Morgens Übelkeit und Bauchschmerzen

16.02.15 20:52 #1
Neues Thema erstellen

NicolasD ist offline
Beiträge: 5
Seit: 16.02.15
Hallo, ich habe ein 'Problem', bei dem ihr mir hoffentlich helfen könnt.

Ich wache seit einigen Wochen oft mit Übelkeit und Bauchschmerzen auf. Der Schmerz fühlt sich brennend an, könnte vielleicht an zu viel Magensäure liegen?
Vor zwei Wochen habe ich Galle (?) erbrochen und ich weiß nicht ob das bedenklich ist.

Vielleicht gibt es keinen Zusammenhang, aber ich war 2012 wegen einer Essstörung in Therapie und habe jetzt Angst, da was 'kaputt' gemacht zu haben.

Ich denke nicht, dass es eine Unverträglichkeit ist. Ich hab eher den Eindruck, dass ich das immer dann habe, wenn ich mehrere Stunden nichts gegessen habe -> daher meist morgens.

Vielleicht hat jemand eine Idee?


PS. Es ist nichts so dramatisches, aber es ist unangenehm, das fast jeden Morgen zu haben, deshalb würde ich das gerne schnell wieder loswerden.

Morgens Übelkeit und Bauchschmerzen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Nicolas,

willkommen im Forum .

Daß die Eßstörung etwas mit Deinen jetzigen Beschwerden zu tun hat, halte ich für gut möglich. Ich finde die Frage, was Du tun kannst, allerdings vorrangig .

Oft für bei einem Zwölffingerdarmgeschwür gesagt, daß dazu der Nüchternschmerz gehört, der dann durch Essen besser wird.:

...
Zwölffingerdarmgeschwür

Schmerzen unterhalb des Brustbeines oder
im rechten Oberbauch
Nicht selten schmerzlos
Nüchternschmerz, Essen bessert häufig
Häufung in Frühjahr und Herbst
...

In den Magen schauen Bei Verdacht auf ein Magen- oder Darmgeschwür sollte unbedingt eine Gastroskopie (Magenspiegelung) durchgeführt werden -
...
Bakterium Helicobacter pylori
...
Zigaretten, ..., Kafee, Alkohol
...
Welche Medikamente nehmen Sie ein? Sind darunter solche, die die Magenschleimhaut schädigen können? An erster Stelle sind hier die NSAR (nicht-steroidale Antirheumatika, z.B. Diclofenac, Ibuprofen) zu nennen, insbesondere wenn sie zusammen mit einem Kortisonpräparat eingenommen werden. Schauen Sie bitte in den Beipackzettel Ihrer Medikamente. Sind dort magen-darm-schleimhautreizende Wirkungen beschrieben,
...
Sie werden von einer basenüberschüssigen Kost immer noch profitieren. Bevorzugen Sie also basenreiche bzw. basenbildende Lebensmittel wie Obst, Gemüse und Kartoffeln. Kaffee, schwarzer Tee, Alkohol und stark zuckerhaltige bzw. eiweißhaltige Nahrung sollten Sie eher meiden, da sie die Säurebildung im Magen anregen. Als besonders günstig hat sich der Brokkoli erwiesen, der nicht nur basisch wirkt, sondern auch noch Stoffe beinhaltet, die das Wachstum von Helicobacter beeinträchtigen
...
Kamille - Süßholzwurzel - Homöopathische Behandlung
...
Nährstoffe
...
Magen-Darm-Geschwür

Warst Du denn schon beim Arzt (GastroenterologIn)?

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Morgens Übelkeit und Bauchschmerzen

NicolasD ist offline
Themenstarter Beiträge: 5
Seit: 16.02.15
Danke für die Info!
Das klingt leider schon so als könnte es passen. Ich will nicht wirklich zum Arzt, weil ich a) nicht über meine Probleme diskutieren möchte (in dem Fall, dass es einen Zusammenhang gibt) und b) keine große Lust auf intrusive Untersuchungen habe. Was ist denn wenn ich das verweigere, würde mir ein Arzt dann trotzdem was verschreiben oder macht der das nicht ohne sichere Diagnose? Sonst trinke ich jetzt einfach jeden Tag Kamillentee und esse Brokkoli und hoffe so auf eine Besserung.

AW: Morgens Übelkeit und Bauchschmerzen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Nicolas,

wenn Du (vorläufig) nicht zum Arzt gehen möchtest, kannst Du ja mal für eine Zeitlang schauen, wie es Dir mit Broccoli und überhaupt mit basenschüssiger Ernährung geht. Wird es besser: wunderbar. Wird es nicht besser, kannst Du ja immer noch zum Arzt gehen.

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Morgens Übelkeit und Bauchschmerzen

NicolasD ist offline
Themenstarter Beiträge: 5
Seit: 16.02.15
Werde ich machen. Danke!

AW: Morgens Übelkeit und Bauchschmerzen

Tarajal ist gerade online
Beiträge: 4.396
Seit: 12.05.13
Hallo Nicolas,

Luvos Heilerde kann Dir da eventuell auch eine Unterstützung sein.

Gibt es in jeder Apotheke.

Liebe Grüße Tarajal :-)

AW: Morgens Übelkeit und Bauchschmerzen

MiglenaN ist offline
Beiträge: 1.206
Seit: 15.05.13
Hallo Nicolas,

vielleicht ist das auch nur eine chronisch gewordene Nebenwirkung von Deinen Medikamenteneinnahmen. Überprüfe einmal die Beipackzettel der Medikamente, die Du bisher eingenommen hast oder noch einnimmst auf mögliche Zusammenhänge/unerwünschte Nebenwirkungen.

Freundliche Grüße
Miglena
__________________
Ein freundlicher Blick durchdringt die Düsternis wie ein Sonnenstrahl. (Albert Schweitzer)


Optionen Suchen


Themenübersicht