Nase lief nonstop, jetzt Halsschmerzen....

15.02.15 22:39 #1
Neues Thema erstellen
Es tut weh beim einatmen der Luft

Hans F ist offline
Beiträge: 803
Seit: 20.09.14
Zitat von nicole1972 Beitrag anzeigen
Was denkt ihr?
Hallo Nicole,

Ich würde der Möglichkeit von Nährstoffmängeln nachgehen.
Insbesondere Vitamin B6, B2, B12, Magnesium, Zink, aber auch Folsäure, Niacin, Vitamin A, K, Cystein.
Woher diese Mängel kommen können habe ich Dir ja bereits an anderer Stelle beschrieben.

Grüße
Hans

Nase lief nonstop jetzt Halsschmerzen....

julisa ist offline
Beiträge: 1.798
Seit: 20.03.09
Zitat von Pucki Beitrag anzeigen
hallo, heuschnupfen vielleicht
Wenn es Heuschnupfen wäre, hätte auch der eine Mitursache im Darm.
Ansonsten sehe ich das wie Hans. Und auch die Mängel hätten ihre Ursache im Darm.
VG
julisa

AW: Nase lief nonstop jetzt Halsschmerzen....

nicole1972 ist offline
Themenstarter Beiträge: 219
Seit: 04.05.14
Hallo Zusammen,

ich habe ja eine Millionen verschiedener Symptome und ich war jetzt bei vier verschiedenen HNO-Ärzte, die letzte hat dann einen Abstrich von meinem Speichel genommen und eingeschickt.
Meine Beschwerden seit Januar bis heute und es hat sich alles verschlimmert!
Athembeschwerden, sind aber fast weg
Im Mai würde alles schlimmer:
gelblich und orang farbender Schleim, der mir einfach so täglich hochkommt, auch manchmal nur hellgelbweisslich, dann der angeschwollene Lymphknoten seit Mai, der nicht wegging.
Meine Nase ist von innen auch verklebt mit diesem gelb Orang färbendem Schleim.
Schluckbeschwerden kamen jetzt auch noch dazu!

Befund:
Haemophilus parainfluenzae

Die Ärztin sagte, das ist nichts schlimmes und hätten viele Menschen , grübel....

Jetzt habe ich ein Antibiotikum verschrieben bekommen, welches ich 10 Tage nehmen soll und jetzt ist mir gerade eingefallen, das so ein Antibiotikum ja auh für die Darmflora schlecht ist.

Weiß einer, warum ich sowas bekommen habe, womit das was zu tun hat.
Und was ich nehmen soll bezgl der Darmflora?

Viele Grüße
Nicole

Nase lief nonstop jetzt Halsschmerzen....

ory ist offline
Weiblich ory
Moderatorin
Beiträge: 7.944
Seit: 04.02.09
hallo nicole ,

Die Ärztin sagte, das ist nichts schlimmes und hätten viele Menschen , grübel....
das würde ich so nicht sehen wollen ,denn haemophilus parainfluenzae könnte auch zu anderen infektionen führen.
Haemophilus parainfluenzae - DocCheck Flexikon
womöglich hast du darum das antibiotikum bekommen .

wirklich ideal wäre es , die ursache rauszufinden .
die könnten allerdings recht vielfältig sein , es lohnt sicher danach zu suchen .
wenn die ursache nicht eliminiert wird ,kann/könnten womöglich die symptome ,auch nach der antibiotika einnahme , immer wieder kehren .
Und was ich nehmen soll bezgl der Darmflora?
....zbs. wenn du papaya magst ,kannst du sie nach der antibiotika kur essen , am besten mit ein paar der kerne ,die sich in der papaya befinden .
Generell stellt Papain in Verbindung mit den in Papaya enthaltenen Ballaststoffen im Darm ein Gleichgewicht her, so dass es sinnvoll ist, gerade im Anschluss an eine den Darm beeinträchtigende Antibiotika-Einnahme verstärkt zu Papaya zu greifen
Die Heilkraft der Papaya für die Gesundheit

alles gute ,
fg ory
__________________
Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war, stets kannst du im Heute von Neuem beginnen. (Buddhistische Weisheit)

AW: Nase lief nonstop jetzt Halsschmerzen....

nicole1972 ist offline
Themenstarter Beiträge: 219
Seit: 04.05.14
HI Ory,

ich habe kaum etwas gefunden über diese Erreger und weiß nicht woher sowas kommen kann.
So könnte ich denn anfangen zu suchen, weißt du das?

Habe mir jetzt diese Milchbakterien geholt, die ich vorher nehme, dann esse ich und nehme danach das Antibiotikum.

Ich esse gerne Papaya, soll ich die nach Abschluss der Antibiotika evangelisch nehmen oder jeden Tag jetzt essen?

Danke dir und viele Grüße
Nicole

Nase lief nonstop jetzt Halsschmerzen....

ory ist offline
Weiblich ory
Moderatorin
Beiträge: 7.944
Seit: 04.02.09
hallo nicole ,
hier http://www.symptome.ch/vbboard/krank...enauswahl.html kannst du vielleicht mal reinschauen ,dort steht auch woher eventuell dieses bakterium kommen kann .
ich denke ,ich würde sie auch während der antibiotika einnahme essen , allerdings mit einen abstand von 1-2 stunden ,auch nach den AB noch eine zeitlang ,würde sicherlich nicht schaden .

fg ory
__________________
Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war, stets kannst du im Heute von Neuem beginnen. (Buddhistische Weisheit)

AW: Nase lief nonstop jetzt Halsschmerzen....

cpotreck ist offline
Beiträge: 52
Seit: 01.04.15
Wenn Antibiotika dann auf jedenfall keins mit fluoroquinolone. Also sowas wie Cipro.

AW: Nase lief nonstop jetzt Halsschmerzen....

Oregano ist offline
Beiträge: 61.992
Seit: 10.01.04
Hallo cpotreck,

Du meinst das so, denke ich: keine Fluorquinolone nehmen, zu denen auch Cipro gehört?
Ich hatte es zuerst genau anders herum verstanden,nämlich: Cipro nehmen ...

Ciprofloxacin ist ein verschreibungspflichtiges Antibiotikum aus der Gruppe der Fluorchinolone – auch Gyrase-Hemmer genannt.

Mehr zum Thema: Antibiotikum Ciprofloxacin: Nebenwirkungen und Dosierung - gesundheit.de

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

AW: Nase lief nonstop jetzt Halsschmerzen....

cpotreck ist offline
Beiträge: 52
Seit: 01.04.15
Google mal nach "gefloxt"

Nase lief nonstop jetzt Halsschmerzen....

Oregano ist offline
Beiträge: 61.992
Seit: 10.01.04
Hallo cpotreck,

ich schaue in dem Fall hierhin:

http://www.symptome.ch/vbboard/gesun...n-risiken.html .

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.


Optionen Suchen


Themenübersicht