Beschwerden wie Kribbeln in den Gliedmaßen und im Gesicht

31.01.15 19:21 #1
Neues Thema erstellen
Beschwerden wie Kribbeln in den Gliedmaßen und im Gesicht

Lis15 ist offline
Themenstarter Beiträge: 16
Seit: 31.01.15
Hallo Sylvia,

Ich ernähre mich schon immer sehr bewusst, viel Obst und Gemüse und kaum Fertigprodukte, Schokolade und so. Einen Vitaminmangel habe ich laut großen Blutbild vom Februar 2015 auch nicht.
Das Kribbeln habe ich seit September letzten Jahres und das Brennen im Gesicht seit November.
Mit dem Abnehmen klappt es bei mir mit bewusster Ernährung und wenig Essen ( so um die 1300 Kalorien) nicht mehr, deshalb dieser Versuch. Großen Erfolg hatte ich aber auch noch nicht.!!!!!!

Einen wunderschönen Tag
Liebe Grüße
von Lis

AW: Beschwerden wie Kribbeln in den Gliedmaßen und im Gesicht

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Lis,

Das Kribbeln habe ich seit September letzten Jahres und das Brennen im Gesicht seit November.
Die Blasenentzündung hat sich bei Dir ja hin gezogen? - Im Juli hattest Du die Blasenentzündung. Wie lange hat es denn gedauert, bis Du das letzte AB genommen hast?
Oder kamen evtl. noch Zahnbehandlungen dazu (ich lese nur von Okt. 13)?

Es ist im Gespräch, daß Gyrasehemmer u.a. Magnesium binden und daß dadurch die Gefahr von Sehnenproblemen erst recht steigt. Eine Mg-Einnahme zur Einnahme von Gyrasehemmern soll da helfen.

Noch eine ganze andere Frage:
Bist Du eigentlich auf Borreliose untersucht worden? Im September und davor sind diese Mistviecher ja hoch aktiv ...

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Beschwerden wie Kribbeln in den Gliedmaßen und im Gesicht

Lis15 ist offline
Themenstarter Beiträge: 16
Seit: 31.01.15
Hallo Oregano,

Auf Borreliose bin ich in Zusammenhang mit der MS Ausschlussdiaknostik getestet worden. Alles ohne Befund.
Ja, meine Blasenentzündung hat sich bis Ende August hingezogen, Beschwerden hatte ich nur am Anfang und dachte nach der ersten Antibiotikaeinnahme ist alles weg. Der neue Test zeigte immer noch Bakterien und darauf hin bekam ich erneut Antibiotika.
In der Zwischenzeit Zeit hatte ich schon wieder eine Blasenentzündung und wieder musste ich Antibiotika nehmen. Diese habe ich aber deutlich besser vertragen.
Die Zahn OP war 2013 danach hatte ich keine weiteren Behandlungen.

Vielen Dank für deine Bemühungen
Gruß Lis


Optionen Suchen


Themenübersicht