Menschen und Leidensgenossen finden; Allergien, Entzündungen

02.03.15 23:57 #1
Neues Thema erstellen

cataleya ist offline
Beiträge: 19
Seit: 02.03.15
Hab nach einem Forum gesucht für HIT/ Pseudoallergie und Allergiegeplagte.....!
Bin Mutter (46) einer behinderten Tochter von 16 Jahren. Lebe in einer stabilen Famile; Mann, Haus, Hund....eigentlich alles normal.
Meine Probleme kamen mit der Schwangerschaft und endeten nicht nach der Geburt, sondern es steigerte sich kontinuierlich die psychische Belastung. Probleme mit der Nasenschleimhaut/ Tränenkanal seit 1998, einige Allergie'n wurden gefunden, Magen-Darm- Probleme und nun meine Angst eine Darmdysbiose. Habe gerade wieder eine schlimme Entzündung am Tränenkanal hinter mir und suche nach diagnostisch- und therapeutischen Möglichkeiten.

Gut Menschen zu finden, Leidensgenossen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo cataleya,

ich finde es schön zu lesen, daß Du in einer stabilen Familie mit Mann, Haus und Hund lebst .
Weniger schön zu lesen ist, daß es Dir offensichtlich trotzdem nicht wirklich gut geht, was bei dem Stress, der sicher immer mit dabei ist, auch verständlich ist.

Das ganze fing mit der Geburt der behinderten Tochter an?
Sind Deine Schilddrüsenwerte schon einmal alle bestimmt worden beim Facharzt = Endokrinologe/Nuklearmediziner? Einschl. Ultraschall?

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Gut Menschen zu finden, Leidensgenossen

ullika ist offline
Beiträge: 2.031
Seit: 27.08.13
Zitat von cataleya Beitrag anzeigen
sondern es steigerte sich kontinuierlich die psychische Belastung, Probleme mit der Nasenschleimhaut/ Tränenkanal.. Allergien ... Magen-Darm- Probleme ...Darmdysbiose.... schlimme Entzündung am Tränenkanal ... suche nach diagnostisch- und therapeutischen Möglichkeiten.
Für mich klingt das nach Belastung mit Giften aus Ernährung, Umwelt und Parasiten mit diversen Viren.

Bauchspeicheldrüse produziert zuwenig Enzyme, wegen Parasiten und Gifte, Chloroform in Milchprodukten, Prednisolon, Penizillin, Levomycetin, Zidovudin (Azidothymidin AZT), Adenosintriphosphat ATP, Tetracyclin und Fischmehl in Fleisch, Wurst und Eier, Streptomycin in Äpfel, Birnen und Honig.

Nicht zu vergessen, andere Giftstoffe von Fertigprodukten, Reinigungsmittel, Körperpflegeprodukten, Wohnraumdüfte, Umweltgifte....

Versuche jeweils eine Woche lang etwas wegzulassen, dann siehst du das Hauptproblem, aber vermutlich ist es eine Kombination aus allem.

Wenn einen Teil der Gifte weglässt und Parasiten mit natürlichen Mitteln abtötet, wird das immunsystem mit dem Rest der Gifte vielleicht wieder fertig.
Natürliche Parasitenmittel sind Lebensmittel, wie Kräuter und Gemüse, die viele Bitterstoffe haben oder intensive Aromen, schwächen oder töten diese Parasiten, dazu gehören Knoblauch, Bärlauch, Curcuma, Beifuss, Wermut, Bockshornkleesamen, Oregano, Thymian, frische Petersilie, Lorbeer, Rosmarin, gemahlene Nelken, diverse Kerne wie Grapefruitkerne, Traubenkerne, Löwenzahnwurzeln und -blätter ...
aber auch kolloidales Silber soll helfen (hab ich aber noch nicht ausprobiert)

Gerade jetzt im Frühling gibt die Natur viele Heilmittel her, die nichts kosten.
__________________
Der Weg zur Gesundheit führt durch die Küche, nicht durch die Apotheke (Sebastian Kneipp)

Gut Menschen zu finden, Leidensgenossen

ullika ist offline
Beiträge: 2.031
Seit: 27.08.13
Zitat von Oregano Beitrag anzeigen
Schilddrüsenwerte ...
die Schilddrüse ist (meiner Meinung nach) sicher auch mitbetroffen, weil mit Giften belastet.
__________________
Der Weg zur Gesundheit führt durch die Küche, nicht durch die Apotheke (Sebastian Kneipp)

Gut Menschen zu finden, Leidensgenossen

cataleya ist offline
Themenstarter Beiträge: 19
Seit: 02.03.15
Ja ich weiß eben jetzt nicht, wie ich die Problematik am besten angehen sollte. War nach der Sache mit dem Tränenkanal jetzt beim HA, wollte mein Blut untersuchen lassen, Entzündungswerte u.s.w.! Tja; alle Werte i.O. und er verschrieb mir Globuli für die Schleimhäute, und jetzt noch 2 andere Sorten die ich anschließend nach genauer Absprache mit ihm nehmen sollte.
Stuhluntersuchung hat er nicht gemacht, nicht mal auf Pilze?! " Meine Darmflora könne man später aufbauen..." Sehe auch keinen Schilddrüsenwert.
TSH, FT3, FT4 waren aber auch immer normal bei mir. Bei einem Schilddrüsenarzt war ich allerdings noch nie. Der HA läßt sich auch nicht gerne sagen; was zu machen ist!!!
Will heute zu einer HP. Die ganzen Unverträglichkeiten, Bauchschmerzen ( habe ich jetzt ja im Griff, da ich weiß was ich nicht vertrage)...... von diesen Dingen habe ich keine Diagnose; nix Schwarz auf Weiß, alles nur Vermutungen. Außer Allergie auf Baumpollen, Nickel, Vorratsmilben, Amoxycillin.
Da ich im Beruf ständig mit Detergenzien, Desinfektionsmittel die Reizen, Antibiotika, MRSA, ESBL ect. zu tun habe, bin ich wirklich ein eher nicht so gerne gesehener Patient- denke ich.

Gut Menschen zu finden, Leidensgenossen

cataleya ist offline
Themenstarter Beiträge: 19
Seit: 02.03.15
Vielleicht kann mir jemand vorschlagen bei Welchen Teil im Forum ich weiter Kommunizieren sollte....das geht dann etwas über das " Vorstellen" hinaus glaube ich. Danke

Menschen und Leidensgenossen finden; Allergien, Entzündungen

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.477
Seit: 26.04.04
Hallo cataleya,

herzlich willkommen - Du bist bereits in der passenden Rubrik.

Liebe Grüße,
Malve

Menschen und Leidensgenossen finden; Allergien, Entzündungen

cataleya ist offline
Themenstarter Beiträge: 19
Seit: 02.03.15
herzlich willkommen - Du bist bereits in der passenden Rubrik.
Danke.
Habe meine älteren Laborwerte gefunden, da war TSH, freies T3, freies T4, Prolactin, Vit B12, Folsäure, Parathormon alles im Normbereich; eutyreote Stoffwechsellage steht dazu! Ja das ist ja alles auch sehr schön. Ich vermute die Ursache jetzt wirklich im Darm/ Schleimhaut (Malt-System, GALT-System bei mir sicher im Balt-Sytem...also im mucosalen Immunsysthem). Die HP kann mir sicher Stuhluntersuchungen machen lassen, muss das zwar selber zahlen, aber egal. Leider habe ich meine Antihistaminika, noch nicht lange genug absetzen können wegen der Augengeschichte. Das muss ich sicher abwarten, sonst verfälscht es die Werte. Die Schulmedizin reagiert am besten; wenn der Patient ein gebrochenen Knochen hat, der zu verplatten ist, eine Hüfte braucht ein neues Gelenk oder jemand eine Hirnblutung hat....das erlebe ich ja täglich. Freilich bin ich nicht scharf auf eine Darmspiegelung ect., aber es gibt ja auch Mb. Crohn und andere schlimme Darmerkrankungen, wo eine Darmdysbiose vorliegt....was ich natürlich nicht hoffen will.

AW: Menschen und Leidensgenossen finden; Allergien, Entzündungen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo cataleya,

wie sehen Deine Zähne aus? Gibt es da Füllungen (welche Material?), Wurzelbehandlungen, andere Arbeiten?

Zahngesundheit und chronische Krankheiten
http://www.gzm.org/files/krankheitsherd_zahn.pdf

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Menschen und Leidensgenossen finden; Allergien, Entzündungen

ullika ist offline
Beiträge: 2.031
Seit: 27.08.13
Zitat von cataleya Beitrag anzeigen
. Leider habe ich meine Antihistaminika, noch nicht lange genug absetzen können wegen der Augengeschichte.
Ich würde wegen der Augen keine Antihistaminika nehmen, die unterdrücken nur das Immunsystem und verhindern Heilung.

Zitat von cataleya Beitrag anzeigen
. Die Schulmedizin reagiert am besten; wenn der Patient ein gebrochenen Knochen hat, der zu verplatten ist, eine Hüfte braucht ein neues Gelenk oder jemand eine Hirnblutung hat....das erlebe ich ja täglich....
Genau deshalb würde ich nie einen Schulmediziner um Rat fragen, wenn es nicht um ein gebrochenes Bein oder ähnliches geht.

Ich hab dir vermutlich fast alle Stoffe genannt, die für deine Probleme verantwortlich sein könnten, handeln musst du selber, ist viel Arbeit, aber wenn du dich auf die Schulmedizin verlässt, kommst du vermutlich (meiner Meinung nach) vom Regen in die Traufe.
__________________
Der Weg zur Gesundheit führt durch die Küche, nicht durch die Apotheke (Sebastian Kneipp)

Geändert von ullika (03.03.15 um 21:59 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht