Kann nicht mehr sitzen, Unterleibsschmerzen

02.11.07 21:36 #1
Neues Thema erstellen

Nula99 ist offline
Beiträge: 3
Seit: 02.11.07
Hallo zusammen
Brauche dringend Eure Hilfe.

Meine Geschichte begann im Februar 07. Mit schmerzen auf beiden Eierstöcken die sich ab April zu Dauerschmerzen im Unterleib entwickelt haben.
Chronische Unterleibsbeschwerden. ( nah toll )

Es wurde der Verdacht Endomitrose gestellt, und bekam Gestragen haltige Hormone. Etwa Juni kamen noch brennende Schmerzen zwischen Vulahügel und Gefäss dazu mit Ausstrahlung in die Oberschenkel.
Nur noch mit starken Schmerzmittel überstand ich die Tage.
Man unternahm vor 3 Wochen eine Bauchspieglung. Keine Endomitrose ( Symptome passten auch nicht mehr dazu ) es wurde nichts gefunden.

Es wurde gehofft das sich nun alles beruhigt und die Schmerzen verschwinden.
Es ist alles noch schlimmer geworden, so das ich nicht mehr weiter weiss. War gestern bei meiner Fa, die zur Abklärung eine Darmspiegelung empfahl damit auch dies ausgeschlossen werden kann.( Habe das Gefühl sie weiss auch nicht mehr weiter ) werde dies auch machen, obwohl ich glaube wird nichts heraus kommen.
Wäre schon froh, wüsste ich mal was ich habe, und es würde sich nicht so hinziehen, mein Magen macht dies nicht mehr lange mit. ( reden wir lieber nicht von meiner Psyche)

Meine Momentanen Symptome:
Weniger Unterleibs schmerzen ( schon mal etwas)
starke brennende Schmerzen zwischen Schambeinhügel - Gefäss
Schmerzen ziehen teilweise in die Oberschenkel, rück - innen Seite
kann kaum Sitzen , auch nicht an gleicher Stelle stehen.
Bewegung mindert den Schmerz zwischen den Beinen.
Seit Bauchspiegelung noch mehr Leisten schmerzen vor allem rechts, stehend.

Momentan keine grösseren Probleme mit Stuhl oder Urinieren.

Arbeite 8 Stunden am Computer, was die Höhle für mich ist, trotz Steh-Pult.
Habe seit 4 Tagen zu Arbeiten einen Sitzring, halte es aber nur so eine halbe Stunde damit aus und nun habe ich starke LWS Schmerzen hinzu bekommen, vom Stehen oder vom Sitzring, ich weiss es nicht, es ist ein Teufelskreis.
Ich bin total verzweifelt. Brauchte heute schon 8 Co-Dafalgan Tabletten um irgendwie den Tag zu überstehen.

Was könnte es sein, diese brennenden Schmerzen zwischen Vulahügel und Po ? Wäre wirklich schon froh, wüsste ich was ich habe, damit ich endlich weiter schauen kann.
Kann mir jemand helfen ?
Kennt jemand diese Schmerzen?
Danke
Nula

kann nicht mehr Sitzen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Nula,
herzlich willkommen hier im Forum.

Ich habe den Eindruck, daß Deine Schmerzen eher von einem eingeklemmten Nerv kommen (untere Wirbelsäule). Auch Hüftschmerzen können bis in die Beine ausstrahlen.
Deshalb würde ich mal zu einem Neurologen und Orthopäden gehen, damit der sich das ganze mal anschaut.
http://www.ceragem-center-wien.at/do...31ccaa7d288b45

Grüsse,
Uta


Optionen Suchen


Themenübersicht