Taubheit im Gesicht und Hand

30.12.14 19:42 #1
Neues Thema erstellen

Schmidterling ist offline
Beiträge: 3
Seit: 30.12.14
Hallo in diese Rund,

Am 21.09.2014 bin ich auf der Treppe gestürzt, typischer Fehltritt. In dem Zuge habe ich mir das Sprunggelenk gebrochen. Nun lag ich da und musste erst einmal alles sortieren. Nach ca. 10 Min. bekam ich ein Kribbeln im Mund und Lippen und in der rechten Hand. Dieses Kribbeln verschwand dann nach kurzer Zeit. Dieses Kribbeln ist dann noch einmal im Krankenhaus aufgetreten. Der Arzt hat mich nur in den Gibsraum geschoben und gewartet bis es wieder gut war, keinerlei Untersuchung.
Am 24.09. stellte ich mich in einem Krankenhaus vor, zur Besprechung der OP, mit dem Anästhesisten. An dem Morgen wurde meine rechte Gesichtshälfte taub und der Daumen mit Zeigefinger der rechten Hand und ist seit dem nicht mehr weggegangen.
Ich wurde natürlich nicht operiert sondern ersteinmal auf Schlaganfall untersucht. Alles was nötig war ( CT; MRT; EEG; Nervenschnelligkeit, Lumbalpunktion ) mit dem Ergebnis das ich keinen Schlaganfall hatte. Mit dem Ergebnis wurde ich dann am 2.10. operiert und keine weitern Untersuchungen mehr veranlasst.
Ich war dann bei einem Neurologen. Mit der Diagnose " es gibt Menschen die sich ein Bein brechen und es gibt Intellektuelle die sich ein Bein brechen und noch ein taubes Gesicht haben ". Tja, geholfen hat mir das nicht, leider. Hätte ja sein können das ich nicht ganz dicht bin, scheint aber nicht so zu sein.
Im laufe der 3 Monate hat sich der Zustand jetzt verschlechtert. Meine linke Hand schmerzt jetzt auch und kribbelt , wobei das wieder weg geht.
Ich bin jetzt bei einem Osteopathen in Behandlung.
Im neuen Jahr wird nochmal die HWS und Brustwirbel durchs MRT gejagt. Am 15.01. habe ich auch noch einen Termin bei einem Neurologen.
Wenn ich wüßste wo das herkommt und die Ursache kenne, kann ich auch damit umgehen, aber so gerate ich doch manchmal in Panik.

Ich hoffe ich habe mich mit meiner Schilderung gut genug ausgedrückt und
erhoffe mir Tipps , zu welchen Ärzten ich noch gehen kann. Inzwischen gehe ich wieder arbeiten aber es fällt mir schwer den Job zu machen.
Vielen Dank fürs lesen und für eventuelle Antworten. ( ich bin 58 Jahre ).
Gruss Renate

Taubheit im Gesicht und Hand

Schmidterling ist offline
Themenstarter Beiträge: 3
Seit: 30.12.14
guten Rutsch für alle

Geändert von Malve (31.12.14 um 17:58 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht