Brennender, stechender, reißender Schmerz in den Unterschenkeln

15.06.15 16:53 #1
Neues Thema erstellen
AW: Brennender, stechender, reißender Schmerz in den Unterschenke

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Uli,

ein Heilpraktiker hat mir gesagt, daß er mit griech. Hirtentee gute Erfolge bei nächtlichen Wadenkrämpfen hat. Vielleicht wäre das einen Versuch wert?

Griechischer Bergtee: Wirkung von Griechischem Eisenkraut

Weißt Du eigentlich, ob Du Diabetes hast? Wie sieht Deine Lendenwirbelsäule aus?
Gibt es in Deinem Schlafzimmer irgendwelche Allergene, Wohngifte oder so etwas?

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

AW: Brennender, stechender, reißender Schmerz in den Unterschenke

Uli S ist offline
Themenstarter Beiträge: 54
Seit: 14.06.15
Um der ganzen Sache jetzt mal auf den Grund zu gehen werde ich mich auch mal bei der nächsten Blutuntersuchung auf Borellien untersuchen lassen… wenn man schon mal dabei ist.
Ich muss das alle immer in ein Jahr reinschieben, da ich privat versichert bin und eine Selbstbeteiligung von 1450 Euro habe und das ist für mich eine Menge Geld.

Habe mir jetzt mal Curcuma gekauft und in Kapseln gefüllt. Das mit dem Bergtee/Hirtentee ist auch eine gute Idee. Ich ja nicht gerade billig… 30 Euro das kg. Muss ich mir mal als Nächstes bestellen. Was ist eigentlich der Unterschied zwischen dem " Griechischen Eisenkraut" und anderem Eisenkraut?

Magnesium habe ich gleich mal für mich und meine Hunde im Großgebinde bestellt
Magnesiumchlorid Hexahydrat 5 Kg im Eimer, Lebensmittelqualität E511, Kostenloser Versand: Amazon.de: Lebensmittel & Getränke Magnesiumchlorid Hexahydrat 5 Kg im Eimer, Lebensmittelqualität E511, Kostenloser Versand: Amazon.de: Lebensmittel & Getränke

Diabetes habe ich nicht, das habe ich vor kurzer Zeit erst testen lassen.

Wie es mit meiner Lendenwirbelsäule aussieht kann ich jetzt nicht sagen. Da ich früher Schornsteinbau körperlich schwer gearbeitet habe, könnte die Lendenwirbelsäule schon Abnutzungserscheinungen aufweisen.

Allergene und Wohngifte, dass die in meiner Wohnung sind glaube ich weniger, denn ich habe hier, was die Renovierungen betrifft, alles selber gemacht. Da habe ich schon darauf geachtet, dass da kein Giftzeug dabei ist… obwohl man heute ja nie darüber sicher sein kann, was in dem Zeug alles so drinnen ist!?

Geändert von Uli S (27.06.15 um 13:10 Uhr)

Brennender, stechender, reißender Schmerz in den Unterschenke

ullika ist offline
Beiträge: 2.021
Seit: 27.08.13
Zitat von Uli S Beitrag anzeigen
Um der ganzen Sache jetzt mal auf den Grund zu gehen werde ich mich auch mal bei der nächsten Blutuntersuchung auf Borellien untersuchen lassen…
Im Blut wird man vermutlich keine mehr finden, da sind sie nur frisch nach der Infektion, sie sind eher im restlichen Körper, in den Gelenken, in den Muskeln, im Gehirn, im Bindegwebe....
__________________
Der Weg zur Gesundheit führt durch die Küche, nicht durch die Apotheke (Sebastian Kneipp)

AW: Brennender, stechender, reißender Schmerz in den Unterschenke

Uli S ist offline
Themenstarter Beiträge: 54
Seit: 14.06.15
Aha… und wie kann man das dann prüfen?

AW: Brennender, stechender, reißender Schmerz in den Unterschenke

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

AW: Brennender, stechender, reißender Schmerz in den Unterschenke

Uli S ist offline
Themenstarter Beiträge: 54
Seit: 14.06.15
Habe mir das jetzt man durchgelesen… im Großen und Ganzen. Na ja, alles habe ich nicht verstanden aber Borreliose werde ich wohl in meinem Fall wohl ausschließen können... denke ich mal.

Brennender, stechender, reißender Schmerz in den Unterschenke

ullika ist offline
Beiträge: 2.021
Seit: 27.08.13
Zitat von Uli S Beitrag anzeigen
Aha… und wie kann man das dann prüfen?
Mit schulmedizinisch nicht anerkannten Methoden wie Kinesiologie oder Bioresonanz.
__________________
Der Weg zur Gesundheit führt durch die Küche, nicht durch die Apotheke (Sebastian Kneipp)

Brennender, stechender, reißender Schmerz in den Unterschenke

ullika ist offline
Beiträge: 2.021
Seit: 27.08.13
Zitat von Uli S Beitrag anzeigen
....aber Borreliose werde ich wohl in meinem Fall wohl ausschließen können... denke ich mal.
Ich hoffe, du irrst dich nicht.

Dr. Klinghardt: „Es gibt mindestens zwölf Keime, die sich in arthritisch veränderten Gelenken finden… Die Liste der Keime, die für das chronische Müdigkeits-Syndrom, Morbus Alzheimer, Krebs und andere chronische Erkrankungen zuständig sind, schließt folgende Keime ein: Mycoplasmen, Human Herpes Typ 6 (HHV6), Trichomonaden, Chlamydia pneumoniae, Leptospirose, Streptokokken und Borna Viren…. Der neue Keim, der für viele chronische Erkrankungen verantwortlich gemacht wird, ist Borrelia burgdorferi (BB)…“

Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung und dem Austausch mit anderen „Behandlern“ liegt für ihn die Vermutung nahe, dass dieser Keim sozusagen die Tür für andere Keime öffnet. Den Organismus also anfälliger für andere Krankheiten macht, z.B. Candida (Pilz) Infektionen oder immer wiederkehrende grippale Infekte. Dabei tauchen zwei Probleme bei der Behandlung von Borrelien auf.

Das eine ist, dass sich der Behandler auf die im Vordergrund stehende Infektion konzentriert, z.B. die immer wiederkehrenden Infekte und dabei die Borreliose übersieht (oder nicht behandelt)
Das andere ist, dass sich die mit Antibiotika behandelten Patienten und deren Erkrankungen zwar häufig verbessern, die Heilerfolge jedoch begrenzt sind und nicht anhalten.

Daraus schließt Klinghardt, dass Borrelien durch Antibiotika nicht behandelbar sind.

Naturheilmagazin: Lyme-Borreliose
__________________
Der Weg zur Gesundheit führt durch die Küche, nicht durch die Apotheke (Sebastian Kneipp)

Brennender, stechender, reißender Schmerz in den Unterschenke

Uli S ist offline
Themenstarter Beiträge: 54
Seit: 14.06.15
Habe hier mal die Checkliste hochgeladen:

https://www.flickr.com/photos/windhu...posted-public/

Brennender, stechender, reißender Schmerz in den Unterschenke

Uli S ist offline
Themenstarter Beiträge: 54
Seit: 14.06.15


Optionen Suchen


Themenübersicht