Seltsame Atemnot u.Gelenkschwellung

05.05.15 11:27 #1
Neues Thema erstellen
AW: Seltsame Atemnot u.Gelenkschwellung

Hummelflug ist offline
Themenstarter Beiträge: 5
Seit: 01.05.15
Liebe Clematis,liebe Danny!

Vielen Dank für Eure tatkräftige und tolle Unterstützung...!!!! Ich bin ganz gerührt.
Also die Sache mit meiner Wundrose werde ich def. meiner Internistin erzählen;ich könnte mir schon denken,dass sich irgendein noch"unbekannter"Erreger damals in mir eingenistet hat. Ich bekam damals auch "nur"10 tage Penicillin(nicht 14 Tage oder länger,wie in dem Bericht über Wundrosen beschrieben)und auch bekam ich es nie intravenös im Krankenhaus,sondern gleich als Tabletten.
Evt. sind wirklich nicht alle Erreger abgetötet worden. Ich hatte zu Beginn der Symptome irgendwann mal bei Tetanus geschaut und auch über Sepsis gelesen. Die Symptome passten teilweise,damals waren die Krämpfe im Körper(Muskeln,Zwerchfell,Darm-ALLES krampfte sich zusammen und ich konnte nur sehr flach atmen und naja,eben dieser derbe Blutdruckabfall,der extrem niedrige Puls ...) noch heftiger.Inzwischen geht es "moderater"zu,wenn ich einen Schub habe.

Das will ich auf alle Fälle abgeklärt haben! Da lass ich auch nicht locker....

Die Sache mit der Nebennierenschwäche finde ich auch interessant-und es KÖNNTE auch passen,denn ich hatte wirklich bis vor einem Jahr intensiven Dauerstress-da mein Sohn "anders"unterwegs war als Gleichaltrige und ich streckenweise super überfordert war.Nicht mit dem Kleinen,der tickt ziemlich normal und ist völlig entspannt und geerdet und gut "handlebar";-)

Jedenfalls war ich def.bis vor einem Jahr seelisch und auch körperlich ziemlich dauererschöpft,mein Leben,meine Sorgen,meine gesamten Gedanken,viiiel Stress und extrem viel Unruhe ...drehten sich jahrelang um meinen grossen Sohn! Ich merkte,dass mein Körper,sobald er von der Schule kam(z.B. nur klingelte an der Haustür!) grosse Mengen an Stresshormonen ausschüttete wie auf Kommando(wie bei diesem Experiment/Pawlowsche Hunde...).

Allerdings passen diese Unterhaut-Blutungen und die auf jeden Schub folgenden Gelenkschmerzen nicht hinein!? Oder es sind eben zwei bzw.mehrere "Baustellen" im Körper,die man gesondert betrachten müsste.

Was ich mir die letzten Jahre komplett via Internet "erarbeitet"habe ist meine inzwischen viel gesündere Ernährung: ich versuche super ausgewogen zu essen(esse nat.trotzdem auch mal Pommes und Bratwurst etc.),trinke viel Bio-Kefir mit Bienenpollen darin,viel Olivenöl,Knoblauch,Zwiebeln,trinke oft Thymiantee oder/und Cystrosen-Tee,Granatapfelsaft,esse Chiccoree,alle Arten grünes Gemüse...vermeide Zucker und zuckerhaltige Nahrungsmittel(und nehma wahrscheinlich immer noch ganz schön viel Zucker zu mir,den "versteckten",esse Ananas ohne Ende(gegen Entzündungen),ach und noch so einige andere "gesunde"Nahrungsmittel.

Ich habe mich noch nie zuvor so lange und intensiv mit meiner Ernährung auseinandergesetzt wie die letzten Jahre. Ach ja,getrocknete Aprikosen u.Aprikosenkerne auch.....etc.pp.;-))

Und dem Stress mit meinem Sohn habe ich vor einem Jahr auch schweren Herzens "ein Ende gesetzt",da er nun für eine gewisse Zeit woanders lebt.Es ging nicht mehr.Ich war ein nervliches "Wrack" und für ihn und mich sehr unglücklich.

Aber das ist ein ganz anderes Thema und sprengt wohl hier den Rahmen...

Jedenfalls habe ich seit längerer Zeit eeendlich wieder einen Arzttermin für nächste Woche!!!!

Da "geb ich alles"und bleib dran.

Liebste Grüsse,Hummel

AW: Seltsame Atemnot u.Gelenkschwellung

Pucki ist offline
Beiträge: 844
Seit: 14.07.10
hallo,

wie untersucht man die "lymphe " ??

würde ich gerne mal wissen

danke
gruss pucki

Seltsame Atemnot u.Gelenkschwellung
Clematis
Zitat von Pucki Beitrag anzeigen
wie untersucht man die "lymphe " ??
Hallo Pucki,

Hier wäre die Untersuchung der Lymphansammlung im Ellenbogenbereich evtl. hilfreich, aber auch eine der folgenden Methoden:

5 Diagnostik Das einfachste Instrument zur Erfassung enzündeter Lymphknoten ist die körperliche Untersuchung mit Palpation der wichtigsten Lymphknotenstationen (Halslymphknoten, Achsellymphknoten, Inguinale Lymphknoten). Die vergrößerten Lymphknoten sind meist gut tastbar. Zusätzlich ist auf Druckdolenz zu achten. Als weitere diagnostische Verfahren kommen in Frage:
Definition ESR
Gruß,
Clematis


Optionen Suchen


Themenübersicht