Was fehlt mir? Rückenschmerzen, Schwindel etc.

11.01.16 15:50 #1
Neues Thema erstellen
AW: Was fehlt mir?

julisa ist offline
Beiträge: 1.798
Seit: 20.03.09
Gerne. Ja immer dieses blöde Geld, kenne ich auch.

Hier etwas zu dieser Nervenreizung, zwar durch Unfall, aber ein Eingriff kann sicherlich ähnliches anrichten:
Neuromodulation bei Schleudertrauma - Nervus occipitalis

http://teaching.thehumanbrain.info/p...p4_abb_4-8.jpg

Das Problem bei Chiropraktikern oder Ärzten, die das anwenden, ist meist, dass sie vorher die Muskulatur nicht lockern u. zu brachial rangehen, gerade die HWS ist ja sehr fragil. Wenn man da zu rabiat vorgeht, kann das natürlich auch Nerven reizen.

Hier wäre ein echter guter Osteopath sinnvoll, weil der im Gegensatz zu einem Arzt ein sensibles Händchen hat für alle Körperstrukturen. Die können vieles einfach fühlen u. ertasten. Leider muss man den auch wieder selber zahlen.

Hast Du eigentlich das Gefühl, dass da immer noch etwas verklemmt/verspannt ist?

Von Trigeminusneuralgie weiss man ja wie heftig NervenSchmerzen sein können, daher ist das schon möglich, gerade im HWS Gebiet weiss man, dass auch einiges kaputt gemacht werden kann bei falschem Vorgehen.

Nervenschmerzen (Neuralgie) | Ursachen, Symptome & Behandlung - Nervenschmerz-Ratgeber

VG
julisa

Geändert von julisa (12.01.16 um 22:35 Uhr)

Was fehlt mir?
Clematis
Zitat von jAnInE23 Beitrag anzeigen
Die injektion erfolgte in den okzipitalnerv.
Gehen Kortison bin ich eigentlich nicht anfällig, hab das auch schon in einen Muskel mal bekommen.
Da ging's mir gut und jetzt :(
Ich hab die Nacht nicht geschlafen und geheult vor Schmerzen.
Hallo Janine,

bist Du sicher, daß die Injektion IN den Nerv erfolgte und nicht in den Bereich in der Nähe?
Wenn sie IN den Nerv erfolgte, dann sind die Schmerzen als Folge der Injektion zu sehen, die den Nerv verletzt hat.

Es bleibt Dir m.E. nichts anderes übrig als einen Osteopathen aufzusuchen, wie von Julisa vorgeschlagen. Vielleicht kannst Du eine Ratenzahlung vereinbaren, versuch es einfach mal.

Liebe Grüße,
Clematis

Was fehlt mir?

jAnInE23 ist offline
Themenstarter Beiträge: 358
Seit: 11.04.09
Hallo Julisa,

Das Problem bei Chiropraktikern oder Ärzten, die das anwenden, ist meist, dass sie vorher die Muskulatur nicht lockern u. zu brachial rangehen, gerade die HWS ist ja sehr fragil. Wenn man da zu rabiat vorgeht, kann das natürlich auch Nerven reizen.

Ja, dass weiß ich jetzt auch. Ich war nämlich auch zu verspannt zu der Zeit und sie hätte so nicht einrenken dürfen.
Außerdem ließ sie mich 6 h im Wartezimmer sitzen (Stand sogar ein schild-> Privatpatienten werden bevorzugt und wer 40€ zahlt kommt etwas eher dran) , obwohl ich mich als 3. angemeldet hatte.
Mir tat nach Stunden alles weh und ruck zuck war ich dann aus dem Arztzimmer wieder draußen, nur eben mit meiner komischen Stelle am Hinterkopf.

Hier wäre ein echter guter Osteopath sinnvoll, weil der im Gegensatz zu einem Arzt ein sensibles Händchen hat für alle Körperstrukturen. Die können vieles einfach fühlen u. ertasten. Leider muss man den auch wieder selber zahlen.

Ich habe ca 7 Osteopathen Behandlungen hinter mir. Ich habe mir das Geld leihen müssen. Es brachte eine Erstverbesserung aber dann ging es mir danach nur noch schlecht.

Hast Du eigentlich das Gefühl, dass da immer noch etwas verklemmt/verspannt ist?

Ich weiß es nicht. Eher ist es ein Druck von dieser Stelle.
Ich kenne mal Verspannungen und so fühlten sie sich nie an.
Dort hatte ich auch noch nie was.
Meine Kopfhaut ist auch so komisch taub rechts.

War heute nochmal bei dem Arzt der mir die Kortison Spritze Freitag gegeben hat.
Ich wartete 3 h und war innerhalb von 5 min wieder draußen.
Ich fragte ob diese Reaktion nicht zeigt das genau da was ist und ob es nicht sein kann das es eine Okzipitalneuralgie sein kann.
Er: Kann sein ...
Dann wurde ich zu irgendeinem anderen Arzt weiter geleitet und dann zum Neurologen.
Das ist doch wieder weiter schieben und keiner macht was.

Ich hab die Nacht kaum geschlafen da ich solche Schmerzen hatte. Mein Freund konnte mich kaum beruhigen.
Ich bin aufgewacht mitten in der Nacht und war vor Schmerzen nicht mehr her meiner Sinne.
Aber das interessierte den Arzt auch nicht.

Und kein Schmerzmittel hilft... Ich habe dolle Angst.

Lg

Was fehlt mir?

jAnInE23 ist offline
Themenstarter Beiträge: 358
Seit: 11.04.09
[QUOTE=Clematis;1098474]Hallo Janine,

bist Du sicher, daß die Injektion IN den Nerv erfolgte und nicht in den Bereich in der Nähe?
Wenn sie IN den Nerv erfolgte, dann sind die Schmerzen als Folge der Injektion zu sehen, die den Nerv verletzt hat.

Hallo Clematis.
Irgendwie bekomme ich das mit dem Zitieren nicht hin. Sorry.

Der Arzt suchte im Schnellverfahren den Nerv und sagte nur ist das hier so und dann spritzte er.
Gleich danach bekam ich dann diese Spritzenbeule und mehr Druck im Kopf.
Vorher war der Schmerz Wellenförmig und die Kopfschmerzen hörten auch mal auf, jetzt ist er durchgehend :(

Lg

AW: Was fehlt mir?

jAnInE23 ist offline
Themenstarter Beiträge: 358
Seit: 11.04.09
Julisa? Der Link ist das nur ein Bild?

Ich finde die Stelle ist genau die die punktuell immer weh tut.

AW: Was fehlt mir?

julisa ist offline
Beiträge: 1.798
Seit: 20.03.09
Der zweite Link ist nur ein Bild, ja, um zu zeigen wo da Nerven langlaufen.
Welche Stelle meinst Du denn genau? Dort wo gelb u. rot sich kreuzen?

VG
julisa

Geändert von julisa (12.01.16 um 22:36 Uhr)

AW: Was fehlt mir?

jAnInE23 ist offline
Themenstarter Beiträge: 358
Seit: 11.04.09
Hallo Julisa,

ja genau da. Wenn ich am Hinterhaupt entlang gehe so bei dem Loch des Kopfes. Weiß nicht wie ich das beschreiben soll

Doch in dem Text steht ja das man es mit einer Nervenblockade wie es bei mir erfolgte testen kann.
Doch ich fand der Druck durch den Spritzenabzess, verschlimmerte es.
Kann das auch sein? Nicht das es heißt ne dann habe ich das nicht .. denn warum führt denn der Druck der Spritze sofort zu allen Symptomen und das in einer nicht auszuhaltenden Intensität.

Ich habe von vielen eine Positive Erfahrung durch Botox gelesen.
Ich bin schon so am Ende, dass ich mir hierfür Geld leihen würde und es probieren würde.
Da ich ja morgen zu einem anderen Arzt geschickt wurde, bei dem ich noch nicht war (haha), werde ich da mal nachfragen.

Ich hoffe meine Nacht wird nicht so wie die letzte. Mein Freund braucht auch mal etwas Schlaf.. er weiß ja schon nicht mehr was er tun soll da mir ja nichts hilft.

Schlaft gut und danke es tut mal gut sich das von der seele schreiben zu können


Optionen Suchen


Themenübersicht