Urin braun - Ursache?

14.09.15 10:49 #1
Neues Thema erstellen

Hope78 ist offline
Beiträge: 119
Seit: 03.07.15
Huhu!

Seit 2 Tagen ist mein Urin irgendwie bräunlich gefärbt, also nicht dunkelbraun, sondern in etwa so wie Bier. Es ist aber mehr als nur "dunkelgelb".
Bevor ich zum Arzt gehe - was ich natürlich dennoch tue, wenn es nicht in einigen Tagen verschwunden ist - hat jemand eine Ahnung, was das sein könnte?

Ich kenne es vom Vitamin B-Komplex, dass sich der Urin dann für einen Tag neongelb färbt und von roten Beeten kenne ich es, dass er sich rot färbt (diese habe ich Freitag gegessen, da war der Urin sehr rot - kann es noch davon kommen)?

An Nahrungsergänzungsmitteln nehme ich derzeit

- Neurosan HF (l-Theanin, Vit C, Cholin, L-Tyrosin, Vit E, Sojalecithin, htp5, Phosphatidylserin, B1, Coenzym q10, Zink, B6, Folsäure, B12, Selen)
- zur Nacht ca 750 mg L-Tryptophan und GABA)

Kann es von einem dieser Stoffe gekommen?

Allgemeine Symptome bei mir sind
- Schlafstörungen
- Entgiftungsstörungen der Leber/Niere
- Erschöpfung
- Muskelschmerzen

Danke und liebe Grüße!

AW: Urin braun - Ursache?

Kayen ist offline
Beiträge: 4.619
Seit: 14.03.07
Hallo Hope 78,

bierbrauner Urin kann harmlos sein oder auch nicht. Bei hohen Bilirubinwerten kann er sich braun verfärben oder auch wenn die Gallenblase entzündet ist und, und . . .

Ich würde zum Arzt gehen, damit er diverse Werte abcheckt, ob in diesem Bereich alles in Ordnung ist. Ein Ultraschall vom Oberbauch, ob evtl. Gallensteine vorhanden sind, wäre ebenso wichtig.

http://www.gesundheits-fakten.de/bra...genmassnahmen/

Du schreibst ja auch etwas von Leberentgiftungsstörungen; also bitte abchecken lassen.
__________________
Alles verändert sich - dahinter ruht ein Ewiges

Geändert von Kayen (14.09.15 um 11:12 Uhr) Grund: Einfügen Link

Urin braun - Ursache?
Clematis
Zitat von Hope78 Beitrag anzeigen
Seit 2 Tagen ist mein Urin irgendwie bräunlich gefärbt, also nicht dunkelbraun, sondern in etwa so wie Bier. Es ist aber mehr als nur "dunkelgelb".
Hallo Hope,

die wohl häufigste Ursache ist, wenn zu wenig Wasser getrunken wird, d.h. stilles ohne Kohlensäure. Erhöhe den Wasserkonsum auf mindestens 2 Liter täglich und schau mal, ob der Urin dann fast klar ist. Eine minimale, kaum sichtbare Gelbfärbung ist noch normal.

Ändert sich dadurch nichts bzw. bleibt der Urin stark gelb oder geht gar immer noch Richtung bräunlich, dann wie bereits von Kayen empfohlen, die Ursache unbedingt von einem Arzt abklären lassen.

Gruß,
Clematis

Urin braun - Ursache?

Hans F ist offline
Beiträge: 801
Seit: 20.09.14
Zitat von Hope78 Beitrag anzeigen
An Nahrungsergänzungsmitteln nehme ich derzeit [...] B6, [...]
Wie viel B6 und in welcher Form (Pyridoxin oder P5P) nimmst Du pro Tag ein?

AW: Urin braun - Ursache?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.974
Seit: 10.01.04
Hallo Hope,

es kann auch an Lebensmitteln liegen oder an Medikamenten:

...

Nahrungsmittel (häufig!)
Gelb: z.B. Karotten, Flavine z.B. Riboflavin (Vitamin B2).
Auch bei eigentlich rot-färbenden Nahrungsstoffen (Röte Rüben = Randen = Rote Bete, Rhabarber) wird in alkalischem Urin (pH > 7, kommt vor bei vorwiegend vegetarischer Kost) eine Gelbfärbung beobachtet.

Medikamente (häufig!)
Viele Medikamente können eine Verfärbung des Harns verursachen. Das mag im Beipacktext beschrieben sein, ein entsprechender Hinweis kann aber auch fehlen.
Vitaminpräparate (B-Vitamine) können zu einer Verfärbung (intensive Gelbfärbung) führen. Eine gelb-orange Verfärbung wird von Senna (Abführmittel) verursacht.

Gelbe, gelb-braune oder orangene Harnverfärbung durch Medikamente
...
Harnfarbe - ?bersicht

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

AW: Urin braun - Ursache?

margie ist offline
Beiträge: 4.543
Seit: 02.01.05
Hallo Hope,

ich würde auch raten, das Bilirubin zu untersuchen und eine Hämolyse ausschließen lassen.
Es gibt die sog. hämolytischen Anämien, die im akuten Falle zu einer Braunfärbung des Urins führen können.

lg
margie
__________________
“Das Fleisch, das wir essen, ist ein 2-5 Tage alter Leichnam.” - Volker E. Pilgrim, Schriftsteller


Optionen Suchen


Themenübersicht