Untergewicht als Folge von gestörtem Essverhalten

13.03.15 14:01 #1
Neues Thema erstellen

Noah Czerny ist offline
Beiträge: 3
Seit: 11.03.15
Hallo - ich habe eine Frage zu den Themen Untergewicht, Ernährung und Essstörungen.
Erst mal möchte ich gerne wissen ob man automatisch unterernährt ist wenn man untergewichtig ist ... und außerdem ob es eine (BMI?-)Grenze gibt ab wo man davon ausgeht dass Untergewicht bedrohlich ist, ab wo man ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen sollte und man zunehmen MUSS. Und ob es bei Männern und Frauen unterschiedliche Maßstäbe gibt.

Untergewicht als Folge von gestörtem Essverhalten

Gleerndil ist offline
Beiträge: 3.894
Seit: 26.07.09
In diesem Thread, Noah, Ernährung - Essverhalten ändern ging es vor ein paar Monaten zum Teil um ähnliche Fragen.

Meinst du selber, dass du Untergewicht hast, und wie geht es dir damit?

Gruß - Gerd
__________________
Die Sinnesorgane der Engel sind unsere Edelsteine. Rudolf Steiner

AW: Untergewicht als Folge von gestörtem Essverhalten

pander ist offline
Beiträge: 5
Seit: 13.03.15
Hallo,
ich denke, dass es interessant und hilfreich wäre, wenn du konkretere Angaben machen könntest. Beziehungsweise: Bist du einfach nur auf der Suche nach Informationen, weil du beispielsweise ein Referat für die Schule oder ähnlich machst oder gibt es einen konkreten Fall? Du beschreibst das Ganze etwas unpräzise. Hilfreich wären zum Beispiel Angaben über Körpergröße, Gewicht, Geschlecht und vielleicht auch Gründe wie es zu dem Untergewicht gekommen ist bzw. was für ein gestörtes Essverhalten zu eigentlich meinst.
__________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Optionen Suchen


Themenübersicht