Was ist es nur!? Kopfschmerzen, Schwindel und vieles andere

20.10.15 15:10 #1
Neues Thema erstellen
AW: Was ist es nur!? Kopfschmerzen, Schwindel und vieles andere

Juna22 ist offline
Themenstarter Beiträge: 43
Seit: 20.10.15
Ihr wisst ja gar nicht, wie dankbar ich euch bin endlich mal "normale" Menschen, die mich nicht mit Medikamenten vollstopfen wollen, nicht ernst nehmen (reiß dich mal zusammen, hoch den Arsch und los geht's) oder in die Psychoecke stecken 8-) DANKE

Ihr habt soviele tolle super Anregungen, da habe ich noch Tage dran zu lesen und macht mir Mut

Allerdings habe ich eher das Gefühl, daß es Dir nun erst einmal auf das
weitere Krankschreiben ankommt und Du Dir durch das KH eine weitere Auszeit erhoffst.
so ungefähr, ich bin momentan absolut nicht arbeitsfähig, muss mich morgens aus dem Bett schmeißen (fühle mich nicht erholt nach dem Schlafen) quäle mich zur Arbeit, versuche da irgendwie durch den Tag zu kommen, habe zwischendrin Schwindel, das Gefühl zusammenzubrechen, mobilisiere zum Feierabend alle Kräfte, schleppe mich nach Hause, ab auf die Couch und ausruhen...ich will das so nicht mehr, möchte fit sein und auch Power/Kraft für meine Freizeit haben, selbst das abwaschen ist mir kräftemäßig zu anstrengend, ich habe das Gefühl, mir fehlt einfach die Kraft dafür...nur, um mich zu erholen und umfassend zu sanieren, brauche ich halt Zeit für mich, ohne Arbeitsverpflichtung. Ich würde ja eine Kur/ Reha total toll finden, die all das, verlässliche ganzheitliche Diagnosen, gesunde Ernährung und Therapien, vereint. Gibt es aber wenn überhaupt bestimmt nur als Privatklinik...

Das könnte ein Hinweis auf Wirbelfehlstellungen/Bandscheibenprotrusion sein (weder komisch noch normal):
als ich aufgestanden bin, wurde mir dann flugs komisch/schwindlig...am besten ist wohl auch, ich schreibe mir das alles mal auf, so eine Art Ernährungs/Symtom Tagebuch

Was für ein Osteopath (Steißbein und HWS/LWS) muss das sein, wäre das der richtige mit Ausbildung in Pädiatrische Osteopathie, Biodynamische/Biokinetische Osteopathie?

an Deiner Stelle würde ich als allererstes einen Arzt oder Ärztin suchen, die auch naturheilkundlich arbeiten
Auszug von einem Arzt...Sie erhalten bei uns: Anamnese (Erfassen der Krankengeschichte), Status (körperliche Untersuchung), Laboranalysen, EKG, Spirotest, Ultraschalluntersuchung, Langzeitblutdruckmessung, Gesundheitsuntersuchung, Impfungen, Psychosomatische Grundversorgung. Zusätzlich bieten wir:
Akupunktur, Naturheilverfahren, Blutegeltherapie, Gesunde Ernährung, Sportmedizin, Kinesio-Tape...das hört sich doch gut an, oder?

AW: Was ist es nur!? Kopfschmerzen, Schwindel und vieles andere
WerniMD
Du bist ausgebrannt! Das ist kein psychisches Burnout, das ist ein organisches Burnout! Das bekommst Du nur hin, indem Du aus der Unterfunktion der Schilddrüse kommst und alle fehlenden Vitalstoffe auffüllst. Das geht leider auch nicht von heute auf morgen.

Was ist es nur!? Kopfschmerzen, Schwindel und vieles andere
Clematis
Zitat von Juna22 Beitrag anzeigen
Was für ein Osteopath (Steißbein und HWS/LWS) muss das sein, wäre das der richtige mit Ausbildung in Pädiatrische Osteopathie, Biodynamische/Biokinetische Osteopathie?
Hallo Juna,

zumindest hat er osteopathische Fortbildungen gemacht (Kinder und mehr), ein sehr gutes Zeichen. Ausprobieren dürfte lohnen...

Anamnese (Erfassen der Krankengeschichte), Status (körperliche Untersuchung), Laboranalysen, EKG, Spirotest, Ultraschalluntersuchung, Langzeitblutdruckmessung, Gesundheitsuntersuchung, Impfungen, Psychosomatische Grundversorgung. Zusätzlich bieten wir:
Akupunktur, Naturheilverfahren, Blutegeltherapie, Gesunde Ernährung, Sportmedizin, Kinesio-Tape...das hört sich doch gut an, oder?
Außer Impfen hört es sich gut an. Das "zusätzlich bieten wir an" bedeutet, daß das privat bezahlt werden muß. Erkundige Dich daher vorher, welche Behandlung wieviel kostet, nicht daß Dich bei der Rechnung dann der Schlag trifft ! Kommt auch darauf an, was Deine Kasse bezahlt - evtl. Akupunktur, teilweise Naturheilkunde, Kinesiologie? Kasse anrufen und erfragen bzw. entsprechende Druckmaterialien anfordern oder aus deren Webseite ausdrucken, dann gibt's später keine Ausflüchte seitens der Kasse.

Gruß,
Clematis

AW: Was ist es nur!? Kopfschmerzen, Schwindel und vieles andere

Juna22 ist offline
Themenstarter Beiträge: 43
Seit: 20.10.15
Du bist ausgebrannt! Das ist kein psychisches Burnout, das ist ein organisches Burnout
oh wie "schön", das könnte ich immer wieder lesen, so aussagekräftig ich habe meine Diagnose gibt es dafür schon einen Diagnoseschlüssel!? ...
so traurig, ist so logisch alles, aber es will ja auch niemand (aus höheren Ebenen), dass man gesund ist und zuviel (kritisch) nachdenkt...Tabletten schlucken, Hauptsache funktionieren, fleißig zur Arbeit gehen, mitunter für´n Hungerlohn, nicht knurren und fertig :(

aber ein psychisches Burnout kann bestimmt zum organischen Burnout führen, oder ein organisches zum psychischen...Wechselwirkung irgendwo...

Das "zusätzlich bieten wir an" bedeutet, daß das privat bezahlt werden muß.
das war meine Formulierung mit dem zusätzlich bieten wir an, der eigentliche Wortlaut ist ähnlich, aber könnte aufs gleiche hinaus laufen auf der Homepage ist nichts zu finden, dass es Privatleistungen sind...aber das werde ich dann sicher erfahren danke für die Hinweise

Ich habe der Klinik eine Email geschrieben und eigentlich hört sich das ganz gut an für mich: wir werden Sie natürlich als erstes befragen und gründlich körperlich untersuchen, zudem erfolgt eine Blutuntersuchung. Alle weitere Untersuchungen ergeben sich aus den dann vorliegenden Ergebnissen. Sie werden über diese Untersuchungen informiert und aufgeklärt, die Durchführung erfolgt nur mit Ihrem Einverständnis...ich denke mal noch bissl drüber nach...

Was ist es nur!? Kopfschmerzen, Schwindel und vieles andere
WerniMD
Hallöle Juna,

ich rate Dir dringlich, einen ganzheitlich arbeitenden Arzt z.B. für Umweltmedizin zu suchen. Meist sind sie privat, die Gesundheit ist es einem aber wert. Wie schon gesagt, die Schulmedizin behandelt nach Labor und nicht nach Befinden. Das ist bei solch Alternativarzt völlig anders. Der nimmt das Labor als Hilfsmittel, richtet sich aber nach dem Befinden.

Will Dir nur mal einen Auszug der Mail von meinem Arzt zeigen:
Zur Schilddrüse: Die Reaktion auf Schilddrüsenhormone ist bei den Menschen sehr unterschiedlich. Die Messwerte im Blut sind nur ein erster Anhaltspunkt. Unter meinen Patienten ist eine ältere Dame, die nach den Laborwerten eine knallige Unterfunktion hat, sich aber pudelwohl fühlt und mindestens 3mal am Tag komplett ihren Garten umgräbt - also überhaupt nicht einsieht, Schilddrüsenhormone einzunehmen. Und ein anderer Patient fühlte sich außerordentlich schwach, hatte nach den Laborwerten nur eine unbedeutende Unterfunktion, fühlte sich aber auf Schilddrüsenhormaonen erheblich besser.
Fazit: Die für Sie verträgliche und sinnvolle Dosis muss man letztlich ausprobieren.
Im Krankenhaus wollten sie mir das Thyroxin reduzieren und mir ging es von Tag zu Tag schlechter. Sie haben nur auf die Laborwerte geschaut und dabei auch noch falsch gemessen. Nimmt man Blut ab, darf man morgens kein Thyroxin nehmen, da das die Werte verfälscht. Und genauso war das. Die haben einen erhöhten Wert gesehen und mich deshalb runterdosiert. Absolute Katastrophe!!!

Ich denke, Du benötigst auch Thyroxin. Ein Versuch ist es wert. Und so kommst Du aus der Unterfunktion und dir gehts wieder besser.

Keine Ahnung, wo Du wohnst. Könnte Dir einen empfehlen. Aber Du findest bestimmt auch einen in deiner Nähe. Ich habe hierüber meinen gefunden.

Viel Erfolg
Werni

Geändert von WerniMD (22.10.15 um 12:18 Uhr)

Was ist es nur!? Kopfschmerzen, Schwindel und vieles andere

Hans F ist offline
Beiträge: 803
Seit: 20.09.14
Hallo Juna,

deine Beschwerden erinnern stark an HPU/KPU, besonders:

(g)- Benommenheit, Gefühl wie im Nebel zu sein, neben sich zu stehen, alles ist verlangsamt
(g) - morgens Schnupfen/ eine Nasenseite verschnupft (meist links) und ab und an morgens Halsschmerzen
(g) - Halsschmerzen von außen, vermute an den Lymphknoten
(t) - Kraftlosigkeit, Erschöpfung, mir fehlt die Kraft Dinge zu tun, die ich gern erledigen möchte
(t) - Hände und Füße kribbeln, schlafen ein, sind zudem oft kalt bis eiskalt, friere viel
(t) - Nackenschmerzen
(t) - Schulterschmerzen (rechte Schulter)
(t) - lichtempfindlich z.B. Sonne, abends beim Autofahren oder grelles Licht von oben z.B. im Büro
(t) - Konzentrationsschwierigkeiten, schnell abgelenkt, wenn verschiedene/ zu viele Reize vorhanden sind
(t) - Vergesslichkeit
(g) - Wortfindungsstörungen
(t) - geräuschempfindlich, wenn verschiedene/ zu viele Reize vorhanden sind
(g) - Augenlidzucken
(t) - empfindlich gegenüber Schimmelgeruch, Deo (Hidro Fugal), Staub, Farbe
(g) - beim Liegen Zuckungen im linken Bein
(t) Schlafstörungen, Einschlaf-Durchschlafprobleme, morgens nicht erholt
Hier gibt`s einen Online-Fragebogen mit dem Du abklären kannst, ob sich eine Laboruntersuchung lohnt.

Viele Grüße
Hans

Was ist es nur!? Kopfschmerzen, Schwindel und vieles andere

Naturkorn Company ist offline
Beiträge: 1
Seit: 20.10.15
Guten Tag Juna,

ohne viele Worte ;-) würde ich grundsätzlich meine Hilfe dort suchen, wie es WerniMD auch schon empfohlen hat.

Es gibt zwischenzeitlich viele "Mediziner" die sich unter Anderem auch mit der Naturheilkunde auseinandersetzen und recht gute Erfolge nachweisen können.

Versuche doch in deiner Nähe jemanden zu finden, der "ganzheitlich" auf dem Weg ist.

Natürlich ist es sicherlich auch von grossem Vorteil, die Ernährung genauestens unter die Lupe zu nehmen und gegebenenfalls, wenn nötig, komplett umzustellen.

Bei uns zu Hause werden viele Teigwaren und Brot gegessen. Folglich haben wir komplett auf Produkte aus Naturkorn wie Khorasan (Ur-Korn) umgestellt. Sämliche Produkte mit "modernem" (degenerierten/genmanipulierten) Weizen haben wir total von unserem Speiseplan verbannt.

Ebenso haben wir normales Salinensalz gegen HimalayaSalz bzw. BambusSalz und raffinierten Zucker (beachte das Thema "Die Zuckerlüge" auf youtube) gegen Bambusblütenzucker ausgetauscht. Und Schweinefleisch ist bei uns sowieso absolut kein Thema.

Aber darüber findest Du sicher im Internet ausreichend informationen.

Ich wünsche Dir bei deinen Forschungen viel Erfolg
Josef

PS: Ich gehöre bedauerlicherweise auch zu den Schilddrüsen-Geschädigten (Hashimoto).
Allerdings werde ich mit ELTROXIN-LF medikamentiert.

Geändert von Naturkorn Company (22.10.15 um 14:25 Uhr)

AW: Was ist es nur!? Kopfschmerzen, Schwindel und vieles andere

Juna22 ist offline
Themenstarter Beiträge: 43
Seit: 20.10.15
deine Beschwerden erinnern stark an HPU/KPU, Hier gibt`s einen Online-Fragebogen mit dem Du abklären kannst, ob sich eine Laboruntersuchung lohnt
Davon habe ich bisher noch nie etwas gehört, danke für den Hinweis...
Ergebnis: Wahrscheinlich HPU, HPU-Test® wird empfohlen und nun, wo macht man so einen Test? Geht das nur über ein/das Labor oder gibt es auch bestimmte Ärzte die den Test machen?

Ich denke, Du benötigst auch Thyroxin. Ein Versuch ist es wert. Und so kommst Du aus der Unterfunktion und dir gehts wieder besser.

Keine Ahnung, wo Du wohnst. Könnte Dir einen empfehlen. Aber Du findest bestimmt auch einen in deiner Nähe. Ich habe hierüber meinen gefunden.
danke, das werde ich auch mal in Angriff nehmen...

ich rate Dir dringlich, einen ganzheitlich arbeitenden Arzt z.B. für Umweltmedizin zu suchen. Meist sind sie privat, die Gesundheit ist es einem aber wert. Wie schon gesagt, die Schulmedizin behandelt nach Labor und nicht nach Befinden. Das ist bei solch Alternativarzt völlig anders. Der nimmt das Labor als Hilfsmittel, richtet sich aber nach dem Befinden
bei mir im Ort gibt es zwei ganzheitliche Ärzte, einer privat und einer gesetzlich...ich probiere mal zuerst den gesetzlichen da habe ich in knapp 3 Wochen einen Termin mit Wartezeit bekommen...

Was ist es nur!? Kopfschmerzen, Schwindel und vieles andere

Hans F ist offline
Beiträge: 803
Seit: 20.09.14
Zitat von Juna22 Beitrag anzeigen
Davon habe ich bisher noch nie etwas gehört, danke für den Hinweis...
Ergebnis: Wahrscheinlich HPU, HPU-Test® wird empfohlen und nun, wo macht man so einen Test? Geht das nur über ein/das Labor oder gibt es auch bestimmte Ärzte die den Test machen?
Den HPU-Test kann man bei dem Institut online kaufen, dass auch den Fragebogen anbietet.
-> KEAC - Hämopyrrollaktamurie (HPU) und HPU-Test®: HPU-Test®
Rechts oben auf Bestellung klicken. Ich würde den 24h-Test empfehlen.

Um das Ergebnis nicht zu verfälschen, sind bei der Urinprobennahme ein paar Dinge zu beachten:
KEAC - Hämopyrrollaktamurie (HPU) und HPU-Test®: Wichtige Hinweise zum HPU-Test

Manche Ärzte und Heilpraktiker bieten auch HPU-Tests an, letztlich werden sie es aber vermutlich auch nur an KEAC schicken. Und verlangen dann noch einen Aufpreis.
Bei gewöhnlichen Ärzten, also Schulmedizinern, wirst Du mit einem HPU-Anliegen allerdings nur wenige Erfolgsaussichten haben, da diese Stoffwechselstörung dort kaum bekannt ist. Sie wird nicht an den Hochschulen gelehrt.
Hier gibt es eine Liste von Therapeuten, die mit KEAC zusammenarbeiten:
KEAC - Klinisch Ecologisch Allergie Centrum: Liste von Therapeuten
Ansonsten würde ich einfach mal nach deiner Stadt/Region und HPU, bzw. KPU googlen. Vielleicht findet sich da ein Therapeut in deiner Gegend.

Manche Ärzte und Heilpraktiker behandeln auch nicht auf HPU, sondern auf KPU. Beides ist die selbe Stoffwechselstörung, allerdings werden dabei, wenn ich es richtig verstanden habe, leicht verschiedene Stoffwechselprodukte zur Analyse und Diagnose herangezogen. Das HPU-Verfahren ist dabei das neuere und es soll auch Fälle erkennen, die von KPU nicht erkannt werden.


Was ist es nur!? Kopfschmerzen, Schwindel und vieles andere

Destination ist offline
Beiträge: 840
Seit: 04.02.08
Hallo Hans,

habe auch eben den von Dir verlinkten HPU online Test gemacht
und soll einen Urin Test machen lassen.

Hast Du bereits Erfahrungswerte mit diesem Institut?
Ich finde auch gar keine Preise, oder habe ich etwas an den Augen...

VG
Destination


Optionen Suchen


Themenübersicht