Vorsicht lang. Bitte um Hilfe. Kopfschmerzen, kraftlos

02.11.07 13:31 #1
Neues Thema erstellen
Vorsicht lang... Bitte hilfe!

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Hallo Hummelchen

Normale ausbohren von Amalgam ist sehr gefährlich, verdächtig. Die Wahrscheinlichkeit das Du eine erhöhte hg Beklastung hast ist m. E. so gross.

Ist Dein Stuhlgang also nicht weich, dh gut geformt und fest, dh man könnte die Wurst aufheben?

Es wäre gut wenn Du die bessere Folinsäure statt Folsäure nehmen würdet. Ein Versuch mit b12 (MB12) würde ich an Deiner Stelle auch machen, nebst einem HPU Test
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

Vorsicht lang... Bitte hilfe!

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.477
Seit: 26.04.04
....man könnte die Wurst aufheben?


- eine sehr bildhafte Beschreibung

Vorsicht lang... Bitte hilfe!

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Lach Uma

Ich weiss, aber es ist sonst schwierig zu erläutern, wann der stuhlgang normal ist, dh fest und trotzdem nicht verstopft.
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

Vorsicht lang... Bitte hilfe!

Hummelchen666 ist offline
Themenstarter Beiträge: 16
Seit: 02.11.07
Hallo,

An Uta: Vielen Dank für den Link. Der Schilddrüsenarzt hat halt gesagt, das es bei mir so grenzwertig wäre. Ich sollte es mir aber überlegen ob ich die Tabletten nehmen möchte. Es sind und bleiben künstliche Hormone. Sollte der Kinderwunsch bis mitte nächsten Jahres nicht klappen, werde ich auf jedenfall bei ihm nochmal hingehen, alles durchchecken lassen und eventuell Tabletten verschreiben lassen.

An Beat und Uma: Lach.... Ja der Stuhl ist normal, nicht zu weich oder zu hart und man könnte die "Wurst" aufheben....

Ich schaue mir das dann mal an wegen der besseren Folinsäure statt Folsäure. Meine Frauenärztin hat mir halt gesagt, das das Präparat von Femibion ganz gut wäre.

Kann mir vielleicht jemand einen Tipp noch bezüglich der Niere geben. Meine Mutter hatte ja auch Probleme mit Blutarmut, später Blasen- und Nierenbeckenentzündung aufgrund nachweiss von Eiweiss und Blut im Urin und vor ein paar Jahren erhöhte Kaliumwerte. Ausserdem leidet sie seit ein paar Jahren manchmal an Gicht. Kommt aber selten vor, das sie einen Gichtanfall bekommt. Meine Mutter ernährt sich sehr gesund und nimmt auch keine Medikamente. Ach ja, was mir gerade noch einfällt ist, das meine Mutter gesagt hat, das sie bei ihrer Geburt sehr schwach war. Meine Oma hat gedacht sie würde ihr Kind verlieren. Die Ärzte haben damals gesagt, das sie nicht wissen ob meine Mutter das überleben würde. Jetzt habe ich mal ein bissel geschmöckert wegen der Niere und die Niere ist ja auch für die Bildung der roten Blutkörperchen zuständig. Vielleicht liegt da irgendwo der Ursprung allen übels.


Liebe Grüße

Hummelchen666

Vorsicht lang... Bitte hilfe!

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Vergiss die hg Belastung nicht.

Blutarmut und Eisenmangel einerseits und hg Belastung andererseits können ein B12 Problem verursachen.
Versuch mal MB12 zu nehmen.

Hast Du an Deinen Strümpfen, elastischen Kleiderabschnitten etc Hautdellen?

Deine Mutter, hat sie Pankreas getestet?
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

Vorsicht lang... Bitte hilfe!

Hummelchen666 ist offline
Themenstarter Beiträge: 16
Seit: 02.11.07
Zitat von Beat Beitrag anzeigen
Vergiss die hg Belastung nicht.

Blutarmut und Eisenmangel einerseits und hg Belastung andererseits können ein B12 Problem verursachen.
Versuch mal MB12 zu nehmen.

Hast Du an Deinen Strümpfen, elastischen Kleiderabschnitten etc Hautdellen?

Deine Mutter, hat sie Pankreas getestet?

Hallo Beat,

ok ich gebe zu ich muss noch bezüglich der hg belastung lesen....

Ganz interessant finde ich deinen tip bezüglich des vitamin b12 mangels, den ich eigentlich ausgeschlossen habe, weil ich die tabletten von femibion (folsäure und allen wichtigen b-vitamin) ausgeschlossen habe.

In Wikipedia habe ich jetzt gefunden das aufgrund einer gastritis die magenschleimhaut so gestört werden kann, das es das vitamin b12 nicht richtig aufnehmen kann. Wenn ich jetzt in meine Krankengeschichte schaue, hatte ich ca. 1984 bis keine Ahnung mehr mehrfach magen-darm-grippen die ziemlich übel waren. war deswegen ja auch einmal im krankenhaus und dann ca. in der pubertät fing alles an. das vitamin b12 ist das vitamin mit der besten speicherfähigkeit und mangelerscheinungen treten ca. erst nach drei bis fünf jahren ein. vielleicht ist das der schlüssel. tausend dank!

aber wie kann ich jetzt feststellen ob ich einen mangel habe (ich bin ganz nervös, weil ich denke da hängt ein ganz großer teil meiner probleme mit dran). also ich glaube ich muss beim arzt anrufen und gleich mal einen termin ausmachen.


Bezüglich meiner Mutter kann ich nur sagen, die kriegt niemand zum arzt. da muss es schon verdammt heftig sein, das sie zum arzt geht und vertrauen tut sie denen nicht. Sie würde jetzt wegen mir, weil ich den verdacht auf etwas erbliches hatte, mal mitkommen zum arzt oder eine untersuchung machen lassen. Mehr aber nicht. Sie ist jetzt 60 Jahre alt und davon lässt sie sich nicht abbringen.



Liebe Grüße

Hummelchen666

Vorsicht lang. Bitte um Hilfe.

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Hallo Hummelchen

B12 tests sind meines Erachtens nie sicher, ausser einer schmetrzhaften Rückenmarkpunktion.
Deshalb empfehle ich schlicht einen Versuch. azu solltest Du m.E. MB12 nehmen, eine gut absorbier und umwandelbare Form auch für psychische Sachen. Es gibt eine Lotion oder Pulver (unter der Zunge vergehen lassen) bei Cenaverde B.V. Nahrungsergänzungsmittel: Startseite. Aus einer italienischen Apotheke (bzw CH Apotheke wenn Du in der CH bist) gibt es
MB12 Spritzen oder Nasenspray. Die Spritze ist das beste. Die kann man selbst geben da sehr kurze und dünne Nadel 30° ins fettgewebe über den Po einfach fast nicht spürbar geben kann.

Wegen deiner mutter: Vieleicht kannst du sie dazu bringen, den Stuhl für eine Pankreasuntersuchung dem Arzt zu geben
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso


Optionen Suchen


Themenübersicht