Schleichend mehr Bauchschmerzen

06.08.15 14:00 #1
Neues Thema erstellen

Melina06 ist offline
Beiträge: 9
Seit: 06.08.15
Seit letzten Oktober habe ich Bauchschmerzen.
Es hat schleichend angefangen und wurde so schlimm das ich
Zum Arzt musste.
Ich hatte hohe Entzündungswerte und musste 2 mal 5 Tage Antibiotika nehmen.
Schmerzen rechts im Unterbauch.
Ich ging Notfall zum Frauenarzt alles ok.
Im Nov musste ich ins CT weil es nicht besser wurde.
Es wurde nichts gefunden auees Gallensteine...diese wurdn im Dez operiert.
Die Schmerzen waren noch immer da und so machten wir eine Darmspiegelung.
Alles in Ordnung.
Nun wurde vor 3 Wochen mit Spiegelung durch den Nabel hineingeschaut was die Ursachen sind.
Festgestellt wurde nur ein Leistenbruch der wurde operiert.
Angeblich kamen die schmerzen von diesem aus.
Es hat nichts gebracht die Bauchschmerzen sind noch immer da.
Habe den Blinddarm schon operiert und 2 mal Kaiserschnitt.
Laut Arzt habe ich gar keine Verwachsungen!
Ich weis nicht mehr weiter...
Es ist ein Druck und hindert mich beim springen schnell laufen usw.
Medikamente helfen nicht.
Manchmal zuckt es aber die Beschwerden sind immer da...
Kann mir Jemand helfen?


Bauchschmezen

ullika ist offline
Beiträge: 2.031
Seit: 27.08.13
Zitat von Melina06 Beitrag anzeigen
Nun wurde vor 3 Wochen mit Spiegelung durch den Nabel hineingeschaut was die Ursachen sind....
Parasiten würde man dabei vermutlich nicht gefunden haben, aber sie wären eine Erklärung.
__________________
Der Weg zur Gesundheit führt durch die Küche, nicht durch die Apotheke (Sebastian Kneipp)

AW: Bauchschmezen

Melina06 ist offline
Themenstarter Beiträge: 9
Seit: 06.08.15
Was für Parasiten?

AW: Bauchschmezen

Krebscafe ist offline
Beiträge: 41
Seit: 06.07.15
Hallo Melina,

bitte beschreibe mal Deine Ernährung. Hast Du außerdem irgendwelche Nahrungsmittelallergien?

AW: Bauchschmezen

Melina06 ist offline
Themenstarter Beiträge: 9
Seit: 06.08.15
Ich esse alles viel Gemüse....habe beim Arzt Laktose und Zöliakie testen lassen.
Alles ok.....

Bauchschmezen

ullika ist offline
Beiträge: 2.031
Seit: 27.08.13
Parasiten gibt es unzählige, der Mensch hat Parasiten, seit er existiert.

Allerdings ist die Parasitologie ein Stiefkind der Humanmedizin, keine wirkliche Bedeutung im Medizinstudiums, für die Pharma ist es so ein besseres Geschäft

Der menschliche Körper: Ein Paradies für Parasiten
__________________
Der Weg zur Gesundheit führt durch die Küche, nicht durch die Apotheke (Sebastian Kneipp)

AW: Bauchschmerzen

Melina06 ist offline
Themenstarter Beiträge: 9
Seit: 06.08.15
Huch vielen Dank!
Da hat es etwas zu lesen gegeben....
Das testen zeigt sich als schwierig.. :-(
Für was zu einem Arzt muss ich da?

Bauchschmerzen

ullika ist offline
Beiträge: 2.031
Seit: 27.08.13
Zitat von Melina06 Beitrag anzeigen
Für was zu einem Arzt muss ich da?
Das steht in dem Link oben, den ein Arzt geschrieben hat:
In meiner Praxis haben sich elektrophysikalische Testungen mit der PSE-Methode (Psychosomatische Energetik nach Dr. Reimar Banis) und der IST-Diagnostik nach Dr. Ingrid Fonk, eine moderne Variante der Elektroakupunktur nach Dr. Voll (EAV), sehr bewährt.
Ich hab Parasiten bei mir mit NLS Bioresonanz getestet.
__________________
Der Weg zur Gesundheit führt durch die Küche, nicht durch die Apotheke (Sebastian Kneipp)

Geändert von ullika (06.08.15 um 22:00 Uhr)

AW: Bauchschmerzen

Melina06 ist offline
Themenstarter Beiträge: 9
Seit: 06.08.15
Ok und was musst du dagegen machen?
Irgendwelche Medis?

Bauchschmerzen

ullika ist offline
Beiträge: 2.031
Seit: 27.08.13
Ich nehme nur Kräuter, Samen, Kerne, Wurzeln und Rinden gegen Parasiten, das war früher ganz normal, jedes Tier in der Natur weiß das und hungert seine Parasiten aus oder frisst Rinden oder bittere Kräuter.

Heute hat man Bitterstoffe aus dem Gemüse herausgezüchtet und anstelle von Gewürzen nimmt man oft Aromen und Geschmacksverstärker.

Parasiten sind überall, im Staub, am Boden, im Wasser, in und an Haustieren, am Gemüse, das natürlich gedüngt wurde, in Milchprodukten, Fleisch,....und natürlich im Menschen.
__________________
Der Weg zur Gesundheit führt durch die Küche, nicht durch die Apotheke (Sebastian Kneipp)


Optionen Suchen


Themenübersicht