Was steht hinter all den Beschwerden

25.03.15 17:03 #1
Neues Thema erstellen

Leena ist offline
Beiträge: 140
Seit: 19.12.09
Hallo zusammen,

Ich habe seit einigen Monaten immer erhöhte Temperatur und Schüttelfrost. Dazu bin ich müde und schlapp. Habe Nagel und Fusspilz aber nur am linken Fuss. Leide an Asthma und POTS. Durch den POTS bin ich soweit eingeschränkt , dass ich in den guten Zeiten Maximum eine halbe Stunde laufen kann, im schlimmsten Fall nur Liegen.Seit Jahren habe ich Schmerzen im Nacken (nach Autounfall). Immer wieder habe ich Rückenschmerzen vom Iliosakralgelnk, dass bis in die Leiste schmerzt. Immer wieder habe ich wie Gliederschmerzen an den Händen, Ellbogen, Schulter und Knie. Habe vor 1 Jahr die Pille gewechselt und seither Akne artige Pickel im Gesicht bekommen, sie Jucken und brennen oft und hinterlassen Narben. Durch die chronische postraumatische Belastungsstörung stehe ich permanent unter Stress. Schlafe viel aber ohne mich zu erholen. Mein Blutbild ist in Ordnung. Der Entzündungswert auch. Habe viele Medikamente.
Wer hat eine Idee was mit mir los ist?
Lieber Gruss Leena

Was steht hinter all den Beschwerden

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Leena,

Du bist aber ganz schön geplagt , und ich wünsche Dir gute Besserung !

Ich mußte erst einmal nachlesen, was POTS ist:
Das Online Archiv der CME Zeitschrift Nervenheilkunde
Deutsches Ärzteblatt: Posturales Tachykardiesyndrom: In Deutschland bislang zu selten diagnostiziert (24.10.2003)

Und es gibt sogar eine Facebook-Gruppe dafür:
Deutsches Medizin Forum - Foren

Weißt Du, ob Du allergisches Asthma oder eine andere Form von Asthma hast?

Welche Medikamente nimmst Du? Mußt Du die nehmen oder könntest Du das eine oder andere auch weg lassen?

Wie sieht es mit der Pille aus? Muß die sein oder könntest Du auch die weg lassen bzw. anders verhüten?

Bei welchen Ärzten bist DU in Behandlung? Auch bei Schmerztherapeuten?
Warst Du schon in osteopathischer Behandlung?

Kennst Du die Bücher von Bodo Kuklinski ode warst evtl. schon dort in Rostock?
Amazon.de: Bodo Kuklinski: Bücher, Hörbücher, Bibliografie, Diskussionen Amazon.de: Bodo Kuklinski: Bücher, Hörbücher, Bibliografie, Diskussionen

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Geändert von Oregano (25.03.15 um 18:01 Uhr)

AW: Was steht hinter all den Beschwerden

Flexone ist offline
Beiträge: 176
Seit: 09.05.14
vielleicht ein einfacher magnesiummangel
Magnesium: Der Wunder-Nährstoff - Vitalstoff Journal

Was steht hinter all den Beschwerden

Leena ist offline
Themenstarter Beiträge: 140
Seit: 19.12.09
Hallo Oregano

Vielen Dank für deine netten Worte.

Ich habe eine Allergie auf Gräser und Milben, zusätzlich noch bei Anstrengung

Meine Medikamente:
Symbicort 200/6 Tbh, Nasonexspray, Cipralex 30 mg, Trittico 50 mg, Concerta 36 mg, Oxynorm Tropfen, Omeprazol 10 mg, Ivabradin 2.5 mg, Cerazette (Pille), Temesta und Irfen in Reserve

Ich versuche den Magenschutz loszuwerden. Übersäuerng ist da ein Thema. Die Anderen brauche ich zurzeit. Die Pille abzusetzen versuchte ich schon Mal hat aber den POTS verstärkt.

Ich gehe zum Hausarzt, zur Psychiaterin und zum Chiropraktor. Osteopathie, Kranio und Physio hab ich alles schon durch. Massagen bringen nur kurze Zeit Verbesserung, beim nächsten Mal ist alles wieder so verspannt wie vorher. Beim Schmerztherapeuten war ich auch, gab mir nur noch mehr Medikamente.
Es ist ein Teufelskreis.

Grüsse,
Leena

AW: Was steht hinter all den Beschwerden

Leena ist offline
Themenstarter Beiträge: 140
Seit: 19.12.09
Ich nehme Magnesium und Vitamin B Komplex, Ubiquinol 50, Vitamin D Tropfen

AW: Was steht hinter all den Beschwerden

Flexone ist offline
Beiträge: 176
Seit: 09.05.14
welches produkt bzw welche dosis wenn ich fragen darf?

AW: Was steht hinter all den Beschwerden

Leena ist offline
Themenstarter Beiträge: 140
Seit: 19.12.09
Das Magnesiumglycinat ist von PURE, 1 x täglich , sobald ich mehr nehme, bekomme ich Durchfall. Auch bei anderen Produkten. Keine Ahnung warum.

Gruss
Leena

AW: Was steht hinter all den Beschwerden

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Leena,

Ich habe seit einigen Monaten immer erhöhte Temperatur und Schüttelfrost.
Ist denn untersucht worden, ob Du eine Infektion hattest/hast? Ist z.B. Borreliose wenigstens soweit untersucht worden wie möglich?

...
Fieber und starker Schüttelfrost treten vor allem im Verlauf von Infektionen auf, bei denen der gesamte Körper in die Entzündungsreaktion miteinbezogen ist:
Die ursächlichen Krankheitserreger (häufig Bakterien) führen dazu, dass der Körper im Rahmen der Abwehrreaktion Zytokine ausschüttet, darunter auch fiebererzeugende Stoffe (sog. Pyrogene). Diese Stoffe gelangen wahrscheinlich über den Blutweg ins Gehirn und lösen dort eine Fieberreaktion aus.

Bei hohem Fieber kann es zu Schüttelfrost kommen.
Für diese Fieberreaktion ist der als Hypothalamus bezeichnete Teil des Zwischenhirns verantwortlich: Er verstellt den Sollwert der Körperkerntemperatur nach oben. Daraufhin sorgen die Mechanismen der Wärmeregulierung, die sonst die Körpertemperatur (mehr oder weniger konstant) auf 37 Grad Celsius halten, für eine zunehmende Temperatur – zum einen über eine verringerte Wärmeabgabe (durch eine verminderte Durchblutung der Haut, weshalb die Haut abkühlt) und zum anderen über eine erhöhte Wärmeerzeugung durch Muskelzittern beziehungsweise Schüttelfrost.
...
So kann Schüttelfrost zum Beispiel ein Anzeichen sein für:

Grippe (Influenza)
Lungenentzündung (Pneumonie)
Blutvergiftung (Sepsis)
Scharlach
Wundrose (Erysipel)
bakterielle Hirnhautentzündung (Meningitis)
Nierenbeckenentzündung (Pyelonephritis)
Nebenhodenentzündung (Epididymitis)
Wundstarrkrampf (Tetanus)
Pilzvergiftung
allergische Reaktionen

Wenn nach Reisen – vor allem in tropische Länder – plötzlich Schüttelfrost und Fieber auftreten, sind auch Erkrankungen als Ursachen in Betracht zu ziehen, die in Deutschland selten oder nicht vorkommen, zum Beispiel:

Malaria
Milzbrand
Pocken
Gelbfieber
Schistosomiasis
Fleckfieber
Pest
Schüttelfrost Diagnose - Onmeda.de

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

AW: Was steht hinter all den Beschwerden

Leena ist offline
Themenstarter Beiträge: 140
Seit: 19.12.09
Vor etwa 6 Jahren hab ich das mal abklären lassen. Sämtliche Resultate waren völlig normal.

Mit 17 hatte ich den Epsteinbar Virus, doch ohne die typischen Symptome, Temperatur und immer müde, bin über Monate immer wieder zusammengebrochen. Von da an hatte ich von Zeit zu Zeit immer wieder Müdigkeit, Drüsenschmerzen und schlapp. Glaube sogar, dass das die Grundlage war, für das Posturalesorthostatisches Tachykardiesyndrom bei mir. Was ich weiter beobachten konnte, ist das ich nach jeder kleinen Grippe sofort wieder eine massive Verschlechterung des POTS habe. Irgendwie fühlt es sich an wie etwas in mir schlummert, aber nie richtig ausbrechen kann. Ich habe ja auch nie Fieber, nur erhöhe Temperatur die sich dann anfühlt als hätte ich Fieber. Frage mich auch ob die Medikamente ev. auch Fieber unterdrücken könnte? Mein Hausarzt will noch die Schilddrüsenwerte checken!?

Gruss Leena

AW: Was steht hinter all den Beschwerden

Tarajal ist gerade online
Beiträge: 4.397
Seit: 12.05.13
Hallo Leena,

wegen dem Asthma würde mich mal interessieren wie Du Dich ernährst, also was Du so alles isst und trinkst (möglichst genau bitte mit Frühstück, Mittagessen, Abendessen und Zwischendurch und was und wieviel Du wovon am Tag trinkst).

Der Eppstein Barr könte bei Dir der Auslöser für viele weitere Probleme gewesen sein auch wenn einige Symptome nicht so deutlich hervorgetreten sind.

Wurdest Du seinerzeit mit Antibiotika behandelt?

Ich würde Dir empfehlen Dir einen Homöopathen zu suchen, der mit Nosoden arbeitet, damit kann man die Informationen der Erkrankung die in Deinem Organismus gespeichert sind, auslöschen.

Epstein Barr Nos.. homöopathisches Arzneimittel. Remedia Homöopathie, Herstellung homöopathische Arzneimittel.

Ach ja, hast Du es schon mal versucht das Omeprazol gegen Luvos Heilerde auszutauschen?

Liebe Grüße tarajal :-)

Geändert von Tarajal (26.03.15 um 12:46 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht