Depersonalisation, Derealisation, innere Unruhe, Panik...

16.02.15 10:55 #1
Neues Thema erstellen
AW: Depersonalisation, Derealisation, innere Unruhe, Panik...

margie ist offline
Beiträge: 4.488
Seit: 02.01.05
Ich glaube nicht, dass Benommenheit von Histamin kommt und bei diesem Essen ist m. E. auch nicht viel Histamin enthalten. Mein Eindruck bei mir ist, dass sich Histamin nicht gleich nach dem Essen auswirkt, sondern zeitverzögert.
Die Benommenheit hat wahrscheinlich eine andere Ursache.

Was hast Du zuvor gegessen? Hast Du noch zusätzlich etwas zu den Spaghetti gegessen? Was dazu getrunken?

lg
margie
__________________
“Das Fleisch, das wir essen, ist ein 2-5 Tage alter Leichnam.” - Volker E. Pilgrim, Schriftsteller

AW: Depersonalisation, Derealisation, innere Unruhe, Panik...

Itsrainingmen1 ist offline
Themenstarter Beiträge: 183
Seit: 13.02.15
Heute habe ich noch gekochte Kartoffeln und Schafskaese gegessen.

AW: Depersonalisation, Derealisation, innere Unruhe, Panik...

margie ist offline
Beiträge: 4.488
Seit: 02.01.05
Ich denke, dass auch das nicht viel Histamin enthalten dürfte:
http://www.derma.de/bochum/tl_files/...intoleranz.pdf
Hier ist auf Seite 4 Schafskäse als histaminarm genannt. Kartoffeln sind es m. E. auf jeden Fall.

Also ich würde bei dieser Ernährung nicht von zu viel Histamin sprechen wollen.

lg
margie
__________________
“Das Fleisch, das wir essen, ist ein 2-5 Tage alter Leichnam.” - Volker E. Pilgrim, Schriftsteller

AW: Depersonalisation, Derealisation, innere Unruhe, Panik...

Itsrainingmen1 ist offline
Themenstarter Beiträge: 183
Seit: 13.02.15
Was könnte es denn noch für Gründe für herzrasen, starke innere Unruhe und schweren Magen direkt nach dem Essen geben und mehrere Stunden anhaltend?

AW: Depersonalisation, Derealisation, innere Unruhe, Panik...

Itsrainingmen1 ist offline
Themenstarter Beiträge: 183
Seit: 13.02.15
Guten Morgen,

meine Blutwerte sind da.
GPT 15 (<45)
GOT 20 (<46)
Gesamt-Bilirubin 0.3 (<1.1)
Alkalische Phosphatase 66 (<381)

Creatinin 0.89 (<1.20)
Harnstoff 19 (<48)
Harnsäure 4.2 (<6.1)

Eisen 74 (43-184) Cholesterin 122 (<200)

TSH basal 2.36 (0.27-4.2 euthyreose€
Freies T4 1.24 (0.80 - 160)
Freies T3 3.7 (2.0 - 4.2)


Wie ihr seht, wurden leider wieder nicht die Antikörper mitkontrolliert.
Allerdings ist diesmal der Tsh Wert im Vergleich zu meinen sonstigen Werten extrem hoch, der ft3 wert auch oder?

MCV 89.8
MCH 29.4
MCHC 32.7
Neutrophile - 40.4 (43-75)

Depersonalisation, Derealisation, innere Unruhe, Panik...

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.472
Seit: 26.04.04
Kleiner Hinweis:

Antworten hinsichtlich Schilddrüse (Werte) bitte im neu eröffneten Thread:

http://www.symptome.ch/vbboard/schil...me-gleich.html

damit keine Paralleldiskussion entsteht.

Danke,
liebe Grüße,
Malve

AW: Depersonalisation, Derealisation, innere Unruhe, Panik...

Itsrainingmen1 ist offline
Themenstarter Beiträge: 183
Seit: 13.02.15
Ich habe mir gerade ein Fußbad mit Magnesiumchlorid gemacht unfair kommt es so vor, als ob die Benommenheit stärker geworden ist. Müde bin ich auch geworden. Kann das überhaupt davon kommen oder ist das ein Zufall?

AW: Depersonalisation, Derealisation, innere Unruhe, Panik...

derstreeck ist offline
Beiträge: 4.123
Seit: 08.11.10
Mich entspannt es, ich werde jedoch nicht müde davon. Die Benommenheit sollte davon eigentlich nicht stärker werden können. Wie hast du dosiert? 3 Esslöffel auf 5 Liter Wasser? Falls du mehr genommen hast, nimm das nächste mal etwas weniger.

Depersonalisation, Derealisation, innere Unruhe, Panik...

Itsrainingmen1 ist offline
Themenstarter Beiträge: 183
Seit: 13.02.15
Habe 3 Esslöffel auf 3 Liter Wasser genommen.
Also ehrlich gesagt geht es mir jetzt gerade voll gut. Also der Schwindel ist vielleicht etwas mehr geworden, und ich bin müde geworden, aber ich spüre meine Beine und meinen restlichen Körper jetzt gerade viel intensiver und mir geht es allgemein auch gerade sehr gut. Mal sehen, wie es weiter geht. Kann ich das Fußbad 2 mal am Tag machen? Morgens und dann nochmal abends vor dem schlafen gehen?

MFG

Depersonalisation, Derealisation, innere Unruhe, Panik...

margie ist offline
Beiträge: 4.488
Seit: 02.01.05
Bei so heftigen Reaktionen würde ich das nicht öfter als 1 bis 2 Mal pro Woche machen.
Magnesiumüberschuss kann auch ganz schön gefährlich werden.


Magnesiumüberschuss - selten, aber gefährlich


Du nimmst doch noch zusätzlich Magnesium als Tablette ein, oder ? Waren es nicht sogar 400 mg?
__________________
“Das Fleisch, das wir essen, ist ein 2-5 Tage alter Leichnam.” - Volker E. Pilgrim, Schriftsteller


Optionen Suchen


Themenübersicht