Seit Jahren Magenbeschwerden

13.12.15 01:32 #1
Neues Thema erstellen

Naddel138 ist offline
Beiträge: 1
Seit: 13.12.15
Hallo ihr lieben,
nach etlichen Arztbesuchen und dem Stöbern durch unzählige Foren, wurde mir vorgeschlagen mal hier rein zu schreiben.

Also nun zu meinem Problem.
Ich leide seit circa 6 Jahren an Magenschmerzen und Übelkeit.
Die Schmerzen sind im oberen Bereich des Magens, würde mal sagen am Mageneingang bis zum oberen Teil des Magens. Die Schmerzen äußern sich in einem unangenehmen Druckgefühl oder auch leichten bis hin zu starken Krämpfen. Zu den Schmerzen leide ich auch oft unter Übelkeit, jedoch ohne Erbrechen, diese tritt oft nach dem Essen auf. Die Schmerzen treten jedoch unabhängig von der Nahrungsmittelaufnahme auf. Eher selten treten auch Bauchkrämpfe auf.
In den letzten Monaten hatte ich eine Magenspiegelung, Fructose- und Laktose-Tests, Ultraschalluntersuchungen, Urin und Stuhluntersuchung ebenso wie Bluttests.
Alles war ohne Befund. Im Dezember habe ich jetzt noch eine Sonographie vor mir und im Januar ein MRT.
Anfangs wurde vermutet dass die Schmerzen durch Psychische-Probleme verursacht werden, nach zwei beendeten Psychotherapien, die nichts gebracht haben bin ich anderer Ansicht... Zudem habe ich auch keinerlei Stress oder andere Probleme.

Vielleicht findet sich hier ja jemand mit den selben Symptomen oder jemand, der eine Ahnung hat welche Ursachen die Symptome noch haben könnten.

Liebe Grüße Nadja.


AW: Seit Jahren Magenbeschwerden

julisa ist offline
Beiträge: 1.798
Seit: 20.03.09
Hallo Naddel138,

erst mal herzlich willkommen im Forum.

Ich hatte auch früher jahrelang mit Magenproblemen u. Übelkeit zu tun. Bei mir war es der Candidapilz. Es hat Jahre gedauert bis ein Arzt auf diese Idee kam.
Vielleicht wäre daher auch bei Dir mal sinnvoll eine Stuhlfloraanalyse zu machen. Das machen Schulmediziner nicht, wird auch nicht von der Kasse gezahlt.

Schaut dann z.B. so aus: Gesundheitscheck Darm - Untersuchungen zum Nachweis einer gestörten intestinalen Mikroflora (rechts Musterbefund)

Kannst Du sogar selber hier bestellen: Gesundheitscheck Darm

Denn wenn der Darm nicht in Ordnung ist von der Flora her (so etwas sieht man z.B. auch nicht in einer Darmspiegelung) zieht das Folgeerscheinungen nach sich ... es entstehen z.B. Gase u. Alkohol, die von der Leber entgiftet werden müssen. Von dieser u. vom Pankreas kann dann Übelkeit entstehen usw..

Wäre eine Möglichkeit ...

Weißt Du noch, was da war vor 6 Jahren? Hattest Du einen Infekt, andere Erkrankung, Stress, Umzug, Urlaub ...? Wie war bzw. ist Deine Ernährung? Nimmst oder nahmst Du damals schon irgendwelche Medikamente?

VG
julisa

Geändert von julisa (13.12.15 um 09:01 Uhr)

Seit Jahren Magenbeschwerden

ullika ist gerade online
Beiträge: 2.139
Seit: 27.08.13
Zitat von julisa Beitrag anzeigen
Bei mir war es der Candidapilz....
Meiner Erfahrung nach sind Pilze (und Parasiten, Bakterien, Viren) da, wo Gifte sind.

Ich würde zuerst meine Ernährung hinterfragen, dann die Parasiten töten (mit Parasitenkräuter, Rizol o.ä.), dann die Bakterien und Viren (mit frischem Knoblauch, Magnesiumchlorid und Zitronensaft), am Ende verschwinden die Pilze (Candida, Mucor racemosus, ...) von selber, wenn man keine Gifte im Körper hat.

Für den Körper soll es nicht gesund sein, Pilze zu töten, denn dann werden Gifte frei und belasten den Körper mehr als die Pilze, die Gifte "verpilzen".
__________________
Der Weg zur Gesundheit führt durch die Küche, nicht durch die Apotheke (Sebastian Kneipp)

AW: Seit Jahren Magenbeschwerden

Oregano ist offline
Beiträge: 61.974
Seit: 10.01.04
Hallo Naddel,

In den letzten Monaten hatte ich eine Magenspiegelung, Fructose- und Laktose-Tests, Ultraschalluntersuchungen, Urin und Stuhluntersuchung ebenso wie Bluttests.
Alles war ohne Befund. Im Dezember habe ich jetzt noch eine Sonographie vor mir und im Januar ein MRT.
- Wie ernährst Du Dich denn?

- Bei den Intoleranzen ist anscheinend nicht von der Histamin- und der Gluten-Sensibilität gesprochen worden? - Dann wäre es wichtig, daß Du Dich auch über diese beiden Intoleranzen informierst.
Histamin-Intoleranz – Symptome, Ursachen von Krankheiten
Glutensensivität - Gluten-Unverträglichkeit erkennen

- Ist auch nach einer Zöliakie geschaut worden? Zöliakie - Diagnose und Therapie

- Wie sehen Deine Zähne aus? Gibt es da unklare Stellen? Gibt es irgendwelche Gifte in Deinem Umfeld wie z.B. Schimmel, Holzschutzmittel u.a.?
Bist Du auch auf Lebensmittelallergien getestet worden und zwar mit einem Prick- + RAST-Test? Auch das wäre wichtig!

Deutsche Haut-und Allergiehilfe e.V. - Diagnose, Allergietests, Pricktest

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.


Optionen Suchen


Themenübersicht