Pickel in der Nase

26.02.15 19:11 #1
Neues Thema erstellen

kenitra ist offline
Beiträge: 53
Seit: 13.02.15
Nettes Hallo an alle!

Wer hat ebenfalls das Problem mit Pickeln in der Nase????

Seit über einem Jahr habe ich permanent, recht schmerzhafte Pickeln innerhalb der Nase und zwar immer im vorderen Bereich, sprich Richtung Nasenausgang. Zunächst, über ein halbes Jahr, nur in einem der Nasenflügeln und dann auch abwechselnt in beiden oder auch zur selben Zeit.

Wer kennt die Ursache dafür ?

Gruss kenitra


AW: Pickel in der Nase

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo kenitra,

warst Du denn schon einmal bei einem HNO-Arzt mit diesem Problem? Es ist sicher nicht ganz ungefährlich, an so einem Pickel herum zu machen, deshalb würde ich zu einem Arzt gehen.

Was helfen kann:
- Kamillendampf
- Bepanthen vorsichtig in die Nase geben
- evtl. Kolloid G von Meckel-Spenglersan vorsichtig in die Nase tupfen

Als Ursache könnte ich mir irgendeine Entgiftungsreaktion vorstellen. Ob die Zähne bei Dir etwas damit zu tun haben? - Evtl. wäre ein Zahnarztbesuch nützlich?

Laut der Tabelle ist der 1.1 b zw. 2.1 (Schneidezähne) für die Nase zuständig.

http://cdn.telegate.com/_36662_9_.pdf

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Pickel in der Nase

kenitra ist offline
Themenstarter Beiträge: 53
Seit: 13.02.15
Zitat von Oregano Beitrag anzeigen
Hallo kenitra,
Ob die Zähne bei Dir etwas damit zu tun haben? - Evtl. wäre ein Zahnarztbesuch nützlich?
Laut der Tabelle ist der 1.1 b zw. 2.1 (Schneidezähne) für die Nase zuständig.
http://cdn.telegate.com/_36662_9_.pdf
Grüsse,Oregano
Hallo Oregano,

ich gehe schon seit über 10 Jahren nicht mehr zu einem sogenannten "Doc", wie spezialisert der auch immer sein mag, außer invasiver Chirugie.

Aber vielen Dank, der Hinweis "zähne" hab ich noch überhaupt nicht bedacht.
Das ist genau der Ansatz. Mein 1.2 war über ein Jahr lose und wackelte, ohne dass er mir Probleme bereitete. Vor ein paar Wochen war es so weit, ich mußte ihn entfernen und bekam einen Ersatz. Mal sehen wie es sich nun entwickelt. Ich nehme momentan aber auch ClO2, ziemlich hohe Dosis, so 12-14 MMS tropfen per Tag. Das müsste ebenfalls nun seine Wirkung zeigen.

Dir alles Gute und take care,

kenitra

Pickel in der Nase

Datura ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.003
Seit: 09.01.10
Kochst Du auf Gas? Ich hatte das auch, als ich eine Zeit lang auf Gas gekocht habe. Die Odierungsmittel verbrennen reizend. Gasherd abgeschafft, Pickel weg.

Eine Hauswirtschaftsmeisterin gab mir den Tipp, denn sie hatte das auch, wenn sie auf Gas gekocht hat.

Grüße von Datura

Pickel in der Nase

kenitra ist offline
Themenstarter Beiträge: 53
Seit: 13.02.15
Zitat von Datura Beitrag anzeigen
Kochst Du auf Gas? Ich hatte das auch, als ich eine Zeit lang auf Gas gekocht habe. Die Odierungsmittel verbrennen reizend. Gasherd abgeschafft, Pickel weg.
Eine Hauswirtschaftsmeisterin gab mir den Tipp, denn sie hatte das auch, wenn sie auf Gas gekocht hat.
Grüße von Datura
Hallo Datura,
der zweite Volltreffer; - Danke für den Tip und Hinweis.
Ja ich koche hier ausschließlich mit Gas.
Danke und take care,
kenitra


Optionen Suchen


Themenübersicht