Div. Formen psoriasis

17.08.15 20:01 #1
Neues Thema erstellen

stromer31 ist offline
Beiträge: 2
Seit: 17.08.15
Hallo ich leide schon seit einigen jahren an psoriasis, seit mind.10 jahren befall von kopfhaut, finger- und zehennägel, achselhölen, leistenbereich,analfalte,stirn,wangen und auf der innenseite der oberschenkel 2 ca.handgrosse flecken. Vor ca.2,5 Jahren kamen dan schmerzen in meinen fussgelenken hinzu. Seit dem jugendalter habe ich auch knie und rückenschmerzen. Die rückenschmerzen wurden damals auf ein s in der wirbelsäule bezogen und die schmerzen im einten knie schloss man auf einen unfall zurück,bei dem es ein kleines stück der kniescheibe absplitterte. Nun vor ca.2,5 jahren war ich beim artzt wegen meiner schmerzen im einen fussgelenk, da diese schmerzen seit einem skiurlaub auftraten, waren die vermutungen gross das diese vom skifahren her stammten. Ich bekam eine sportcreme und ein schmerzmittel, was mir im moment etwas half. Diese schmerzen hatte ich in den kommenden 2 jahren dan immer öfters. Bis ich im september 2014 kaum mehr auf meinen einen fuss stehen konnte. Also ging ich wieder zum artzt und sagte ihm ich müsse zu einem spezialisten, worauf er mich zu einem Rheumatologen überwies. Am folgenden montag konnte ich dan zu diesem. Der Rheumatologe sah mich, mein gesicht und meine nägel,worauf er mich sofort ins röntgen und mri schickte. Noch in der selben woche musste ich wiederr zum Rheumatologen der die diagnose psoriasis arthritis stellte und mich vorerst mit kortison und tilur versorgte. Nach 1 woche begann ich dan mit Methotrexat 7.5mg,1 woche später 10mg, ...15 mg und dan nach wieder 1 woche 20mg. Diese 20mg spritze ich mir seit da nun wöchentlich. Seit einiger zeit, auch schon vor dem start dieser therapie litt ich immer wieder unter krämpfen im brustkorb und teils hab ich das gefühl unter schmerzen im herzen. Da ich immer wieder eitteransammlungen im bereich der leisten, in der nähe des herzes und am gessäs habe und ich vor ca.2 wochen einen stechenden kurzen schmerz im einen fussgelenk, beim herz, bei den lebern, nieren oder blase,alle inert kützerster zeit aufeinander folgend verspürte, sprach ich das thema bei meinem hausartzt an. Dieser ging jedoch nicht gross auf das thema ein und meinte das die wahrscheindlichkeit sehr gering sei das die inneren organe durch die psoriasis befallen seien. Die Eitteransamlungen führte er auf verstopfte talgdrüssen zurück, was ich vor 10 jahren schon mal von einem dermatologen hörte,als ich eine eitteransammlung in der nähe des einen auges hatte. Ich habe das gefühl das auch meine inneren organe betroffen sind aber irgenwie will mir das keiner glauben. Seit einer woche bekomme ich zusätzlich citalopram, da mich das ganze sehr mitgenommen hatt. Seit da leide ich an durchfall, dauerndem schwitzen und seit dem start der einnahme unter einem leichten druck unterhalb der rechten rippen. Als dieser druck dann immer stärker wurde ging ich letzten freitag in den notfall. Da gab man mir natrium und nahm mir blut. Nach 2 stunden hiess es dan es sei alles gut und man entlies mich wieder. Der druck war auch für diesen abend weg, jedoch trat dieser druck am samstag wieder auf. Da ich mir das methotrexat jeweils am samstag spritzen muss, hatte ich nochmals kontakt mit dem oberartzt des notfalls. Dieser sagte mir das ich mir die spritze bedenkenlos spritzen kann. Nun heute hatt sich der druck unterhalb der rippe nicht mehr gezeigt. Jedoch habe ich nun ab und zu immer einen leichten schmerz im herz. Ich weiss nicht mehr was ich machen soll, soll ich abwarten und tee trinken oder soll ich weiter versuchen den ursachen auf den grund zu gehen!? Hatt jemand ähndliche erfahrungen ? Irgendwie mag ich nicht mehr.


AW: Div. Formen psoriasis

cpotreck ist offline
Beiträge: 52
Seit: 01.04.15
Bin demnächst in einer Ayurveda Klinik. Laut Ayurveda Facebook Gruppe sind die darauf spezialisiert. Vielleicht mal Höhlen. In Deutschland gibt es auch Ärzte die das praktizieren. Habe aber keine Erfahrung. Aber eventuell ein Option.

AW: Div. Formen psoriasis

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo stromer,

ich kann gut verstehen, daß das eine schwierige und schmerzhafte Situation ist.
Sind eigentlich auch andere Möglichkeiten der Behandlung angesprochen und ausprobiert worden?
Oder kommen die bei Dir nicht in Frage?

Pharmazeutische Zeitung online: Psoriasis: Krankheit mit vielen Gesichtern

Nur so überlegt: könnte es sein, daß die Schmerzen im Herzen evtl. eher vom Magen kommen? Sodbrennen heißt ja im Englischen "heartburn", also Herzbrennen. Das fühlt sich also ähnlich an.

Die Liste der Nebenwirkungen von MTX ist ja ellenlang:
MTX – was ist das und wie wird es angewendet? | Psoriasis-Netz

Deshalb würde ich Dir wünschen, daß Du es nicht mehr nehmen mußt. - Hast Du überlegt, ob Du mit Tabletten besser dran wärst?

Ist bei Dir die Borreliose, soweit möglich, abgeklärt?
Zusammenhang Psoriasis - Borreliose - Allgemeine Fragen und Tipps - Psoriasis-Netz – Community

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

AW: Div. Formen psoriasis

dadeduda ist offline
Beiträge: 1.503
Seit: 23.08.12
Hallo Stromer
Ich kann nur immer wieder klassische Homöopathie empfehlen bei sowas.
Kenne einen Fall, der so schlimm war, dass stationär behandelt werden musste, ist jetyt seit Jahren völlig symptomfrei aufgrund von homöopathischer Behandlung.
lg dadeduda

AW: Div. Formen psoriasis

Tarajal ist offline
Beiträge: 4.410
Seit: 12.05.13
Hallo Stromer,

die Psoriasis hängt sehr stark mit Darm- und der Leberproblemen in Verbindung und sie schlägt in weiterer Folge bevorzugt in die Gelenke.

Medikamente sind da wirklich nicht gerade der Hit und erst recht nicht auf Dauer.

Kannst Du uns bitte mal verraten, wie Du Dich ernährst, also was Du alles so isst und trinkst.
Und dies möglichst genau bitte, also mit:

"was zum Frühstück, Mittagessen, Abendessen oder Zwischendurch und natürlich auch was Du wann und wieviel Du von was trinkst."

Liebe Grüße Tarajal :-)

Weiterlesen

Optionen Suchen


Themenübersicht