Seit 4 Monaten Ohrendruck/Schwindel- Benommenheit

30.07.15 11:37 #1
Neues Thema erstellen

simi81 ist offline
Beiträge: 2
Seit: 30.07.15
Hallo liebes Forum, ev kann mir ja wer nen Tip geben.

Schnell Infos zu mir:

Bin 33, Sportlich aktiv, arbeite im Büro und draussen.Sonnst eigentlich alles Tip Top.

Nur hab ich seit 4 Monaten dieses Druckgefühl in beiden Ohren (wie der Druckausgleich der nicht wieder ganz weg geht wie zb . im Flieger) hinzu kommen zum Teil Benommenheit wie auch Schwindel (kein Drehschwindel)

Als dies begann hatte ich Symptome einer Grippe für ca 4 Tage (Halsweh,pochende Ohren, einwenig Fieber, Schwitzen,Husten) diese waren dann bis auf den Druck in den Ohren nach ca einer Woche wieder verschwunden.

Jetzt hab ich seit den 4 Monaten einen Ärtzemaraton hintermir, HNO, Hausarzt, Chiro, Chinesiologie, und alle finden nichts raus, Blutwerte Tip top,Blutdruck tip top, usw...


Ev kann mir ja jemand von euch einen Tipp geben in welche Richtung ich noch suchen könnte..



Lieber Gruss

Simon


AW: Seit 4 Monaten Ohrendruck/Schwindel- Benommenheit

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Simon,

wie sieht es evtl. mit einer Entzündung in den Zähnen aus. Hattest Du vor etwas mehr als 4 Monaten evtl. eine Zahnbehandlung? Wenn ja: was wurde gemacht?

Noch ein Gedanke: hast Du evtl. Heuschnupfen? Auch eine Pollenallergie, evtl. zusammen mit Lebensmittelallergien bzw. -intoleranzen könnten zu Deinen Symptomen führen.

Nach welchem System hat denn der Kinesiologe getestet?

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

AW: Seit 4 Monaten Ohrendruck/Schwindel- Benommenheit

Kontraindikator ist offline
Beiträge: 166
Seit: 31.08.13
Wie fühlst Du Dich denn ansonsten?
Bei mir sah so in etwa meine Reaktivierung des EBV aus.

Was heisst, Deine Blutwerte sind tiptop? Was wurde denn alles untersucht?

Seit 4 Monaten Ohrendruck/Schwindel- Benommenheit

simi81 ist offline
Themenstarter Beiträge: 2
Seit: 30.07.15
hallo, sorry war beruflich unterwegs und konnte nicht so schnell zurückschreiben, habe unterdessen auch ein MRI hintermir, ohne Ergebnisse.Der Ohrendruck ist immernoch auf beiden Ohren vorhanden und auch das Benommenheitsgefühl ist mal mehr mal weniger präsent. Auf einem Flug nach Portugal ist das rechte Ohr plötzlich aufgegangen, war aber beim Landeanflug auch schon wieder zu :-/

Eine Zahnbehandlung hatte ich nicht und auf Allergien hab ich mich noch nicht testen lassen.

Lieber Gruss


Optionen Suchen


Themenübersicht