Alles psychosomatisch?

02.04.15 23:03 #1
Neues Thema erstellen
Alles psychosomatisch?

Hans F ist offline
Beiträge: 824
Seit: 21.09.14
Zitat von nicole1972 Beitrag anzeigen
Hand, den HPU Test kann ich nur bestellen oder? Habe mir diese Seite angeschaut und das ist mir alles zu anstrengend, kann ich das nicht irgendwo vor Ort machen lassen?
Es gibt nur wenige Labore, die das machen, bei deinem örtlichen Labor wirst Du den Test leider nicht bekommen.
Du könntest höchstens nach einem Therapeuten/Heilpraktiker etc. in deiner Stadt googlen, der sich mit HPU oder KPU auskennt. Oder in der HPU-Therapeutenliste schauen->
KEAC - Klinisch Ecologisch Allergie Centrum: Liste von Therapeuten
Aber Heilpraktiker kosten natürlich extra.

Dass es anstrengend ist kann ich nachvollziehen. Du bist sicherlich sehr gestresst und erschöpft, auch mental.

Ich hab Dir hier jetzt nochmal den Bestellvorgang usw in Einzelschritten aufgeschrieben, vielleicht wird es damit besser:

1.) Hier gibt es die Preisliste

2.) Hier geht es zur Bestellung Da
- auf "weiter" klicken
-Anzahl des gewünschten Tests eingeben: (1)
- restliches Formular ausfüllen
- Angaben kontrollieren
-"Bestellung abschicken" klicken

3.) Wenn dir der Test dann per Post zugeschickt worden ist, gibst Du auf dem Begleitformular an, wie Du den Test bezahlen willst: Entweder per Lastschrift oder per Vorauskasse.

4.) -Gebrauchsanweisung durchlesen.

Zusätzlich beachten:
- 10 Tage lang vor Probennahme kein Zink, B6, Multivitamin einnehmen
- Probe nicht während oder nach der Menstruation nehmen
- Probe nicht in einer ungewohnt stressfreien Zeit oder bei Bettlägrigkeit nehmen
- vorher keine Antibiotika, keine Entwässerungsmittel einnehmen

5) Urinprobe nehmen. Möglichst am Sonntag beginnen.

6) Probe nach Anweisung verpacken und am Montag verschicken.

7) wenn Vorkasse gewählt wurde, das Geld überweisen.

8) Warten bis der Befund per Mail zugeschickt wird.

Wenn Dir das dennoch nicht zusagt, böten sich diese, meiner Meinung nach weniger aussagekräftige Alternativen:
a) medivere:diagnostics | Hämopyrrolurie HPU (Kryptopyrrol) Urintest | Labordiagnostik online

b) in deinem örtlichen Labor/beim Hausarzt, ggf. als IGEL-Leistung, die B6-Versorgung und die Zink/Magnesiumversorgung testen. Das geht am besten mit der „Alkalische Phophatase (AP) im Serum“ und Cystathionin im Urin, siehe Laboruntersuchungen_Pyrrolurie
Allerdings braucht man für die Cystathioninuntersuchung wohl ausreichende B12- und Folsäureblutspiegel. Diese Untersuchung ist wegen deines möglichen B12-Mangel deshalb zur Zeit eher nicht zu empfehlen.

Viele Grüße
Hans

AW: Alles psychosomatisch?

nicole1972 ist offline
Themenstarter Beiträge: 219
Seit: 04.05.14
Guten Morgen,

herzlichen Dank dür den Bestellvorgang:-) habe ich mich sehr drüber gefreut.
Okay, dann lasse ich B6 prüfen.
Magnesium nehme ich dann wenn ich mit dem Eisen aufgehört habe.

Ich muss ja dann eh waren bis ich den HPU Test gemacht habe. Den bestelle ich dann jetzt.

Danke danke.

Wisst ihr was, es kommt immer was neues dazu und ich kann nicht mehr. Ich sehr seit April 30 % weniger und habe eh so schlechte Augen und jetzt habe ich nur noch eine Sehkraft von 32 % im Moment mit Kontaktlinsen. Der Augenarzt könnte das gar nicht nachvollziehen!! Jetzt sollte ich Werte von früheren Augenärzten beworfen und komme erst wieder in 2 Monaten einen Termin! Dann war ich gestern bei nem anderen auch erst in zwei Monaten etwas frei!
Dann sagt mir meine Freundin gestern, dass jedes mal mein rechtes Auge also da wo sich die Tränensäcke bilden angeschwollen wäre, eine andere Freundin sagte mir das vor nem halben Jahr auch schon, ich sehr sowas nicht. Hat das auch ne Bedeutung?

Ich weiß nicht mehr wo das hinführen soll. Weiß gar nichts mehr, weiß noch nijt mal so ich noch meine Kraft hernehme.

Alles psychosomatisch?

Hans F ist offline
Beiträge: 824
Seit: 21.09.14
Zitat von nicole1972 Beitrag anzeigen
Ich sehr seit April 30 % weniger und habe eh so schlechte Augen und jetzt habe ich nur noch eine Sehkraft von 32 % im Moment mit Kontaktlinsen.
Vielleicht hängt das auch zum Teil mit einem Vitamin A-Mangel, bzw. einer -Transportstörung zusammen. Die soll bei HPU in Folge des Zinkmangels auftreten.
Außerdem könnten dir Omega 3-Fettsäuren (->Fischöl) fehlen.
Lutein und Zeaxanthin sollen die Makula schützen. Wurde die Netzhaut vom Augenarzt untersucht?
Der Augenarzt könnte das gar nicht nachvollziehen!!
Bei Beschwerden, die aus Nährstoffmängeln entstehen, sind Ärzte, aus meiner Erfahrung heraus, ziemlich ahnungslos.

Viele Grüße
Hans

AW: Alles psychosomatisch?

nicole1972 ist offline
Themenstarter Beiträge: 219
Seit: 04.05.14
Hallo Hans,
Ja ich merke das die Ärzte ahnungslos sind. Den keine Reaktion auf meine Sehschwäche des Arztes ist auch schon krass.

Ih frag mich warum ich diese ganzen Mängel habe....

Danke Hans

AW: Alles psychosomatisch?

nicole1972 ist offline
Themenstarter Beiträge: 219
Seit: 04.05.14
Hallo Hans,

nehme ich den HPU Morgenrock oder den HPU 24 Stunden Urin?

Alles psychosomatisch?

Hans F ist offline
Beiträge: 824
Seit: 21.09.14
Zitat von nicole1972 Beitrag anzeigen
nehme ich den HPU Morgenrock oder den HPU 24 Stunden Urin?
Hallo Nicole,
ich würde den HPU 24 Stunden Urin Test nehmen, denn er ist genauer, weil da der Urin vom ganzen Tag gesammelt wird. Er wird auch bei chronischen Beschwerden empfohlen.

Grüße
Hans

Alles psychosomatisch?

Kaempferin ist offline
Beiträge: 721
Seit: 10.10.12
Zitat von nicole1972 Beitrag anzeigen
Wisst ihr was, es kommt immer was neues dazu und ich kann nicht mehr....
Erstaunt mich persönlich gar nicht. Abklärungen von HPU, möglichen Vitamin-/Nährstoffmängel etc. ist zwar alles auch wichtig. Aber wie ich hier schon zig mal schrieb, gehe ich davon aus, dass du primär an (chronischen) Infektionen leidest. Lies dir dazu z.B. meinen Beitrag 12 nochmals durch. Darf ich fragen, inwiefern du in diese Richtung schon weitere Abklärungen gemacht hast? Warst du z.B. bei einem Arzt auf der genannten Liste?

AW: Alles psychosomatisch?

derstreeck ist offline
Beiträge: 4.131
Seit: 08.11.10
Hallo nicole1972,

Bei dir ist bereits eine Fruktoseintoleranz nachgewiessen. Ich habe das auch und durch die Berichte von weiteren Betroffenen rausgefunden, dass Fruktoseintoleranz oft zusammen mit KPU/HPU auftritt. Die meisten hatten auch einen Vitamin D Mangel.

Den HPU Test halte ich für sinnvoll.

Trotzdem kann das nicht die alleinige Ursache deiner Symptome sein.

Ich lese was von einer kranken Katze und dass deine Symptome auftraten, nachdem du diese Katze hattest. Ich hatte als Kind Toxoplasmose und das könnte auch bei dir passen.

Es kann zu Sehstörungen kommen:
Bei manchen Toxoplasmose-Infektionen treten Augenentzündungen auf (Iridozyklitis, Retinochoroiditis). Sie betreffen meist Neugeborene, die sich im Mutterleib mit dem Erreger infiziert haben. Symptome sind Augenschmerzen, Sehstörungen und eine erhöhte Lichtempfindlichkeit.
Toxoplasmose - medproduction

Neben dem Elisa Test, den du beim Hausarzt bekommen kannst, gibt es noch den LTT.
Damit kann auch weitere mögliche Infektionen testen.
http://www.imd-berlin.de/fileadmin/u...timulation.pdf

Grüsse
derstreeck

AW: Alles psychosomatisch?

nicole1972 ist offline
Themenstarter Beiträge: 219
Seit: 04.05.14
Hallo liebe Kämpferin,

Werde am Montag dem Arzt das vorlegen, was du mir empfohlen hast:
Babesien
Bartonellen
Borrelien
Chlamydia pneumoniae
Mycoplasma pneumoniae

und mal schauen was d du heraus kommt!
Bin ja am Montag auch noch in der Uni, in der Hämatologie.

Liebe Kämpferin, es sind andauernd neue Symptome dazu gekommen, dass ist damit beschäftigt war, aber ich lasse mich darauf untersuchen.

Die Augen machen mir zu schaffen, dann seit drei Tagen die Stiche im Kopf, die so stark sind, dass ich mich erschrecke, weil das so richtig reinhaut, noch nie zuvor sowas gehabt. Dann seit einer Woche sind die Lymphdrüsen im Hals sowas von dick und dieser Schleim/ Speichel den ich ausrotten muss, weil der nicht flüssig ist, sondern fest, der immer gelb ist und auch blutig.

Werde meinem Art am. Montag sagen, dass es nijt so weitergehen kann, und ich mir nicht vorstellen kann, dass ab 12 Spritzen die non plus Ultra Lösung IST für all meine Symptome!
Ob ich erst zusammenbrechen muss, das dauert nämlich nicht mehr lange.
Die Stichte hatte ich auch am Feiertag, da habe ich ja meine Augen nicht so angestrengt, hatte überlegt, ob das von der verminderten Sehkraft kommen könnte, denn 30% sind schon krass!

B6 und Magnesium und Vitamin A möchte ich testen lassen, werde ich alles am. Montag ansprechen.

Muss ich die Kosten selber tragen für diese Parasitenuntersuchung?

Danke euch, iund liebe. Grüße

AW: Alles psychosomatisch?

nicole1972 ist offline
Themenstarter Beiträge: 219
Seit: 04.05.14
Hallo ihr Lieben!

Standpunkt:
Der Fokus liegt derzeit bei einer Knochenmarkpunktion und einem CT! Ich war heute in der Uni, und da ich solche Schmerzen habe, auch im Rücken, ist es besser das untersuchen zu lassen, um dann auszuschließen zu können! Die nehmen auch nochmal Blut ab und Urin. Lassen andere Werte noch untersuchen.

Das was ich habe, haben Menschen in meinem Alter zu 1% und ab einem Älter ab 90 Jahre 17%! Also, ich gehöre zu den wenigen, die das haben!

Danach bin ich zu meinem Internisten, der noch gar nichts von der Thematik MGUS wusste, weil ich ja so vieles habe, wo ich selbst nicht mehr weiß, wo ich anfangen soll.
Ich sagte ihm, wenn wir jetzt nicht irgendwie weiterkommen, dass es mir irgendwie besser gehen wird, dann muss ich in einem Monat meinen Job aufgeben, weil ich kann nicht mehr.....Das nimmt mir die ganze Kraft u mir gehts immer schlechter......es kommt ständig was neues dazu....
Dann erzählte ich das mit der Knochenmarkgeschichte und er war so entsetzt u geschockt, weil er das noch nicht wusste.
Er hat sofort einen Termin für mich gemacht bezüglich einer weiteren Meinung und ich soll schauen, ob ich mich da gut aufgehoben fühle! Er war dort Chefarzt und meinte ich bekomme eine sehr gute Behandlung.

Er meinte, wenn das notwendig ist, wird er mich mental dabei unterstützen, damit ich das schaffe.!!! Habe ja eine Nadelphobie und psychisch bin ich zu labil. Das hilft mir auf jeden Fall.
Hallo, was für ein Arzt ist das denn bitte, habe ich noch nie erlebt.

Dann meinte ich, was mit dem Blut spucken ist, das kann ich nicht mehr dulden, das macht mich wahnsinnig, das ist doch nicht normal,daraufhin sagte er, das wird jetzt eingeschickt!

Also es blieb kein Raum für alles andere, bezüglich was Kämpferin geraten hat untersuchen zu lassen. Ich war schon eine halbe Stunde bei ihm drin!

Aber es wurde vom Rheumatologen das hier untersucht: Borrelienserologie, und das ist in Ordnung!

Ich werde das ansprechen und gleichzeitig auch selbst in die Hand nehmen.
Nur ch arbeite Vollzeit und bin schwach, deswegen habt bitte noch etwas Geduld!!!

Meine Arzt hat mir jetzt solche Beruhigungstabletten verschrieben, aber ich versuche noch ohne auszukommen.

Mein Plan:
CT
Knochenmark untersuchen lassen
Blutiges Secret wird eingeschickt
Blutabnahme für die Hämatologische Untersuchung
Urin

Danach:
Mit Arzt sprechen wegen Parasiten!!!!mer soll alles in die Wege leiten, um das auszuschließen! Da werde ich drauf bestehen!
Zungenbrennen muss behoben werden, egal wie!
Meinen Arzt fragen, ob er B6, Vitamin A, Magnessium und Zink untersuchen kann, sonst Zahl ich das.
HPU Test veranlassen

Wenn dann nichts gefunden wird lasse ich erst diese 3 Phasen Skelletuntersichung machen, denn ich bekomme so du. Radioaktive Zeug gespritzt, das gefällt mir nicht, aber wenn es nicht anders geht, muss ich auch dadurch.

Achso, im Juli habe ich auch einen Termin beim Endogrinologen!

Mit den Augen meintet er, das kann alles der Stress sein...

Lieben Gruß an Alle und danke für alles


Optionen Suchen


Themenübersicht