Alles psychosomatisch?

02.04.15 22:03 #1
Neues Thema erstellen
Alles psychosomatisch?

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.504
Seit: 26.04.04
Hallo nicole,

ich würde - falls noch nicht geschehen - einen Ultraschall der Schilddrüse beim Nuklearmediziner anstreben; dort sieht man dann ganz sicher, ob man Hashimoto hat oder nicht (nur als Ausschlussdiagnose, es muss nicht sein, dass Deine Beschwerden von der Schilddrüse kommen).
Es gibt nämlich auch die seronegative Autoimmunerkrankung Hashimoto, die sich nicht in den Laborwerten zeigt. (Ich habe z. B. derzeit überhaupt keine Antikörper...)

Liebe Grüße,
Malve

AW: Alles psychosomatisch?

nicole1972 ist offline
Themenstarter Beiträge: 219
Seit: 04.05.14
Das habe ich mir durchgelesen: Habe ich Hashimoto ? | HASHIMOTO-INFO.de
Ich weiß nijt was ich dazu sagen soll, ich bin noch immer geschockt. Danke. Julisa,

Auf die Tränendrüse brauch ich gar nicht drücken , kommt alles von selbst;-(

Danke Malve, ich lasse jetzt alle Vitamine und Mineralien untersuchen, danach Schildrüse.
Ich habe gerade ein CT und eine 3 Phasen Skelett Cintigrafie, sieht man das da nicht mit der Schildrüse?
Ich glaube ja nicht das ich was an der Sd habe, aber ich muss halt suchen...

Liebe Grüße

AW: Alles psychosomatisch?

nicole1972 ist offline
Themenstarter Beiträge: 219
Seit: 04.05.14
War heute beim Gastroenterologe, habe ihn gefragt, ob ich einen Vitamin und mineralstoffmamgel haben könnte, da mir jetzt auch noch die Haare ausgehen würden. Er hat mich zum Hautarzt geschickt für eine Wurzelunersuchung, und von der anderen Sache wollte er Nurs wissen

Hautarzt meinte die Untersuchung muss selbst bezahlt, kostet 32,-€ und wenn da nichts rauskommt, müsse man weiter schauen.

Dann hat mein Hämatologe mega Unzersuchungen gemacht:-) von alleine, und dann habe ch gefragt, ob meine Mineralstoffe unzersucht werden könnte, die machen das jetzt.

Mai 2015
Ferritin: Mann30-400//15,7
Transferrin: 200-300//286

Juli 2015
Eisen: 39-149//77ug/dl

Ferritin:11-307//15,9ng/ml

Transferrin: 200-400//233mg/dl
Transferrinsättigung:16-45//23%

Calzium: 2,1-2,6//2,28 mmol/l

Folsäure: 2,3-17,5)//7,2 ug/l
Holotranscobalamin:>50//40.1 pmol/l

Vitamin B1:20-60//38,0 ug/l
Vitamin B6: 3,6-18,0//15.0 ug/l

Eine Stoffwechselanalytik würde auch gemacht, versteh ich zwar nicht wofür das ist...
Methylmalonsäure:9-32//21,8 ng/ml

Gibt es etwas daran auszusetzen?
Ist der Ferritin zu niedrig?

AW: Alles psychosomatisch?

derstreeck ist offline
Beiträge: 4.130
Seit: 08.11.10
Hallo nicole1972,

Holotranscobalamin und Methylmalonsäure sind die Marker für Vitamin B12.

Holo TC liegt bei dir bei 40,1 pmol/l. Das bedeutet ein Mangel wäre möglich. Gut das die Methylmalonsäure gemessen wurde. Der Wert bestätigt dann jedoch, dass bei dir kein B12 Mnagel vorliegt.

Vitamin B12 Mangel | Dr. Schweikart

Ferritin:11-307//15,9ng/ml ist bei dir recht niedrig. Ob man bei diesem Wert schon Eisenpräparate nehmen sollte, kann ich nicht sagen. Vitamin C erhöht die Eisenaufnahme. Ich würde darauf achten, zu jeder Mahlzeit Vitamin C zu nehmen und wenn ich ein Eisenpräparat nehmen würde, dann etwas aus dem Curryblatt, Ferroverde z.B.

B1 und B6 wurden hier wahrscheinlich im Serum gemessen. Damit ist ein Mangel trotz guter Werte nicht ausgeschlossen.

Was dein Arzt noch hätte bestimmen können ist Vitamin D. Dieser Wert wird im Serum gemessen.

Alles andere wie Zink und Selen müssen in den Zellen, den roten Blutkörperchen (Vollblut) gemessen werden und dieses bezahlt nicht die Krankenkasse und deshalb bieten die meisten Ärzte das gar nicht erst.

http://www.imd-berlin.de/fileadmin/u...m_Vollblut.pdf

Grüsse
derstreeck

AW: Alles psychosomatisch?

nicole1972 ist offline
Themenstarter Beiträge: 219
Seit: 04.05.14
Hallo derstreeck,

jetzt bin ich einen geoßen Schritt weiter gekommen mit deiner Info.
Vitamin D würde gemessen.

Habe mir von nikapur alles mögliche bestellt, magnesium, vitamin C und ein Präparat mit 25 Vitaminen heißt greenergy 365.

Und noch die Tabletten von Pure B12.

Dann lasse ich demnächst die bestimmten Werte im Vollblut machen, vor allem Zink, Magnesium, Selen.. Und die B Gruppe.

Danke danke und viele Grüße
Nicole

Alles psychosomatisch?

derstreeck ist offline
Beiträge: 4.130
Seit: 08.11.10
greenergy 365

Vitamin C 120 mg 150
Niacin 32 mg 200
Vitamin E 18 mg 150
Pantothensäure 12 mg 200
Vitamin B6 4,2 mg 300
Vitamin B1 3,3 mg 300
Vitamin B2 2,8 mg 200
Beta-Carotin 2,4 mg
entspricht Vitamin A 400 µg 50
Folsäure 300 µg 150
Biotin 100 µg 200
Vitamin K1 75 µg 100
Vitamin D3 15 µg 300
Vitamin B12 7,5 µg 300
Zink 7,5 mg 75
Eisen 3,5 mg 25
Mangan 1 mg 50
Kupfer 0,5 mg 50
Jod 75 µg 50
Selen 55 µg 100
Molybdän 50 µg 100
Chrom 40 µg 100
Grüntee-Extrakt 70 mg -
Lutein 5 mg -
Lykopin 1 mg -
Zeaxanthin 1 mg
Coenzym Q10 10 mg
Vitamine Veganer: Nahrungsergänzung Greenergy® 365 - NICApur®

365 meint wahrscheinlich 365 Tage im Jahr. Ich finde dafür hat es zuviel Kupfer im Verhältnis zur Zink Menge. Wenn man im Netz sucht findet man zwar ein empfohlendes Verhältnis von Zink zu Kupfer von 10:1 aber es gibt auch Meinungen, die sagen, Kupfer soll man nur bei Kupfermangel nehmen.

Nur als Hinweiss, dass du dich über die Einnahme von Kupfer noch weiter informieren kannst. Ich weiss nicht, ob das langfristig nicht zuviel Kupfer ist.

Grüsse
derstreeck

AW: Alles psychosomatisch?

nicole1972 ist offline
Themenstarter Beiträge: 219
Seit: 04.05.14
Danke dir für den Hinweis. Dann. Rauche ich das auf und nehme das Ergänzungsmittel nicht mehr.

Kannst du mir etwas empfehlen?? Habe voll lange gesucht umdachte das wäre ganz gut:-(

Habe jetzt starken Haarausfall und schon mit Geheimratsecken.

Wollte mir auch Aminosäuren holen, letztendlich weiß ich gar nicht was ich nehmen soll. Auf jeden Fall Zink.

Viele Grüße
Nicole

AW: Alles psychosomatisch?

nicole1972 ist offline
Themenstarter Beiträge: 219
Seit: 04.05.14
Ich möchte nicht wieder einen neuen Thread eröffnen und face das hier.

Ich MUSS Eisen zu mir nehmen, da mein Ferritinwert in unteren Bereich liegt und ich möchte ihn auf 50 bringen.

Welche Tabletten kann ich nehmen?
Ich weiß nicht, ob das Curryblatt helfen würde, auh weiß ch nicht, ob das mit 2 Kapseln helfen würde.

Habe gerade Rücksprache mit meinem Art gehalten und ich soll mir das Rezept für Ferro Sanol abholen und google zeigt mir an, dass so viel drin ist:
- Magensaftresistent überzogene Pellets in Hartkapseln enthaltend 567,7 mg Eisen(II)-glycin-sulfat-Komplex (entsprechend 100 mg Eisen(II)-Ionen) in 1 Hartkapsel.

Ferroverde hat nur 14 mg pro Kapsel, dass ist ja schon ein krasser Unterschied.

Was kann ich denn noch unbedenklich nehmen?

AW: Alles psychosomatisch?

julisa ist offline
Beiträge: 1.798
Seit: 20.03.09
Nicole, Du kannst Ferroverde nicht wirklich mit Ferrosanol vergleichen, nur weil im einen mehr drin ist, es kommt darauf an, was der Körper damit macht. Ich habe mein Eisen mit Ferroverde gut aufsättigen können u. ich vertrage es vor allem. Auf Ferrosanol u. alles andere kann ich den ganzen Tag speien.

Wenn Du Ferrosanol verträgst u. Dein Gefühl Dir sagt, Du brauchst viel u. Ferroverde bringt eh nix, dann nimm das Ferrosanol. Wie es letztendlich bei Dir wirkt, kann keiner vorher sagen. Man muss hier wie meistens einfach mal ausprobieren.

VG
julisa

AW: Alles psychosomatisch?

nicole1972 ist offline
Themenstarter Beiträge: 219
Seit: 04.05.14
Hi Julisa,

weißt du noch wie dein Eisen und Ferritin Wert war?

Ich frage am Montag meine. Arzt, ob ich Eiseninfusionen bekommen kann! Ich habe ja Magen- und Darmprobleme und denke, dass mein Ferritinwert deswegen nicht hochkommt.
Mal schauen was der Arzt sagt.

Mir wäre am liebsten auch Ferroverde, aber ich habe gerade keine Zeit zu warten, massiver Haarausfall.

Ich hab auch keine Lust solche Tabletten zu nehmen, die zu diesen Nebenwirkungen führen, hatte ja auh Verstopfung und schlimme Kopfschmerzen, dann muss ich ja nicht drauf ankommen lassen.

Weißt du auch wie lange du mit Ferroverde gebraucht hast wieder im Normalverbraucher zu sein?

Lieben Gruß
Nicole


Optionen Suchen


Themenübersicht