Hilfe - ich weiss nicht mehr ob ich spinne; Muskelschmerzen etc.

28.10.15 10:29 #1
Neues Thema erstellen
AW: Hilfe - ich weiss nicht mehr ob ich spinne
WerniMD
Sicher ist Ammoniak ein Problem. Das ist ein Symptom und was die eigentliche Ursache? Ggf. erledigt sich das bereits mit Glutamin, wie vorgeschlagen.

Hier Natura Foundation monografie - l-glutamin wird über Zusammenhänge berichtet.

Gruß
Werni

Hilfe - ich weiss nicht mehr ob ich spinne

ullika ist offline
Beiträge: 2.138
Seit: 27.08.13
Zitat von Bodo H Beitrag anzeigen
Wenn dann mal Ammoniak bestimmt werden sollte, müsste abgewogen werden, ob die Einnahme von Lactulose zu vertreten ist, oder bspw. Ornithin vorzuziehen wäre.
Wenn der Ammoniak von Parasiten kommt, wäre es dann nicht auch gut, die auch zu beseitigen und nicht nur ihre Ausscheidungen?
__________________
Der Weg zur Gesundheit führt durch die Küche, nicht durch die Apotheke (Sebastian Kneipp)

Hilfe - ich weiss nicht mehr ob ich spinne
WerniMD
Zitat von ullika Beitrag anzeigen
Wenn der Ammoniak von Parasiten kommt, wäre es dann nicht auch gut, die auch zu beseitigen und nicht nur ihre Ausscheidungen?
Wenn dem wirklich so ist, dann sollten die auch beseitigt werden, richtig!

Wir leben aber in Symbiose mit Parasiten. Der Darm ist voller Bakterien und Pilze. Wenn man gesund ist, sind deren Stoffwechselendprodukte für uns kein Problem. Erst wenn es zur Fehlbesiedelung kommt. Daher dann auch der Ansatz mit einer Darmsanierung und Probiotika.

Hilfe - ich weiss nicht mehr ob ich spinne

ullika ist offline
Beiträge: 2.138
Seit: 27.08.13
Zitat von WerniMD Beitrag anzeigen

Wenn man gesund ist, sind deren Stoffwechselendprodukte für uns kein Problem....
Eben, wenn man ...

Bei ungesunder Ernährung und Umweltgiftbelastung sind die Parasiten nicht mehr nur im Darm, sondern überall, ... das ist natürlich nur meine Vermutung.
__________________
Der Weg zur Gesundheit führt durch die Küche, nicht durch die Apotheke (Sebastian Kneipp)

AW: Hilfe - ich weiss nicht mehr ob ich spinne

Pucki ist offline
Themenstarter Beiträge: 850
Seit: 14.07.10
hallo

also das mit dem glutamin klingt schon sehr interessant. kann man das so einfach in der apotheke kaufen ? oder noch besser sollte/kann man den denn testen ob man einen mangel hat ? ein hausarzt macht sowas ja wieder nicht ?
würde schon gerne erst testen bevor ich was einnehme und dann vllt. noch etwas verschlimmere ? sowas ist mir schon häufiger passiert dass ich was ausprobiert habe und es wurde schlimmer...

lg pucki

AW: Hilfe - ich weiss nicht mehr ob ich spinne

Pucki ist offline
Themenstarter Beiträge: 850
Seit: 14.07.10
ach übrigens,

bin lactose-intolerant und auch fructos-intolerant, beides hochgradig !!!!

AW: Hilfe - ich weiss nicht mehr ob ich spinne
WerniMD
Hallo Pucki,

ja, Du hast das auch in deinem Profil geschrieben mit der LI und FI!

Glutamin kann man wohl messen Erschöpfung - Die Experten für orthomolekulare Labordiagnostik.

L-Glutamin gibt es z.B. bei Amazon, ggf auch in der Apotheke. Aber Vorsicht bei unreinen Produkten. Ich habe mit einem Produkt gute Verträglichkeit und mit einem anderen auf einmal Herzrasen. Habe auch HIT.

Ich kann Dich verstehen. Ich habe auch vieles ausprobiert und erst dann gemerkt, ob es mir gut tut oder nicht. Ich habe nur Vermutungen und kann Dir berichten, was mir ansatzweise geholfen hat. Einen Erfolgsbericht kann ich leider (noch) nicht schreiben.

LG
Werni

AW: Hilfe - ich weiss nicht mehr ob ich spinne
WerniMD
Hallo Pucki,

das ist evt. interessant. Die Gesundheitsseite
Zahlreiche klinische Studien belegen, dass Glutamin selbst in hohen Dosen nebenwirkungsfrei und gut verträglich ist. Dies gilt auch in Zeiten physiologischer Belastung.
Gruß
Werni

Hört das denn nie auf ? Verzweiflung !

Pucki ist offline
Themenstarter Beiträge: 850
Seit: 14.07.10
An alle lieben Mitleser hier,

da ich schon mehrere Beiträge eröffnet habe ist mein Beschwerdebild unter dem ich nun seit über 6 Jahren leide wahrscheinlich einigen schon bekannt.

Aber es hört nicht auf !!!
Letztes Wochenende bekam ich am Abend (ca.1 Stunde nach dem Abendessen) schlimme Bauchkrämpfe. Ich konnte nicht auf die Toilette, also es ging nichts. Nach mehreren Toilettengängen unter höllischen Schmerzen kam dann ein bischen harter Stuhl, dann nach weiteren mehreren Gängen ein Riesen Berg und Durchfall, auf einmal dann blutiger Durchfall und irgendwann nur noch Blut !!! Immer noch unter wahnsinnigen Schmerzen !!
Es sah dann aus wie eine Regelblutung, aber an falscher Stelle !!

Sind dann ins Krankenhaus gefahren, dort hörte es langsam auf . am nächsten Tage war nichts mehr. Bekam trotzdem am übernächsten Tage eine Magen u. eine Darmspiegelung bei der man wohl nichts mehr sah ??

es wurden zwar Biopsien gemacht, deren Ergebnis aber noch aussteht.
He was ist das ??
Was mir aufgefallen ist, ich könnte Eisprung gehabt haben um diese Zeit.

nun mir gehts grad echt schlecht, bin sehr schwach und wacklig auf den Beinen, teilweise zittrig, habe das Gefühl alles hat mir sehr zugesetzt.

Ach ja so 2 Stunden nach der Spiegelung hab ich gegessen (durfte auch wieder ganz normal essen ) und ca. noch 1 Stunde später wurde mir so schwindlig mit Gleichgewichtsstörungen dass ich nur noch im Bett liegen konnte und einen Punkt fixieren. blutdruck war o.k..
Es ging mir hundeelend und ich wurde trotzdem am nächsten Tag (angeblich in gutem Zustand !!) entlassen !!

Hilfe selbst im Krankenhaus kommt man nicht weiter. Was kann das sein.??
Seitdem habe ich öfter nach dem Essen Schwindel und fühle mich wie total besoffen ???

Nun ich danke allen die das durchlesen und vllt. eine Meinung oder Erfahrung dazu haben.

Lg Pucki


Optionen Suchen


Themenübersicht