Vegetative Dystonie - Hilfe und Ratschläge

09.02.15 15:10 #1
Neues Thema erstellen
AW: Vegetative Dystonie

bestnews ist offline
Beiträge: 6.007
Seit: 22.05.11
Hier noch was, was Dich auch interessieren dürfte....

http://www.symptome.ch/vbboard/neuro...ht-anteil.html

AW: Vegetative Dystonie

Evgenij ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.722
Seit: 08.02.15
Ach, unglaublich was es alles für Symptome bei der HIT gibt. Das könnte gut möglich sein, dass es davon kommt. Weil ich habe mir die letzten Tagen schon ein paar Sachen gegönnt die nicht erlaubt sind. Ich werde wieder mehr darauf achten, danke!

Dem ZA schicke ich jetzt eine Email mit einem Foto von einem CleanUp. Wenn die das nicht haben, tschüss...

Hast dein Rechner neu installiert?

Grüße
Evgenij

AW: Vegetative Dystonie

bestnews ist offline
Beiträge: 6.007
Seit: 22.05.11
Hallo Jewgeni,
habe eben nach Borax kurz gesehen. Ist ja super interessant. Könnte mir sehr helfen auch wegen der unter Dialyse auftretetenden Probleme mit der Nebenschilddrüse. Las auch was von einem ZUsammenhang mit dem Sehen, vermute Hören müsste dann auch dazu kommen.

Woher beziehst Du es und kannst Du mir auch noch nen Link geben, nach dem Du es anwendest? Dann muss ich nicht ewig suchen.

Warum wirst Du es nur einmal jährlich verwenden.

Vielen Dank schon im Voraus und weiterhin viel Erfolg.
Claudia

AW: Vegetative Dystonie

Evgenij ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.722
Seit: 08.02.15
Ja, ist sehr Interessant. Über Borax kannst Du hier was finden. Der Matrixblogger. Weiter runter scrollen und dort findest Du alle seine Beiträge. Ab Teil 15 geht es mit Borax los.

Ich habe es damals von Ebay bestellt, über UK, 1kg für ungefähr 6-8€. Der Shop bietet Borax nicht mehr an. Hier aber: Borax - Pulver (1000 g.). Aber etwas überteuert. Ich erkundige mich mal über eine preisgünstigere Quelle und gebe nochmal Bescheid.

Einmal Jährlich als eine ganze Kur dachte ich. Die geht ungefähr 3 Monaten. Nach diesen Anwendungsplänen. Die findest Du auch auf der Matrixblogger Seite.

Grüße
Evgenij

AW: Vegetative Dystonie

bestnews ist offline
Beiträge: 6.007
Seit: 22.05.11
Vielen Dank Jewgeni
Ja das ist ganz schön teuer.
Die Pläne haben aber doch mehrere Phasen...und die dauern unterschiedlich lang oder habe ich das was missverstanden. Die Ernährung ähnelt ja sehr der bei Hit.

Muss mich da erst mal etwas einlesen, scheint mir. Würde erst mal nur substituieren, vielleicht noch das Zedernnussöl dazu`?

Machs gut.
Claudia.

AW: Vegetative Dystonie

Evgenij ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.722
Seit: 08.02.15
Ja, richtig. Die Phasen sind aber schon Standard bei mir, also ganz normaler Tagesablauf von mir. Mir fehlt nur Bentonit, Zeolith, Zedernnussöl und Activator-X. Sonst benutze ich schon alles täglich.

Du könntest es hier mal probieren: Borax Sodium Tetraborate Decahydrate Powder 99.9%. Das kommt mit den Versandkosten ungefähr auf das Gleiche raus. Ca. 25€. Ist aus England.

Grüße
Evgenij

AW: Vegetative Dystonie

bestnews ist offline
Beiträge: 6.007
Seit: 22.05.11
Also machst Du nach einem Schema jedes Jahr die 3 Phasen? Komme mir gerade etwas begriffsstutzig vor.....
Mich überfordert das Ganze, da ich ja auch noch mit Capillarex entgifte und schon ein Programm seit längerem fahre mit Flohsamenschalen ; Mariendistelsamen, der Diät, nun noch die Therapie nach Kuklinsli, also nehme ich erst mal nur Borax dazu.
Habe es bestellt bei ebay, wie von Dir empfohlen, kostet etwas über 25 Euro.
Danke Dir nochmals.

Was mir auch gefällt am Borax, das da steht, dass es Ca zehrt....dann kann ich mehr Löwenzahnpulver nehmen. Habe wegen der Dialyse Probleme mit zu hohem Calcium und das ist gerade im Hinblick auf die Einnahme von Nems manchmal sehr ärgerlich.

Gucke noch nach Zedernnussöl.

Ach ja Zahnarzt nochmal:
Der muss das Zeug niedertourig herausbohren. also zusehen, dass er Stücke rausnimmt , damit möglichst wenig Staub entsteht bzw. verdampft. Meiner macht das genauso.
Wenn Du jemanden suchst mit Cleanup Sauger: Einfach immer zuerst danach fragen. Wenn ein nein kommt, auch von der Assistentin , dann haben die keinen , die Assistentin muss das wissen.

Schönen Abend.
Claudia

Vegetative Dystonie

Evgenij ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.722
Seit: 08.02.15
Ich versuche eigentlich immer meine eigenen Phasen/Pläne zu kreieren, was individuell an mich angepasstes. Sobald ich was nützliches finde, versuche ich es in meinen Tag zu integrieren, aber so dass nichts kaputt geht oder mich durcheinander bringt. Ich nehme mir immer nur das was ich brauche. Sonst bin ich eigentlich auch immer überfordert wenn ich was neues entdecke...

Das Zedernnussöl werde ich mir auch besorgen.

Das mit dem ZA werde ich beachten, danke!

Grüße
Evgenij

AW: Vegetative Dystonie

Evgenij ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.722
Seit: 08.02.15
Also ich habe nicht nur an dem Hals eine Schwellung, unter der Zunge habe ich heute auch eine Schwellung entdeckt. Sieht auf jeden Fall nicht gut aus, tut auch nicht gut. Ich spüle mein Mund nun mehrmals täglich mit MMS und hoffe auf Besserungen.

Ob diese Schwellungen was mit OPC zu tun haben? Habe ich ungefähr zur gleichen Zeit angefangen zu nehmen. Ob sich dabei irgend eine Reinigung in Gang gesetzt hat? Oder vielleicht Rückvergiftungen?

Kann natürlich auch die HIT gewesen sein. Weiß jetzt nicht wie ich das raus finden soll...

Grüße
Evgenij

AW: Vegetative Dystonie

bestnews ist offline
Beiträge: 6.007
Seit: 22.05.11
MOin, setz das OPC mal ein paar Tage aus, möglicherweise verträgst Du es nicht. Soll zwar ein Antihistaminikum sein, aber man weiss nie...

Viel Glück, Eugen


Optionen Suchen


Themenübersicht