Magen-Darm spielt verrückt und einiges mehr

29.08.15 10:52 #1
Neues Thema erstellen
Magen-Darm spielt verrückt und einiges mehr
Luft
Zitat von Pucki Beitrag anzeigen
ich dachte immer antibiotika schädigt die darmflora ??
luft schreibt durch anitbiotika wurde die verdauung besser ??
wie ist das gemeint?
Hallo pucki,

Antibiotika sind nicht immer gefährlich und böse – manchmal retten sie - man stelle sich das vor - tatsächlich Leben

Pucki, Du hast eine PN

Viele Grüsse, Luft

AW: Magen-Darm spielt verrückt und einiges mehr

warda ist offline
Themenstarter Beiträge: 45
Seit: 18.07.15
was mich derzeit noch stutzig machen lässt, ist die verbindung der nasennebenhöhlen bei meiner symptomatik. ohrenschmerzen, etc. treten aufeinmal auf und verschwinden wieder. zahnherde wurden ausgeschlossen.

man ließt im www ja immer wieder davon, dass wenn der darm nicht mehr richtig funktioniert, auch die oberen schleimhäute angegriffen werden. eine lösung für das problem hab ich bisher noch nicht gefunden.

zweitens: dass ich schon während dem essen mit etwas schweiss und benommenheit reagiere bzw bei eigentlich jedem essen, sodass ich gar nicht mehr ausschließen kann, was mir jetzt gut tut und was nicht. untergewicht lässt grüßen.

derzeit nehme ich nach dem essen nystatin ein und versuche meinen darm mit guten darmbakterien und l glutamin zu unterstützen. es tut sich aber nicht wirklich was. die zunge ist im hinteren bereich nach wie vor gut weißlich belegt.

ob das alles mit der substituierung von den fehlenden aminosäuren sich bessert, bin ich echt skeptisch. naja...

AW: Magen-Darm spielt verrückt und einiges mehr

Daenerys ist offline
Beiträge: 488
Seit: 22.04.14
Wie lange nimmst du die Darmbakterien denn schon?
Abgesehen davon, dass eine Darmsanierung einige Wochen bis Monate dauern kann, wäre ich mit L-Glutamin eher vorsichtig, wenn du den Grund der Beschwerden nicht kennst.
Und wieso nimmst du Nystatin? Man munkelt, dass Nystatin bei Candida alles noch verschlimmern kann. Wird vielerorts sehr kontrovers diskutiert. Wenn Candida ein Thema ist, würde ich eine Candida-Ernährung anstreben und mit anderen Mitteln den Pilz bekämpfen (z. B. kaliumreiche Ernährung, Wermut, leberstärkenden Mitteln und sowas wie Zeolith oder Bentonit).

AW: Magen-Darm spielt verrückt und einiges mehr

warda ist offline
Themenstarter Beiträge: 45
Seit: 18.07.15
Glutamin nehme ich ein, um die darmschleimhaut zu reparieren bez leaky gut. Da bekomm ich aber erst die befunde. Was ist an glutamin so schlecht?

@nystatin: Manchen hilfts, manchen weniger. Ich weiß. Das mit der kaliumernährung ist mir neu. Danke für den tipp.

AW: Magen-Darm spielt verrückt und einiges mehr

warda ist offline
Themenstarter Beiträge: 45
Seit: 18.07.15
Update: Kupfermangel vorhanden.

AW: Magen-Darm spielt verrückt und einiges mehr

Daenerys ist offline
Beiträge: 488
Seit: 22.04.14
Ohne genau zu wissen, was mit deinem Darm nicht ok ist, würde ich L-Glutamin nicht einnehmen, weil es das Ammoniak im Darm erhöhen kann (= starke Base, die der Darm nicht mag). Mit Flohsamenschalen wärst du auf der sicheren Seite.

Zum Kupfermangel kommt mir grad nichts in den Sinn. Hat den der Arzt gesagt, was das bedeutet, ob das schlimm ist etc?


Optionen Suchen


Themenübersicht