Muskelkater ohne Sport?

11.12.15 21:49 #1
Neues Thema erstellen

LTo ist offline
Weiblich LTo
Beiträge: 10
Seit: 04.12.15
Hallo

Also ich habe seit heute morgen ziemliche Schmerzen in den Oberschenkeln, und zwar vorne. Es fühlt sich an wie Muskelkater, verhält sich auch so ähnlich. Wenn ich sitze, dann spür ich es kaum. Stehe ich dann aber nach einer Weile auf, ist es wieder recht schlimm. Bleib ich in Bewegung wird es ein wenig besser. Druckempfindlich sind die Oberschenkel auch. Allerdings kann es absolut kein Muskelkater sein! Die letzten Tage habe ich mich kein bisschen mehr oder anders bewegt als sonst (wenn schon, dann sogar etwas weniger, da es draußen grau und eisig kalt ist).

Ich mach mir jetzt keine Sorgen oder so, aber ein bisschen komisch finde ich es schon und bin irgendwie neugierig, was es sein könnte.

Falls ihr mir also irgendwelche Ideen hab, her damit!
Liebe Grüße


Muskelkater ohne Sport?
Clematis
Zitat von LTo Beitrag anzeigen
Also ich habe seit heute morgen ziemliche Schmerzen in den Oberschenkeln, und zwar vorne. Es fühlt sich an wie Muskelkater, verhält sich auch so ähnlich. Wenn ich sitze, dann spür ich es kaum. Stehe ich dann aber nach einer Weile auf, ist es wieder recht schlimm. Bleib ich in Bewegung wird es ein wenig besser. Druckempfindlich sind die Oberschenkel auch.
Hallo LTo,

ich will Dir keine Angst machen, aber damit solltest Du möglichst schnell zum Hausarzt gehen, gleich morgen früh bitte!!!
Es könnte sich um eine Venenentzündung handeln, bei der die Venen durch die Entzündung bereits verengt sind. Daher der Schmerz nach dem Aufstehen. Siehe hier:
Venenentzündung - Ratgeber
Venenentzündung Symptome
Beginnen kann eine Venenentzündung im Bein oft nur mit einem Schweregefühl oder einem Spannungsgefühl in der Wade. Der ziehende oder stechende Schmerz tritt dann meist bei Bewegung auf und bessert sich in Ruhe. So kann der Ort der Venenentzündung Oberschenkel oder Wade betreffen. Das betroffene Venenentzündung Bein schwillt im betroffenen Bereich an und die Haut kann sich bläulich verfärben. Besonders in der Nacht können Krämpfe auftreten.
Neben Venenentzündung Oberschenkel kann der Ort der Venenentzündung Arm oder Armbeuge sein,
Anzumerken ist, daß Hautrötungen, Krampfadern o.ä. im Anfangsstadium nicht vorhanden sein brauchen, besonders wenn tiefliegende Venen betroffen sind - dann sieht man davon nichts. Die Schwellung tritt meist erst ein, wenn bereits ein Thrombus vorliegt, dann ist aber schon allerhöchste Eile mit einer medizinischen Behandlung angesagt inkl. Krankenhausaufenthalt.

Bis zum Arztbesuch viel bewegen - gehen, kein Sport, nicht sitzen, wenn Beine hochlegen wobei die Oberschenkel nicht fest aufliegen dürfen, die Sitzkante darf nicht einschneiden, Beine nicht überkreuzen, nachts einen Keil unter die Matratze am Fußende - verhindert Blutstau in den Beinen, viel Wasser trinken.

Gruß,
Clematis

Muskelkater ohne Sport?

LTo ist offline
Weiblich LTo
Themenstarter Beiträge: 10
Seit: 04.12.15
Hallo Clematis,

Ist es für eine Venenentzündung nicht etwas ungewöhnlich, dass es beidseitig ist (und zwar genau die gleich starken Schmerzen an den gleichen Stellen auf beiden Oberschenkeln)?

LG

Muskelkater ohne Sport?
Clematis
Zitat von LTo Beitrag anzeigen
Ist es für eine Venenentzündung nicht etwas ungewöhnlich, dass es beidseitig ist (und zwar genau die gleich starken Schmerzen an den gleichen Stellen auf beiden Oberschenkeln)?
Hallo LTo,

nicht unbedingt. Wenn Du in letzter Zeit sehr viel gesessen hast, kann das beide Beine betreffen. Ich hatte mir auch Deinen anderen Thread angesehen und die dort genannten Symptome liefern keine Erklärung für diesen muskelkaterartigen Schmerz und die weiteren Symptome.

Du solltest das so schnell wie möglich von einem Arzt untersuchen lassen, das ist vorrangig. Sollte es dann keine Venenentzündung sein, umso besser, sie muß aber zunächst mal ausgeschlossen werden, bevor noch mehr Zeit verstreicht.

Liebe Grüße,
Clematis


Optionen Suchen


Themenübersicht