarajal ist offline
Beiträge: 4.442
Seit: 12.05.13
Hallo cryptolus,

das Ruchmehl ist normalerweise ein dunkles Weizenmehl, Auswärts essen ist dann bei Dir oft wieder eine Getreidemahlzeit und Mittags oder Abends eventuell auch noch. ;-)

Dann noch morgens Süßes (Nutella) und zwischendurch auch noch mal Süßes...

Puuuh, da würde mein Darm auch tüchtig mit mir maulen... :-)

Mit Deiner bisherigen Essweise bekommen weder Dein Darm noch Deine Darmbakterien, noch Dein Organismus eine gesunde Grundlage an Vitaminen oder Mineralstoffen und können so natürlich auch nicht vernünftig arbeiten.

Das verstopfte Nasenloch weist ebenfalls auf eine Darmproblematik hin.

Öfter Gemüse wäre schon mal eine ganz tolle Idee und die Getreideprodukte würde ich auf jeden Fall mal komplett weglassen.

Liebe Grüße Tarajal :-)

Stinke ich nach Kot nach Stuhlgang?...

cryptolus ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 20.01.16
Hallo Tarajal
Wie meinst du das mit "die Getreideprodukte würde ich auf jeden Fall mal komplett weglassen"? Soll ich mal probieren auf das Brot verzichten und lieber mal ein Müsli oder so etwas essen?

AW: Stinke ich nach Kot nach Stuhlgang?...

derstreeck ist offline
Beiträge: 4.130
Seit: 08.11.10
Hallo cryptolus,

Ich vertrage Getreideprodukte auch schlecht. Müsli ist vielleicht gesünder als das gemalene Mehl, aus dem Brot gebacken wird aber in Bezug auf die Verdauung ist auch Getreide.

Ich ernähre mich jetzt kohlenhydratarm und damit habe ich deutlich weniger Darmbeschwerden als früher.

Gemüse (die Auswahl ist riesig!), Kartoffeln, Fleisch, Eier, Butter, Avocado, gesunde Öle wie Kokosöl und Olivenöl.

Mal ein Tip was schnell zubereitet ist und man am nächsten Tag auch wieder aufwärmen kann: Frisch aus dem Ofen: Gemüseauflauf: Diese Rezepte sind bunt und gesund - BRIGITTE

Nutella esse ich aus diesem Grund nicht:
Bei der industriellen Verarbeitung von Palmfett entstehen beim Erhitzen gefährliche Schadstoffe – so genannte Fettsäureester. Diese Stoffe können den menschlichen Organismus bereits in geringen Mengen erheblichen Schaden zufügen. „Sie sind toxisch für die Niere, Leber und den Hoden“ erklärte der Lebensmittelexperte Alfonso Lampen vom deutschen Bundesamt für Risikobewertung (BfR) gegenüber „Wiso“. Andere Fettsäuren wie Glycidyl-Fettsäureester, die bei der industriellen Verarbeitung von Palmöl entstehen, können sogar krebserregend sein. „Hier gibt es keinen Grenzbereich, der sicher ist.“
Palmöl: So gesundheitsgefährdend ist Nutella für den Körper

Erhitze Pflanzenfette sind gesundheitsschädlich. Das gilt nicht nur für Palmöl, sondern auch die Öle die wir in der Küche verwenden wie Rapsöl, Sonnenblumenöl und Olivenöl. Wobei natürlich weniger dieser Transfette entstehen, wenn man Olivenöl nur kurz erhitzt um Fisch zu braten als wenn das Frittenfett im Schnellimbiss den ganzen Tag lang stark erhitzt ist.

Es entsehen keine schädlichen Stoffe beim erhitzen von Butter (Butterschmalz) und von Kokosöl. Kokosöl ist da eine Aussnahme unter den Pflanzenölen.

Butter mit Honig wäre die gesunde Alternative zu Nutelle.

Ich halte es auch für eine gute Idee Getreideprodukte mal komplett wegzulassen oder zumindest die Menge deutlich zu reduzieren. Reiswaffeln könntest du anstelle von Brot probieren.

Hast du auch übermässige Blähungen?

Grüsse
derstreeck

Stinke ich nach Kot nach Stuhlgang?...

cryptolus ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 20.01.16
Hallo derstreeck

Ich muss in letzter Zeit echt mehr Pupsen und vor allem wenn ich Stuhldrang habe, dann vermehrt sich das extrem sodass ich fast jede Minute Luft rauslasse (welche nach meinem Geschmack extrem stinken). Hat das alles mit den Symptomen an meinem After zu tun? MFG

AW: Stinke ich nach Kot nach Stuhlgang?...

derstreeck ist offline
Beiträge: 4.130
Seit: 08.11.10
Ein Grund für übermässige Blähungen können sein Laktoseintoleranz, Fruktoseintoleranz und Sorbitintoleranz.

Ich habe eine Fruktoseintoleranz und dabei sind vor allem Früchte aber auch Getreideprodukte und Gemüse nur in einer gewissen Menge verträglich

Durch die Blähungen kann ja auch etwas dünner Stuhl mit rausgedrückt werden, was den von dir wahrgenommenen Geruch erklären könnte.

Fructose-Intoleranz - Unverträglichkeit des Kohlenhydrats Fruchtzucker – Symptome, Ursachen von Krankheiten
Fructose-Intoleranz - Das Ende der Symptombekämpfung
Sorbit-Intoleranz – Symptome, Ursachen von Krankheiten

Stinke ich nach Kot nach Stuhlgang?...

Gleerndil ist offline
Beiträge: 3.929
Seit: 26.07.09
Zitat von cryptolus Beitrag anzeigen
... relativ unsportlich ausser 2-3 Training (Kampfkunst) pro Woche, sehr viel sitzend, dusche täglich.

Meine Frage wäre jetzt, stinke ich echt oder nicht? und an was können diese Symptome/Schmerzen am After liegen?
Ich würde mir das Ganze auch mal psychologisch ansehen (lassen). Zum Beispiel, was allgemein die eigene Wahrnehmung oder Einschätzung angeht. Für mein Verständnis ist jemand, der 2-3 mal pro Woche Kampfsport-Training absolviert, nicht unsportlich. Außer man sitzt dort in gemütlicher Runde beim Tee zusammen und plaudert (nur) über Kampfsport/Kampfkunst.
.
__________________
Die Sinnesorgane der Engel sind unsere Edelsteine. Rudolf Steiner

Re: Stinke ich nach Kot nach Stuhlgang?...

Rawotina ist offline
Rubrikenbegleiterin Schüssler Salze
Beiträge: 2.667
Seit: 17.07.10
Am Montag, dem 25. Januar, gibt es gegen 21 Uhr beim NDR eine Sendung von einem Ärzteteam über Diäten bei bestimmten Krankheiten und wie die Leute bei Einhaltung der Diät wieder gesund werden. Dieses Mal geht es u. a. um den Darm. Titel: Die Ernährungs-Docs. Das ist eine tolle Sendung. Bitte nicht verpassen.

Geändert von Rawotina (22.01.16 um 16:54 Uhr) Grund: Ergänzung


Optionen Suchen


Themenübersicht