Schilddrüse, psychosomatisch, oder etwas anderes?

19.05.15 14:43 #1
Neues Thema erstellen
Schilddrüse, psychosomatisch, oder etwas anderes?

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.475
Seit: 26.04.04
Hallo whonows,

Soweit ich weiß gibt es für UF keine andere Ursache als Hashi.
dem ist nicht ganz so

Schilddrüse – Symptome, Ursachen von Krankheiten

Liebe Grüße,
Malve

Schilddrüse, psychosomatisch, oder etwas anderes?

whoknows ist offline
Beiträge: 33
Seit: 16.05.15
Okay, dann halt 90%
Was mir noch eingefallen ist... bist du männlich/weiblich? ggfs. war 50 als Einstieg auch zu viel? Hast du direkt mit 50 angefangen oder erstmal mit 25?

Schilddrüse, psychosomatisch, oder etwas anderes?

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.475
Seit: 26.04.04
Hallo whoknows,

Okay, dann halt 90%
kannst Du bitte Quellen für diese Behauptung angeben?

Liebe Grüße,
Malve

Schilddrüse, psychosomatisch, oder etwas anderes?

whoknows ist offline
Beiträge: 33
Seit: 16.05.15
gerne. Der 1. Link aber schon knapp 30 Jahre alt.

Autoimmunity and hypothyroidism. - PubMed - NCBI

The Thyroid Book | Hashimotos Hypothyroidism Fatigue

Andersrum gefragt, gibt es Studien die etwas anderes darlegen?

Schilddrüse, psychosomatisch, oder etwas anderes?

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.475
Seit: 26.04.04
Hallo whoknows,

wenn bestimmte Aussagen (z.B. 90%) eingestellt werden, dann fragen wir in der Regel nach Quellen; das beinhaltet jedoch nicht, dass wir im Gegenzug mit Quellen dienen müssen.

Liebe Grüße,
Malve

Schilddrüse, psychosomatisch, oder etwas anderes?

Lear ist offline
Themenstarter Beiträge: 5
Seit: 19.05.15
Guten Morgen

Da stand kein Referenzbereich bei..

Ich bin gesetzlich versichert. Muss ich das selbst zahlen, wenn ch diese Werte bestimmen lassen will? Ein paar davon wurden bestimmt.
Hier mal mein komplettes Blutbild vom Februar:

LEUKO 9.2 (3.5-9.8)
ERY 5.4 (4.5-5.9)
HB 14.7 (13.5-17.5)
HKT 42 (40-53)
MCV 78 (80-96) -
MCH 30 (28-33)
MCHC 34 (33-36)
RDW 13.5 (11.6-14.4)
THROMB 210 (140-360)
FERRIT 29 (34-310) -
NA 138 (134-150)
K 3.9 (3.5-5.6)
KREA 0.9 (0.8-1.25)
HST 21 (19-44)
BILIGE 2.2 (bis 1.1) +
GGT37 20 (< 55 U/l)
LDH37 259 (bis 250 U/l) +
CRP/Q < 0.4 mg/… (< 0.5)
FT3 4.5 (2.0-4.2) +
FT4 1.0 (0.8-1.7)
TSH 3.55 (0.3-4.5)

Ich bin männlich..habe eine Woche lang 25 genommen, dann 50. Letztens dann Steigerung auf 75.


Optionen Suchen


Themenübersicht