Kieferschmerzen, Zahnfleisch und Mundschleimhaut angeschwollen

17.02.15 18:42 #1
Neues Thema erstellen

SilentBob ist offline
Beiträge: 33
Seit: 26.08.14
Hallo Community,

mir tut seit heute Mittag der Kiefer weh. Das Zahnfleisch und Mundschleimhaut fühlen sich angeschwollen an.

Heute hatte ich eine Spülung mit Natron und anschließend noch eine mit natron + Vitamin C gemacht und dann fing es langsam an, aber ich bin nicht sicher ob das der Auslöser war. Fühlt sich eher nach genereller Entzündung der mundschleimhaut an.Backenzahn hab ich noch nicht angeschaut, das strahlt auch dort aber ist hoffentlich nicht vom zahn.

Zudem hab ich nun auch leichte schmerzen im Ohr.

Kieferschmerzen

SilentBob ist offline
Themenstarter Beiträge: 33
Seit: 26.08.14
*schieb*

Ich kühle schon und habe mit mundspülung versucht. Aber die schmerzen sind groß.

Kieferschmerzen

keinerhilft ist offline
Beiträge: 54
Seit: 19.12.14
Hallo...Paradontitis???? Zahnstein und Zahnfleischentzündung???
Warst du schon beim Zahnarzt???
Oberkiefer, oder Unterkiefer??? überall im kompletten Kiefer oder nur ein Bereich???sind auf dem Zahnfleisch auch weisse Flecken (Aphten nennt man das?).
Hilft Wärme oder eher nicht?

UNBEDINGT in der Nacht den FEDERPOLSTER weg, der zieht Schmerzen an!

LG

Kieferschmerzen

SilentBob ist offline
Themenstarter Beiträge: 33
Seit: 26.08.14
Ich habe bisher nur mit kälte versucht. Das hilft zeitweise,dann schmerzt es wieder mehr. Lieber mit Wärme ?

ich habe mir nicht genau angeschaut. aus angst das irgendwas mit dem zahn nicht ok ist. Hoffe das ist es nicht und nicht der weißheitszahn der durchkommen könnte.

Sind keine aphten zu sehn bisher.

Kieferschmerzen

keinerhilft ist offline
Beiträge: 54
Seit: 19.12.14
Ist es eher im hinteren Bereich??Klar könnte Weisheitszahn auch sein.
Wärme nur bei einer Neuralgie, das wäre ein sogenannter Nervenschmerz.

Ob oben oder unten, oder nur eine Seite wäre hilfreich zu wissen.
Es sind Ferndiagnosen sehr unmöglich aber mit mehr Wissen kann man vielleicht mehr ahnen.

LG

Kieferschmerzen

SilentBob ist offline
Themenstarter Beiträge: 33
Seit: 26.08.14
Die Kombination aus Kiefer kühlen und Nacken wärmen klappt gerade ganz gut. Ob es in ein paar stunden weg ist wage ich noch zu bezweifeln, aber kann so nicht schlafen.

Kieferschmerzen

flower4O ist offline
Beiträge: 3.827
Seit: 18.09.07
Fühlt sich eher nach Zahnarztbesuch an. Es kann sich um eine Entzündung im Kieferbereich handeln.
Kommt der Schmerz von einem Zahn? Ist zu spüren, wenn man mit der Zunge leicht gegen ihn drückt oder mit einem Finger.
Es kann auch ein freiliegender Zahnhals sein, der solche Beschwerden verursacht. Hier lohnt es sich auf jeden Fall eine ....repair Zahnpaste zu kaufen - einfach nach googeln. Müßte nach ein oder zwei Tagen, geputzt mit solch einer Zahnpasta, sich beruhigen.

alles Liebe
flower4O

AW: Kieferschmerzen

Dora ist offline
Beiträge: 2.848
Seit: 05.07.09
Zuerst sollte man wissen was macht hat?

Dann kann man sehr gute Mitteln aus der Homöopathie dagegen einsetzen.
Meine Mundspülung stelle ich selbst her. KS 25ppm.
Gegen die Schmerzen setze ich Arnika D6 und Symphytum D6 ein.

Symphytum Homöopathie - Wirkung & Anwendung

In der Zahnklinik war man über mich erstaunt.

Ibuprofen lies ich zurück gehen.
Die Schwester meinte sie brauchen keine Schmerzen aushalten.
Ich sagte zu ihr: weniger ist mehr, da meinte sie, ich hätte recht.

Hyperiucum D6

Schmerzen strahlen in den Ober- oder Unterkiefer aus, obwohl der Zahn entfernt wurde. Verbesserung durch Kühlung, Verschlimmerung durch Wärme.

Aus der Zeitschrift natürlich Heilen

wünsche einen schönen Mittwoch
__________________
Ich bin nur dafür verantwortlich, was ich schreibe - nicht dafür, was du verstehst!

Kieferschmerzen

keinerhilft ist offline
Beiträge: 54
Seit: 19.12.14
Hallo...
also um den Zahnarzt kommt man glaub ich nicht herum....aber egal ob Zahn oder Zahnfleisch, ob Weisheitszahn oder Eckzahn eine Gewürznelke kauen oder unter der Zunge weilen lassen kann nicht schaden, falls es nicht helfen soll.
Ist natürlich und kann helfen, muss aber nicht.
Alles Gute.
LG aus Wien

Kieferschmerzen

SilentBob ist offline
Themenstarter Beiträge: 33
Seit: 26.08.14
Danke für die Antworten, hat mir sehr viel geholfen.

Nun ist es etwas besser, aber das Zahnfleisch bzw. angrenzende Mundschleimhäute (so genau sieht an das nicht) ist ziemlich gerötet mit weißen Stellen drin.

Zähne sind dementsprechend gerade auch sehr empfindlich und nach einem Biss in einen Apfel schmerzte es , muss wohl stück vom Apfel zwischengeraten sein und ist immer noch nicht ganz weg. Hoffe es ist bald besser sonst werd ich zum ZA. Zudem werd ich bisschen mehr auf meiner Ernährung achten. Ketchup und machen mit Mandeln könnten der Auslöser sein.

Mit dem Kiefer hat es viele. nicht direkt zu tun, aber an dem einen Tag ar alles sehr verspannt und ich hielt es gar nicht mehr aus. Linderung verschaffte nur kühlen der Backe und Wärmen des Nackens.


Optionen Suchen


Themenübersicht