Schleim im Stuhl, Benommenheit, Unterleibsschmerzen

17.12.14 18:39 #1
Neues Thema erstellen

Theodor ist offline
Beiträge: 6
Seit: 18.09.14
Hi,

habe schon seid Jahren mit Benommenheit, Bauchschmerzen und Schleim im Stuhl zu tun. Kommt immer schubweise. Habe also auch Phasen, in denen meine Symptome etwas abklingen. Bei den Schüben bekomme ich immer Unterleibschmerzen, welche auch in den Rücken ziehen. Dazu diese Benommenheit und mehr oder weniger Blähungen. Denke dann ich müsste auf Toilette, jedoch kommt dann oft nur Luft und dieser Schleim auf dem Bild. Hoffe jemand kann mir Tipps geben!?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Schleim.jpg (72,7 KB, 18x aufgerufen)


AW: Schleim im Stuhl, Benommenheit, Unterleibsschmerzen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Theodor,

vielleicht findest Du hier passende Informationen?:
http://www.symptome.ch/vbboard/955239-post.html

Was ist denn bei Dir schon alles untersucht worden?:
- Darmspiegelung
- Magenspiegelung
- Lebensmittelallergien: Fruktose-/Sorbit-, Gluten-, Histamin-, Laktose-Intoleranz
- Lebensmittel-Intoleranzen
- Morbus Crohn
- Colitis ulcerosa
....?

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

AW: Schleim im Stuhl, Benommenheit, Unterleibsschmerzen

Kaempferin ist offline
Beiträge: 705
Seit: 10.10.12
Hallo

In welchen Abständen treten diese "Schübe" auf?
Ganz symptomfrei bist du nie?
Hast du noch weitere Symptome und Auffälligkeiten, welche du bis anhin noch nicht erwähnt hast?
Welches war dein erstes Symptom?
War bei Krankheitsbeginn etwas Ausserordentliches geschehen (z.B. Auslandaufenthalten, Einnahme verunreinigter Nahrung, Magen-Darm-Grippe etc)?
Wurde dein Stuhl schon mal auf diverse Erreger untersucht (z.B. Helicobacter pylori, Campylobacter, Yersinien, Salmonellen, Shigellen, Clostridium difficile, Lamblien, Amöben, Würmer etc)?

Liebe Grüsse

AW: Schleim im Stuhl, Benommenheit, Unterleibsschmerzen

Theodor ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 18.09.14
Hi,

die Schübe hab ich schon sehr länge. Bin jetzt 37 und hat vor ca. 15 Jahren angefangen. Im Ausland war ich bis dato nicht. Magenspiegelung und Darmspiegelung habe ich schon machen lassen. War alles in Ordnung. Ich habe immer das Gefühl, das der Schleim um den Kot herum ist. Allergietest und Frukrosetest waren auch ok. Was noch dazu kommt sind Libidostörungen und Erektionsprobleme. Hab schon eine einen Ärztemarathon hinter mir. Mitlerweile kaum noch Hoffnung, das irgenjemand etwas findet.

Schleim im Stuhl, Benommenheit, Unterleibsschmerzen
Luft
Zitat von Theodor Beitrag anzeigen
habe schon seid Jahren mit Benommenheit, Bauchschmerzen und Schleim im Stuhl zu tun. Kommt immer schubweise. ... Bei den Schüben bekomme ich immer Unterleibschmerzen ...und mehr oder weniger Blähungen. Denke dann ich müsste auf Toilette, jedoch kommt dann oft nur Luft und dieser Schleim
Hallo Theodor,

vielleicht liest du dir mal den Faden über D ü n n d a r m f e h l b e s i e d l u n g durch:
http://www.symptome.ch/vbboard/darms...ml#post1038471

Und hier schrieb z.B. Zuzi von ähnlichen Problemen http://www.symptome.ch/vbboard/koenn...ml#post1041353

Schleim im Stuhl, Benommenheit, Unterleibsschmerzen

Broesmeli ist offline
Beiträge: 146
Seit: 13.09.14
Salut (nochmals )

Mir kommt noch Reizdarm, Zöliakie, Darminfekte und Polypen in den Sinn..

Hast Du (wie erwähnt v. Oregano ) M.Crohn und Col.ulcerosa checken lassen?

Hab vorhin nur deinen ersten Thread v. Dir gelesen (über die Liste Deiner bisherigen Posts..)..da stand noch nichts v. Darmspiegelung.. Scheinbar haben die Aerzte dann die oben genannten Krankheitsbilder ausgeschlossen..?!
..sorry..dann kommt mir grad auch nichts mehr in den Sinn.. :(

Wegen Libidostörungen: Mal Testosteron &Co testen lassen?

..en liebe Gruess, B.

Geändert von Broesmeli (17.01.15 um 08:02 Uhr)

Schleim im Stuhl, Benommenheit, Unterleibsschmerzen

Broesmeli ist offline
Beiträge: 146
Seit: 13.09.14
P.S.

Probier doch vielleicht mal Pfefferminz-Oel-Kapseln (Magensaftresistente K.) oder abends Leinsamen (vorher in Wasser, Youghurt oder so einweichen, damit sie Flüssigkeit ziehen)..?


Optionen Suchen


Themenübersicht