Was ist es nur!? Kopfschmerzen, Schwindel und vieles andere

20.10.15 16:10 #1
Neues Thema erstellen
AW: Was ist es nur!? Kopfschmerzen, Schwindel und vieles andere
WerniMD
Hallo Derstreek,

ich bin inzwischen der Meinung, dass die HIT nur ein Symptom ist. Meine Allergologin hat mich darauf gebracht. Ich habe hier Threads dazu geposted. Ich habe sie ja auch und das ist ganz schön eklig.

Ich denke, Ursache ist letztendlich die organische Erschöpfung mit Mangel vor allem an Mg, aber auch Ka, VD... Du hattest das ja oben auch schon erwähnt. Folge ist, dass der Darm sich nicht mehr regenerieren kann und sich dann übermäßig viel Histamin bildet. Dann hat man eine HIT. Das beeinflusst alles das Stresssystem und die NN erschöpfen sich auch. Auch da ist meine Vermutung, dass es aber eigentlich ein Mangel an Mg ist.

Ich habe noch keinen Befund meiner Blutuntersuchung auf intrazelluläres Mg. Da bin ich mal gespannt drauf.

Gruß
Werni

Was ist es nur!? Kopfschmerzen, Schwindel und vieles andere

anini ist offline
Beiträge: 226
Seit: 27.06.08
Zitat von WerniMD Beitrag anzeigen
Derstreek wies auch schon auf transdermales Magnesium hin. Ich benutze dieses hier transdermal und oral und habe einen immensen Vebrauch. Kennt da jemand ggf. noch eine günstigere Quelle? Die Apotheke will für 100g schlappe 7€, da werde ich ja arm bei. Das reicht bei mir gerade mal für ein Fußbad.

oh ja, in der Bucht
E511 - MAGNESIUMCHLORID vom Toten Meer - Lebensmittelqualität - HEXAHYDRAT | eBay
25kg für 69€

hier noch Infos zum Mg
Orale und transdermale Magnesium-Substitution (Therapie) durch Magnesiumchlorid
Magnesiumchlorid - Anwendung, Wirkung, Dosierung
PharmaWiki - Magnesiumchlorid
Hallo Werni,

ich finde das mit den Mg-Fußbädern erstmal sehr interessant, frage mich allerdings, wie viel man letztlich mit dem Wasser in den Ausguss schüttet, weil die Füße ja nicht all das Wasser aufnehmen.

Wieviel von dem Magnesiumchlorid-Pulver machst Du auf wieviel Wasser? Und wieviel Wasser schüttest Du am Ende weg?

VG

anini

AW: Was ist es nur!? Kopfschmerzen, Schwindel und vieles andere

Juna22 ist offline
Themenstarter Beiträge: 43
Seit: 20.10.15
ich danke euch von ganzem Herzen :-) wenn es neues gibt, werde ich berichten...

habe nur Wirrwarr im Kopf momentan, so viele viele Gedanken und Ansätze und die Tattoo´s & eventuelle nicht greifbare Folgen sind auch wieder im Bewusstsein und und und...aber erst mal den Arzttermin abwarten und dann ordnet sich das hoffentlich, wenn ich hoffentlich eine Last los bin und die Ärztin kompetent ist...

Was ist es nur!? Kopfschmerzen, Schwindel und vieles andere
WerniMD
Zitat von anini Beitrag anzeigen
Wieviel von dem Magnesiumchlorid-Pulver machst Du auf wieviel Wasser? Und wieviel Wasser schüttest Du am Ende weg?
Hallo Anini,

die Frage habe ich mir auch schon gestellt. Doch dazu wäre wohl eine laborchemische Analyse erforderlich. Ich will, dass es mir besser geht und bin mangels Infos auf Selbstversuche angewiesen.

Was passt denn so in eine kleine Wanne, wo die beiden Stampfer reinpassen? Evtl. 5..10l? Darin löse ich eine halbe bis ganze Kaffeetasse auf. Hier Orale und transdermale Magnesium-Substitution (Therapie) durch Magnesiumchlorid wird von 6g für 700mg gesprochen. Doch kann ich mir nicht vorstellen, dass man wirklich alle Ionen im Fussbad auch aufnimmt. Daher mache ich etwas mehr rein. Was der Körper da nun wirklich aufnimmt, also welche Konzentration am Schluß noch übrig bleibt, weiß der Geier. Das geht dann den Trichter runter. Und ob das wieder gut für die Umwelt ist... Evtl. schon, denn unsere Böden sind ja ausgelaugt, es fehlt an Mg .

Das Wasser nimmt man eh nicht über die Haut auf, oder nur in sehr geringem Maße. Hier geht es eher um den Osmose-Effekt, dass die Konzentration im Wasser höher ist, als in den Zellen und dann ein Ausgleich stattfindet. Bin leider kein Biochemiker .

Gruß
Werni

Was ist es nur!? Kopfschmerzen, Schwindel und vieles andere

Hans F ist offline
Beiträge: 844
Seit: 21.09.14
Zitat von WerniMD Beitrag anzeigen
Oder ist der Test gar von Dir
Nein, der Labortest ist nicht von mir. Allerdings hat er mir, und vielen anderen hier im HPU-Forum und auch außerhalb gute Dienste bei ihrer Diagnose, Behandlung und Gesundung geleistet. Ich habe ihn schon 2012 gemacht, mit positivem Ergebnis, aber dann leider links liegen lassen, da ich sehr hohe, vermeintlich gute Vitamin B6-Werte hatte, die mich und auch diverse Ärzte (die HPU wohl nicht kannten) in falscher Sicherheit gewogen haben. Bin dann jahrelang vielen anderen Spuren vergeblich nachgegangen.
Erst 2015 kam ich dann endlich auf den Trichter, dass der hohe B6-Wert ein Zeichen für B6-Mangel ist - den der HPU-Test mir eigentlich schon Jahre zuvor bescheinigt hat.

Um jetzt wieder zum Thema zu kommen:
Junas Fall liest sich für mich wie aus dem „HPU-Lehrbuch“. Viele ihrer Symptome habe/hatte ich auch, z.B Halsschmerzen, dort wo ich die Lymphknoten vermute (verschwand mit B6-Gabe), Lidzucken (lag am Magnesiummangel, verschwand nach 6-8Wochen mit täglich 900mg Magnesium, oral), Nacken- Schulterschmerzen (verschwand auch mit dem oralen Magnesium, bzw. mit regelmäßigen 50%igen transdermalen Magnesiumlösungen auf die schmerzende Muskulatur aufgetragen), Konzentrationsschwierigkeiten bei Reizüberflutung, geräusch-, lichtempfindlich, Schlafprobleme, kribbelnde, kalte Extremitäten, u.a.

Was ist es nur!? Kopfschmerzen, Schwindel und vieles andere
WerniMD
Na also, auch Magnesiummangel! Das scheint wohl die Ursache für alles Mögliche wie Burnout und auch HPU/KPU zu sein!!! Es ist letztendlich Erschöpfung, organische Erschöpfung!

Was ist es nur!? Kopfschmerzen, Schwindel und vieles andere

anini ist offline
Beiträge: 226
Seit: 27.06.08
Zitat von WerniMD Beitrag anzeigen
die Frage habe ich mir auch schon gestellt. Doch dazu wäre wohl eine laborchemische Analyse erforderlich. Ich will, dass es mir besser geht und bin mangels Infos auf Selbstversuche angewiesen.
Hallo Werni,

ich denke, dass Selbstversuche oftmals mehr bringen, als irgendwelche Laboruntersuchungen.

Ich dachte hier auch an einen Selbstversuch!
Was wäre, wenn man ein Fußbad zweimal benutzt, um das verbliebene Magnesium beim zweiten Bad aufzunehmen?

Hast Du nach einem solchen Fußbad eine spürbare Verbesserung bzw. kannst Du merken, dass es Dir schlechter geht, wenn Du es auslässt?

Dann könntest Du vielleicht auch merken, ob beim zweiten Fußbad noch genügend Magnesium im Wasser ist oder nicht.

VG

anini

AW: Was ist es nur!? Kopfschmerzen, Schwindel und vieles andere
WerniMD
So genau spüre ich das nicht. Ich war mit Krämpfen in der Notaufnahme und habe da eine Elektrolytinfusion erhalten. Die hat Wunder bewirkt. Und das war mehrfach nachvollziehbar. Dabei habe ich erst rausgefunden, dass mir Mg fehlt, ggf auch noch andere Elektrolyte. Seit ich das weiß, ergänze ich Mg oral und transdermal. Die Krämpfe sind nicht wieder aufgetreten. Aber eine feinere Sensorik habe ich für die Aufnahme von Mg leidern nicht.

Mag sein, dass man das Fussbad mehrfach nutzen kann. Doch da fehlen mir Infos und ich nehme dann lieber immer wieder ein neues Bad.

Gruß
Werni

Was ist es nur!? Kopfschmerzen, Schwindel und vieles andere

ullika ist gerade online
Beiträge: 2.379
Seit: 27.08.13
Zitat von Juna22 Beitrag anzeigen
hatte ich schon wieder dieses komische Schwindelgefühl ganz eigenartig...
Nach der Theorie von Hulda Clark kann die Ursache von Schwindel an einer Infektion mit Shigellen (Milch?) oder von Würmern im Gehirn (Ancylostomas, Askariden, Trichinellas und Strongyloiden) liegen, Umweltgifte spielen dabei vermutlich eine Rolle oder chemische Stoffe, die die Bluthirnschranke öffnen. Folgen davon sollen auch Depressionen oder Aggressionen sein.

Hulda Clark testete diese Parasiten mithilfe eines Synchrometers, den sie entwickelt hat, heute gibt es modernere Bioresonanzgeräte, mit denen man das energetisch testen kann, aber auch gute Kinesiologen können das.

Behandelt wird nach ihrer Theorie mit Parasitenkräuter und ozonisertem Olivenöl, vielleicht auch kollodiales Silber ....

Vielleicht hilft dir dieser Ansatz auch weiter?!
Ich bin kein Arzt, das bitte nur also nur als weiteren möglichen Ansatz verstehen.
__________________
Der Weg zur Gesundheit führt durch die Küche, nicht durch die Apotheke (Sebastian Kneipp)

Geändert von ullika (27.10.15 um 11:01 Uhr)

AW: Was ist es nur!? Kopfschmerzen, Schwindel und vieles andere
WerniMD
Ich bin kein Freund von Bioresonanz. Die hat meinen HWS-Bandscheibenprolaps, meine Schilddrüsenfehlfunktion, meine Laktoseintoleranz, meine HIT und meinen Vitalstoffmangel auch nicht rausgefunden. Das war rausgeschmissenes Geld!!!

Hier eine Diskussion dazu http://www.symptome.ch/vbboard/quant...verfahren.html.

Und was bitte ist so ein Synchrometer? Eine Art Glaskugel oder Fluxkompensator? An was der Mensch doch so alles glaubt. Was sind denn bitte Parasitenkräuter und was ist ozonisiertes Olivenöl? Gibt es dazu wissenschaftliche Abhandlungen?

Also helfen und nicht weiter verwirren! Juna geht es dreckig!

Geändert von WerniMD (27.10.15 um 11:25 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht